Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 647 Mitglieder
16.223 Beiträge & 3.839 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Die Geschichten im Kopf endlich zu Papier bringen... - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 Die Geschichten im Kopf endlich zu Papier bringen...

Manchmal habe ich Geschichten im Kopf. Nicht nur eine, nein, meistens sind es ein paar Dutzend und dann hänge ich ihnen in Tagträumen nach und irgendwann versuche ich sie zu Papier (besser gesagt: in elektronische Form) zu bringen.
Das Ganze habe ich jetzt schon 2 Mal durchgespielt. Ich habe angefangen, geschrieben und nach einigen Seiten das Handtuch geworfen. Als Kind. Nun, da ich mich so gut wie erwachsen fühle, gehe ich mein neues Projekt an. Leider habe ich aber noch nie jemanden gezeigt, was ich tue und habe keine Ahnung, ob es auch nur im Ansatz gut ist :/
Da kommt nun ihr und mein Blog ins Spiel.
Falls ihr Interesse habt, würde ich mich über ein Feedback riesig freuen und lade euch daher ein, mal meinen Blog zu durchstöbern und ein Kommentar zu hinterlassen.
Mit eurer Kritik würdet ihr mir helfen :3

> hier die Inhaltsangabe meiner Geschichte:
Was, wenn das, was wir für wahr halten, die Lüge ist und unsere Illusion real?
"Das Amulett" spielt mit den Grenzen zwischen Realität und Wahnsinn. Es nimmt den Leser mit in das Leben eines normalen Mädchens mit normalen Problemen in einer normalen Stadt. Realität, wie sie banaler nicht sein könnte. Doch in den Schatten und im Traum eröffnen sich andere Welten.
Wissen wir noch, was wirklich geschieht und was nur Einbildung ist?


> und der Link: http://amulett.blogg.de/



Glorianna , 18.11.2014 20:47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de