Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 535 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

27.07.2004 14:13
RE: Kurzgeschichten gesucht zum Thema ... antworten

LEseSTOFF sucht Kurzgeschichten zum Thema
Deutschland - vor und nach dem Mauerfall

Wie habt ihr die ehemalige DDR erlebt? Welchen Eindruck hattet ihr vom "Westen"? Was hat sich durch den Mauerfall verändert?
Die Mauer in den Köpfen existiert immer noch - mit dieser Ausschreibung wollen wir ein Stück davon abtragen und Historie für diejenigen farbig zeichnen, die sie nicht oder nur als Kind miterlebten.
Gleich ob ihr aus den jungen oder den alten Bundesländern stammt, erzählt eure Geschichte - erlebte wie erfundene!
Außerdem suchen wir Fotos und Zeichnungen zum Thema (mehrere schwarz/weiß-Bilder sowie ein farbiges für den den Titel)!
Einsendebedingungen:
- unveröffentlichte Kurzgeschichten mit max. 1500 Worten als rtf- oder Word-Datei
- in der Datei über dem Text bitte Kurzvita angeben (Fünfzeiler)
- pro Autor maximal zwei Texte
- keine Lyrik
- Zeichnungen und Fotos als jpg, gif oder tif zunächst in einer niedrigen Auflösung
Die ausgewählten Autoren erhalten ein kostenloses Belegexemplar und die Möglichkeit weitere Exemplare unter Berücksichtigun eines 20prozentigen Autorenrabattes zu beziehen.
Einsendungen an info@lesestoff-leipzig.de
Einsendeschluss: 30.11.04

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

12.04.2005 19:50
#2 RE: Kurzgeschichten gesucht zum Thema ... antworten

http://gedichte-bibliothek.de/Wettbewerb...b_formular.html

unter diesem Link könnt ihr bis 30.04.2005 an einem Gedichtwettbewerb teilnehmen. Ich fand die Seite ganz interessant und wollte sie euch nicht vorenthalten.

@ schreiberling

und da in diesem thread nun mal die meisten besucher sind, habe ich den link hiereingestellt...gomen nasai...

www.elbverlag.de ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2007 10:49
#3 RE: Kurzgeschichten gesucht zum Thema ... antworten

Ausschreibung zum Literaturwettbewerb:



Menschen am Fluss

lautet das Motto zum Schreibwettbewerb des Magdeburger Elbverlages.

Kategorien: Kurzprosa und Haikus (unveröffentlicht) zur Thematik Menschen an Flüssen.

Menschen aller Generationen und Flüsse weltweit dürfen Herzstück Ihrer Geschichte / Haikus sein.

In einer bewegten Zeit suchen wir Storys und Haikus rundum die Fließgewässer, vom Leben am Strom, eine Begegnung oder Situation, die wir Menschen eng mit dem Fluss verbinden.

Der Literaturwettbewerb beginnt am 10. September 2007

und endet am 10. März 2008.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt ist jeder Autor/in, der/die eine eigene kreative Leistung in deutscher Sprache einbringt. Ihr „Menschen am Fluss -Text“ darf max. 5.000 Zeichen (mit Leerzeichen) umfassen, im Schriftgrad 12 als MS-Word Datei.

Ihr Haiku besteht aus drei Zeilen. Der Rhythmus wird durch fünf Silben - sieben Silben - fünf Silben - bestimmt.

Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung möglich.

Ihre Textbeiträge mit einer Kurzvita von ca. 4 Zeilen senden Sie bitte per Email an: marie.rossi@elbverlag.de.

Die Auswertung der Geschichten/Haikus erfolgt durch Jurymitglieder des Elbverlags. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Die Preise:


1.-3. Preis: je eine Panoramafahrt auf der Magdeburger Elbe mit einer
Geschichtenpräsentation auf dem Fluss
4.-5. Preis: je ein Bücherpaket

Cirka 70 – 80 durch Juryentscheid ausgewählte Geschichten + Haikus werden in einem Buch von ca. 200 Seiten mit dem Titel: Menschen am Fluss, im Elbverlag veröffentlicht.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de