Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 275 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
AchillesVerlag Offline



Beiträge: 1

06.01.2009 20:36
RE: Achilles Verlag für Jungautorinnen und Jungautoren antworten

Was ist Achilles Verlag?

Achilles Verlag ist seit Mai 2008 ein unabhängiger Onlineverlag, bei dem Schüler/innen, Student/innen und auch andere Autoren/Autorinnen ihre Texte hochladen können und haben so die Möglichkeit sie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In erster Linie legen die Mitarbeiter des Achilles Verlags wert auf freie Literatur und bieten deshalb die hoch geladenen Texte kostenlos an.

Wer ist Autor/Autorin?

Als Autor kann sich jede/r bewerben egal welchen Alters, welcher Herkunft, welchen Geschlechts oder welcher politischen Orientierung, doch behält sich das Achilles Verlag Team vor jegliche Art von Hasspropaganda aus den Publikationen zu streichen. Laut Achilles Verlag zählen dazu Artikel die antisemitisch, faschistisch, rassistisch, chauvinistisch, sexistisch, xenophob, homophob, etc. sind. Jede/r Autor/Autorin kann seine/ihre Texte entweder als doc, odt oder txt Datei beziehungsweise als Email an den Verlag senden. Dort wird der Text überprüft und dann veröffentlicht. Eine Änderung am Text wird jedoch nicht vorgenommen, ebenso wie die Autoren/Autorinnen alle Rechte an seinem/ihrem Text behält.

Was für Texte will Achilles Verlag?

Achilles Verlag will ein größeres Feld umfassen und die Kategorien vergrößern sich deshalb auch von Tag zu Tag. Momentan gibt es Aufklärung und Nachrichtenkommentare, Bildung und Schule, Klassische Texte, Korrespondenzen, Kurzgeschichten, Pädagogik, Philosophie, Politik, Psychologie, Religion, Romantik, Soziales, Sozialkritik und Wirtschaft, aber das Team ist zuversichtlich das es noch mehr werden. Beispielsweise kam vor kurzem die Anfrage ob wir eine Fantasie-Kategorie für Fantasie-(Jung-) Autoren/Autorinnen einführen würden. Im Moment wird nach mehr Texten für diese Kategorien gesucht, aber auch da ist man sehr zuversichtlich. Der Achilles-Verlag sieht sich jedoch als „Rechtschaffendes Medium“ an, wodurch sich die Mitarbeiter verpflichtet haben, stets der Wahrheit nach zu beurteilen und so ihre demokratische Wahl nutzen, um sich ein Vorrecht auf die Auswahl der Texte zu sichern.

Ist Achilles Verlag eine Plattform für Linke oder für Rechte?

In Zeiten in denen man Anarchisten, Kommunisten, Linksliberale, Sozialdemokraten und Sozialisten alle als „links“ und auf der anderen Seite Faschisten, Konservative, Liberale, Patrioten und Reaktionäre alle als „rechts“ bezeichnet werden, lehnen wir es ab den Achilles Verlag einem der Lager zuzuordnen. Insofern eigentlich die Autorinnen/Autoren und nicht wir dafür verantwortlich sind in welche Richtung sich der Onlineverlag bewegt, nehmen wir selbst darauf keinen Einfluss. Wenn wir uns zuteilen müssten, würden wir uns als aufklärende Demokraten, Humanisten und Idealisten bezeichnen, da wir das links-rechts-Schubladendenken ablehnen und für soziale Evolution eintreten. Wir sehen uns zudem als Teil der neuen sozialen Bewegung und unterstützen LGBT-Rechte, Emanzipation, Feminismus, weltweite Friedensentwicklungen und ökologische Verbesserungen.

Warum “Achilles”?

Der Name “Achilles” wurde nach dem legendären Krieger aus der griechischen Antike ausgesucht. Dieser kämpfte für die Ehre, für den Ruhm, ein Vaterland kannte er jedoch nicht und so kämpfte er auch nicht für eines. Genau deshalb ist er für uns ein Beispiel auch ohne feste, unreflektierte Ideologie und mehr Nachdenken genau dort zu kämpfen, wo es wirklich nötig ist.

Werden die Texte auch gedruckt?

Seit Dezember 2008 gibt es das erste Printmedium namens „Freidenker“. Es handelt sich dabei um eine kostenlose Zeitung, die momentan noch nicht regelmäßig erscheint, aber immerhin steht jede Ausgabe als PDF-Datei im Archiv unter „Gedrucktes“ zur Verfügung und eine gedruckt Ausgabe wird in größeren Auflagen verteilt. Pro Ausgabe von Freidenker erscheinen ca. 5-7 Texte die von der Internetseite Achilles Verlag - bei der ja jede/r die/der will publizieren kann - passend zu einem Thema zusammengesucht werden.


Selbstdarstellung Achilles Verlag Stand Dezember 2008



LINK:
www.achilles-verlag.de

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de