Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 790 mal aufgerufen
 Vorstellung von anderen Webseiten
Jalicano Offline



Beiträge: 1

16.07.2007 17:04
RE: Onlinemagazin Jalicano Antworten

Jalicano ist: Ein Onlinemagazin mit den Bereichen Literatur, Musik, Kultur, Kunst, Politik und Gesellschaft.

Jalicano soll sein: Ein multimediales Künstlernetzwerk. Newcomer aus allen Bereichen sollen sich austauschen und inspirieren können. Die Zusammenarbeit (vor allem international) soll gefördert werden. Dabei werden wir den Künstlern von der Idee bis zur Umsetzung zur Seite stehen und sie finanziell unterstützen.

Zielgruppe: Kreative, kritisch denkende Menschen. Konsumenten und Macher aller künstlerischen Bereiche. Alter: 15-40 Jahre. (Alles weitere siehe Mediadaten)

Was hebt uns von der Masse ab: In unserem Onlinemagazin sind alle regelmäßig schreibenden Autoren Neulinge, trotzdem sind die Themen sehr gut recherchiert und auf hohem inhaltlichem, sowie sprachlichem Niveau aufbereitet. Dabei verfallen wir nie in eine unverständliche Fachsprache, sondern wollen Kritik am Zeitgeist und der Gesellschaft auch einem jungen Publikum verständlich darlegen. Wo allerorts der Mangel an Bildung bemerkt wird, geben wir unseren Autoren mit, sich selbst zu bilden, indem sie mit unserer Hilfe komplexe Themen erarbeiten und dieses Wissen an die Leser weitergeben. Jalicano ist eine internationale Alternative zum Mainstream in einer Zeit, wo zu allererst an Kultur und bei sozialen Aspekten gespart wird.

Unsere Autoren kommen aus den verschiedensten Ländern, mit unterschiedlich - politisch - und kulturellem Hintergrund. Alle sind verschieden, in ihrer Art zu denken oder zu leben. In unseren Topthemen wird deutlich, dass viele unserer Autoren nicht zum gesellschaftlichen Mainstream gehören. Sie sind Synästhetiker, taub, blind, homosexuell...., weisen „Defekte“ auf, die sie – trotz allem – nicht unterkriegen lassen, sondern eher anspornen, kreativ und enorm aktiv zu sein.

Wir müssen dies unseren Lesern nicht explizit darlegen, doch ist es vielmehr Ausdruck dafür, welche Vielfalt bei Jalicano vertreten ist.

Außerdem haben unsere Leser die Möglichkeit, die Autoren besser kennenzulernen. Wir stellen in jeder Ausgabe einen Autor in der Rubrik „Interview“ vor.

Projekte: Geplant ist ein Ausbau des Magazins in den Printbereich. Konzerte (passend zur Wahl der Band des Jahres). Lesungen (unbekannter, talentierter Autoren). Ausstellungen. Recherchereisen. Seminare (kreatives Schreiben, Journalismusgrundkenntnisse, Eventmanagement etc). Es gibt diverse Projektvorstellungen , denn jeden Tag entwickeln wir gemeinsam neue Ideen.

Unser besonderes Anliegen: Neben unseren Künstlern wollen wir auch soziale Projekte unterstützen, wie z.B. alternative Behindertenarbeit und internationale Jugendprojekte.

Wir suchen: Euch! Kreative Schreiberlinge, die Jalicano beim Wachsen helfen und ein Teil davon sein wollen.

Schaut doch einfach mal vorbei: www.jalicano.de/magazin

MOMENTAN AKTUELL - GRUSELGESCHICHTENWETTBEWERB

"Was in der Dunkelheit lauert"

Unter diesem Motto sucht Jalicano Gruselgeschichten für Halloweenlesungen in Berlin und Jena!

Länge: ca. 2-3 Din A 4 Seiten.

Genre: Egal. Horror, Fantasy, Vampirgeschichten oder oder oder, hauptsache uns läuft ein wohliger Schauer über den Rücken.

Preise: 13 gruselige Bücher von Jokers und Medusenblut (Der Lovecraft Zirkel von Frank Festa / Unheimliche Geschichten von E.A. Poe / Die magische Bibliothek von Michael Siefener) Außerdem werden die Geschichten der Gewinner bei unseren Halloweenlesungen in Berlin und Jena vorgetragen.

Schickt eure Geschichten bis zum 1. August 2007 an: redaktion@jalicano.de

Gebt bitte euren Vor- und Nachnamen und euren Wunschgewinn an.

Gewinner werden per E mail benachrichtigt! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Mitarbeitern von Jalicano ist die Teilnahme an der Verlosung untersagt.

[ Editiert von Jalicano am 16.07.07 17:07 ]

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz