Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 419 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Carsten-BF ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2004 01:08
RE: Wie sieht es mit szenischen Texten aus? antworten

Guten Tag alle zusammen,

ich bin heute erst auf dieses Forum gestoßen! Finde es aauch nach erstem durchblättern ganz gut. Ich habe bloß eine Frage: Was ist den mit dem Szenischem Schreiben? Ich lese hier Gedichte, Erzählung usw. aber szenische Texte leider nicht ( kann auchg sein, dass ich noch nicht intensiv genug gesucht habe ). Darf man auch solche Texte hier ins Forum posten?
Seit ihr nur Epiker und Lyriker? Was haltet ihr denn von den Szenischen Künste?

Also dann, ich hoffe ich lese was von euch!

Wanderin Offline



Beiträge: 179

01.06.2004 11:29
#2 RE: Wie sieht es mit szenischen Texten aus? antworten

Hallo Carsten-BF!

Ob man szenische Texte hier posten darf, dafür bin ich zwar nicht zuständig, ich denke aber schon.

Ich habe gestern (oder vorgestern?) einen Text eingestellt, den ich zu szenischen Texten zählen würde. Es sollte eigentlich ein Sketch werden, aber es wurde dann doch was anderes draus...
Der Text heißt "Zusammengebunden".

Was ich von Szenischen Texten halte, also abgeneigt bin ich nicht, nur habe ich soetwas (bis auf diesen einen) noch nicht geschrieben, warum weiß ich auch nicht.

Vielleicht, weil ich viel öfter lese, als ins Theater zu gehen, (wobei ich absolut nichts gegen Theater habe, im Gegenteil).

Lange Rede, kurzer Sinn,
ich hätte absolut nichts dagegen, auch szenische Texte hier zu lesen.

Lieber Gruß,
Wanderin

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

01.06.2004 14:23
#3 RE: Wie sieht es mit szenischen Texten aus? antworten

Hallo Carsten-BF
Eigentlich ist die Unterteilung in Gedichte, Geschichten, Erzählungen, Romane und (Reise)Berichte aus der Not geboren worden, der Seite eine Struktur zu verpassen.

Das dieses Konzept herrlich ungenau ist, davon lebt die Seite hoffentlich. Mögen doch die Leser urteilen, ob sie Lyrik da gerade lesen, oder szenische Texte, oder andere Texte. Mit einem Klick kann sich der Besucher dieser Seiten überraschen lassen.

Die Seite soll einladen zum Stöbern und sich darin festlesen. Aber wo das Thema Strukturierung nun angesprochen ist, was meinen die anderen LeserInnnen und natürlich AutorInnen dazu. Sollten wir stärker strukturieren? Und wenn ja, nach welchem Muster?

@ Carsten_BF
schicke mir doch deine Texte und ich werde sie veröffentlichen. Worunter, dazu mache mir einen Vorschlag.

Viele Grüße
vom Schreiberling

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de