Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
 Texte aller Art, Gedichte, Lyrik, Kurzgeschichten, Altbeiträge
Arabian-Nights Offline



Beiträge: 20

21.04.2007 22:43
RE: Die Glückseeligkeit Antworten

Ein Mann fragte verzweifelt einen anderen:
Was ist die wahre Glückseeligkeit?
Ich habe viel Zeit damit verbracht es mir
selbst zu erklären,
bin um die halbe Welt gereist um sie zu finden – hoffnungslos erscheint es mir...
Darauf antwortet er ihm: Die Glückseeligkeit ist eine Religion und der Glaubeist etwas,
dass im Herzen wächst.
Aber wie finde ich diese Glückseeligkeit?
Fragte er weiter...
Mit einem Lächeln im Gesicht erwidert er ihm: Laufe bis an das Ende des Regenbogens, warte in der Wüste auf Regen und finde auf dem Friedhof das Leben,
dann wirst du sie finden.

Il ne faut pas rêver sa vie, mais vivre ses rêves

gollumanta Offline




Beiträge: 163

24.04.2007 20:36
#2 RE: Die Glückseeligkeit Antworten

hm. bei mir tritt hier net gerade ein "aha" effekt ein...
gefällt mir nicht sooo gut

auch hier hast du einige Rechtschreibfehler

Wenn man eine richtige Entscheidung aus den falschen Gründen trifft, kann eine richtige Entscheidung auch eine falsche sein.
-Captain Jack Sparrow-:D

Arabian-Nights Offline



Beiträge: 20

27.04.2007 18:14
#3 RE: Die Glückseeligkeit Antworten

Die Fehler wollte ich korrigieren, aber irgendwie klappt es bei mir nicht ganz mit der Überarbeitung.. Naja, also der Text ist etwas schwierig zu verstehen. Es geht darum, dass das Glück nicht gefunden werden kann. Man muss Hoffnung haben, in jeder Lebenslage und diese auch nicht verlieren, auch wenn es manchmal unmöglich erscheint.

Il ne faut pas rêver sa vie, mais vivre ses rêves

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz