Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 417 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

08.06.2008 17:57
RE: WEHRT EUCH, -eine anonyme Schmutzkampagne- antworten

Hallo zusammen,
mir widerstrebt es als Zensor aufzutreten. Und so tue ich mich schwer, diesen Thread hier schlicht zu löschen. Jeder soll seine Meinung frei vortragen dürfen, auch anonym. Das endet, wenn die Rechte anderer Personen davon betroffen sind, wenn jemand das Forum für eine bewusste Verleumdungskampagne nutzt, und das ist hier offensichtlich geschehen.

Ich bekam heute folgende e-mail:

Zitat
Lieber Schreiberling,

vielleicht noch eine Ergänzung zu www.nexusboard.net/showthread.php?siteid...hreadid=296864. Der Bericht des angeblichen "Aufklärer" ist per copy und paste aus dem Haus der Lügen-Website entnommen worden, deren Betreiber die Brentano Frankfurt mbH ist, eine Einrichtung von Herrn Hänsel-Hohenhausen (vgl. OLG Frankfurt-Entscheidung).

Gegen diesen Diffamierungsbericht laufen Ermittlungsverfahren vor der Staatsanwaltschaft Frankfurt.

Indem er weiter verbreitet wird, findet eine neuerliche Verleumdung statt.

Es ist infam, selbst einen solchen Bericht einzustellen, um ihn am nächsten Tag selbst zu kommentieren und eine Debatte vom Zaun zu brechen, und offenkundig später zu behaupten, noch nie im Autorenforum etwas online gestellt zu haben (aber nachweislich in anderen Blogs).

Wer auch immer diese diffamierenden Berichte online gestellt hat, bitte nehmt sie aus dem Forum wieder heraus, so dass sie nicht noch weitere Verbreitungen und Nachahmer finden und sich das Forum nicht selbst Verleumdungen duldet.

Beste Grüße





Während ich den Schreiber dieser Mail erreichen, und befragen kann, bleibt der sogenannte "Aufklärer" anonym. Und tatsächlich, die oben zitierte e-mail bestätigend, fand sich in dem Thread ein weiterer anonymer USER der eine Gegenrede verfasste, und hier unter falschem Namen auftrat. Somit ist die Angelegenheit für mich klar, und ich muss handeln.

Ich muss wohl doch noch einmal ausdrücklich darauf verweisen, dass die Beiträge anderer Usern nicht meine Meinung vertreten, sondern die der Beitragsersteller. Selbst wenn ich gegensätzlicher Meinung bin, respektiere ich grundsätzlich die Meinungsfreiheit und will diese hier im Forum auch durchsetzen.

Ich werde deshalb auch zukünftig Teile des Forums für jedermann offen halten. Das es damit auch immer wieder mal zu üblen Verleumdungen kommen kann, kann ich nicht ausschließen. Die Moderatoren dieses Forums werden dieses sofort mit Bekanntwerden unterbinden.

Eines sollte auch klar sein. Niemand, der in ein Forum postet, ist wirklich anonym. Er hinterläßt eine IP-Adresse, die zusammen mit der Uhrzeit zu dem Computer führt, von dem aus die Nachricht gesendet wurde. Werden hier also die Rechte von Personen verletzt, können diese Daten Geschädigten zur Verfügung gestellt werden.

Viele Grüße
vom Schreiberling

[ Editiert von Administrator Schreiberling am 18.06.08 8:43 ]

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de