Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 480 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Carsten-BF ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2004 15:59
RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

Ist es nicht schlimm, wie die Menschen heutzutage durch die Welt gehen?! Ich weiß, ihr alle wisst das sicher, aber sagen will ich es trotzdem NOCHMALS:
Ich war letzte Woche wieder mal in Berlin, meine absolute Traumstadt. Es gibt nur eine Kleinigkeit die mich wahnsinnig stört: Der typische Großstadt-Blick. Man setzt sich ein Ziel (geografisch) und versucht, ohne Rücksicht auf Verluste dorthin zu gelangen.
Wir hatten einen Autounfall in Berlin. Ich stand ziemlich unter Schock, bekam aber mit, und das fand ich so erschreckend, wie eine Frau auf einem Fahrrad, sich mitten durch Verletzte, Benzin, den kaputten Autos und einigen Helfern durchschlengelte, ohne den geringsten Blick nach links oder rechts, einfach nur gerade aus.
Ich hätte sie am liebsten vollgeschrien, wenn ich nicht mit meiner Wunde zu tun gehabt hätte!
Solche Sachen stoßen bei mir auf völliges Unverständnis, ich hoffe bei euch auch.

Bis bald

Carsten-BF

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

03.06.2004 08:36
#2 RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

Hallo Carsten,
ich hoffe, trotz der gegenteiligen Schilderung, dass bei deinem Unfall alle Verletzten einschließlich Dir mit einem "blauen Auge" davon gekommen seid.
Ich würde über die Frau mit dem Fahrrad nicht einfach so richten. Vielleicht hatte sie bemerkt, dass Helfer bereits vor Ort waren, und wollte nicht wie die anderen Gaffer einfach nur im Wege stehen? Ich finde Gaffer, die sich um einen Unglücksort wie bei einem Naturgesetz versammeln, und anstelle zu helfen, eher noch die Helfer behindern, das schlimmere Übel.
Na ich hoffe, deine Wunden werden wieder verheilen, und du kommst noch einmal in meine schöne Stadt und verbringst hier wundervolle Tage.
Gute Besserung
und viele Grüße aus Berlin

vom Schreiberling

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

03.06.2004 09:31
#3 RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

Was, Berlin gehört Dir? Das ist Deine Stadt? Boaahh, das hätte ich Dir gar nicht zugetraut. Hut ab, alle Achtung
:o)
Peter von der Ostsee

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

12.06.2004 13:53
#4 RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

Hallo Peter,
na klar ist es meine Stadt und die von 3,6 Millionen anderen Menschen. Wäre eine interessante Frage, wem die Stadt wirklich gehört. *schmunzel* Das klnag damals so gut "Wir sind das Volk"

Viele Grüße

Bianca Offline




Beiträge: 98

19.06.2004 13:13
#5 RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

Hi Carsten,

daran darfst du dich nicht so aufregen... Vielleicht hat sie wirklich, wie Schreiberling sagte, die Unfallstelle nicht behindern wollen (oder vielleicht helfen wollen und gesehen, dass es genug Helfer vor Ort gab). Falls es nicht so gewesen ist, und diese Frau ein blinder Eisbrocken war, darfst du das nicht so an dich ranlassen (wobei ich deine Wut verstehe). Aber weißt du, es gibt viele warmherzige Menschen auf dieser Welt, die anders reagieren würden... und du gehörst sicher auch zu ihnen, denn so hättest du sicher nicht gehandelt, oder?
Also, Kopf hoch, es gibt solche und solche Menschen und jeder ist anders...
Grüßle

@Schreiberling:
Mit den Gaffern geb ich dir völlig recht... Als "alte" DRK-lerin hab ich gelernt, dass Menschen eine angeborene Schaulustigkeit besitzen (über Sinn und Zweck dieser "Fähigkeit" kann man streiten, aber... mit wem? Ich dachte immer, diese Geschichte mit Mutation und Auslese hat einen Sinn) und deshalb so sinnlos in der Gegend rumstehen... Aber in der Regel finden sich darunter immer helfende Menschen, die sich nicht auf das Gaffen beschränken (zum Glück...)

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

19.06.2004 19:57
#6 RE: Augen auf, es gibt noch andere!!! Antworten

@ Bianca
*nick* und wichtigste Regel, wenn man selbst in Not gerät, falls ihr könnt, sprecht die Menschen direkt und persönlich an. Viele stehen in Ausnahmesituationen erst einmal unter Schock, der sich , wenn man sie direkt anspricht, sofort in Handeln auflösen läßt. Meistens zumindest.

Viele Grüße

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz