Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 Texte aller Art, Gedichte, Lyrik, Kurzgeschichten, Altbeiträge
Coline Offline



Beiträge: 147

03.07.2008 15:18
RE: Zeit.Blicke Antworten

In jenen Momenten,
wenn die Stille
meine Seele mit purem Licht
bedeckt
und der Wind
zärtlich
seine Symphonien des Vertrauens
in mein Herz trägt,
dann lausche ich dem Flüstern
meiner Tränen:

höre Luftmoleküle atmen,
sehe Augenblicke brechen,
fühle Sonnenstrahlen weinen...

Etwas in mir
sehnt sich
klagend
nach den Knospen der Zeit,
die inspirierend
neue Schicksalswege
malen
und mutige Lebenslichter erklingen lassen.

"Menschen mögen vergessen, was du ihnen gesagt hast, aber sie erinnern sich immer daran, welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast." (Carl W. Buechner)

Arabian-Nights Offline



Beiträge: 20

23.08.2008 20:22
#2 RE: Zeit.Blicke Antworten

ein wirklich schönes gedicht..

viele grüße

Il ne faut pas rêver sa vie, mais vivre ses rêves

Coline Offline



Beiträge: 147

24.08.2008 11:24
#3 RE: Zeit.Blicke Antworten

Danke! :-) KG Coline

"Menschen mögen vergessen, was du ihnen gesagt hast, aber sie erinnern sich immer daran, welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast." (Carl W. Buechner)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz