Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
ConnyM Offline




Beiträge: 662

15.04.2009 02:36
RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

Ausschreibung für „Der Clown“

Da die Resonanz auf unsere Ausschreibungen sehr groß ist, haben wir uns entschlossen, noch eine Ausschreibung ins Leben zu rufen, die den Arbeitstitel „Der Clown“ trägt. Dazu suchen wir Clowngeschichten. Wer kennt nicht Charlie Riffel?

Teilnahmebedingungen:
- Die Geschichten sollten für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene geeignet sein. Es sollten Clowngeschichten sein, die entweder aus der Perspektive des Clowns geschrieben sind oder von diesem handeln.

- Die Geschichten müssen unveröffentlicht, selbst verfasst und frei von Rechten Dritter sein.

- Jeder teilnehmende Autor darf bis zu drei Geschichten einreichen. Allerdings bitten wir um einen Mindestbeitrag von vier bis fünf A4 Seiten pro Autor.

- Die Geschichten sollten in der Schriftart Times New Roman, Schriftgröße 12 verfasst sein. Außerdem werden nur Zusendungen berücksichtigt, die ausschließlich als Word-Datei eingereicht werden.

- Einsendeschluss ist der 30. November 2009. Alle Einsendungen werden vom Verlag (P&B) gelesen und für das Buch ausgewählt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Anschließend werden die Gewinnertexte lektoriert. Trotzdem bitten wir darum, dass sich jeder Autor auch selber um möglichst fehlerfreie Texte bemüht.

Das fertige Buch wird von uns beworben und vertrieben.

1.Platz 1 Büchergutschein aus unseren Sortiment für 100.-Euro
2.Platz 2 Freiexemplare
3.Platz 1 Freiexemplar

Ihre Geschichten reichen Sie bitte bis zum 30. November 2009 unter folgender E-Mailadresse ein:

lektorat@verlagpb.de

Viel Spaß und gutes Gelingen!

Liebe Grüße,

Conny





Die Phantasie ist des Autors Nahrung.

Lyrikus ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2009 17:28
#2 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

So wie schon öfters hier zu lesen war: man stellt einen Text zur Verfügung hat dann was für die Enkelkinder.
"Stellt euch mal vor ... damals 2009 habe ich eine Clown Geschichte veröffentlicht. Die Auflage des Buches, in dem ich mit zehn Seiten mit drin war, belief sich auf gigantische 1000 Stück. Und ich hab ein Freiexemplar!

Na dann ...

Die Phantasie des Autors sei des Verlages Nahrung!

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

19.04.2009 13:56
#3 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

das muss eben jeder selbst entscheiden. und warum sollten ausschreibungen nicht bekannt gemacht werden?

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Unstern Offline




Beiträge: 1.334

19.04.2009 14:51
#4 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

Ich finde, das ist jetzt auch kein Thema, das speziell diese Ausschreibung betrifft. Wie wäre es mal mit einem eigenen Thema über den Sinn von solchen Ausschreibungen allgemein geht? Denn nichts anderes scheint mir der Kommentar zu sein. Oder überhaupt über den Sinn des Lebens - also ich finds jedenfalls besser, meinen Enkelkindern mal zu erzählen, dass ich wo veröffentlicht habe als das, dass ich die Zeit stattdessen dafür genutzt habe, Gerichtsshows anzusehen ...

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

28.04.2009 15:15
#5 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

Stimmt, Unstern. Ich finde es toll, wenn man hier Ausschriebungen reinstellt. So können sie viele Leute sehen, die dann auch mitmachen, wenn man sie in ein Autorenforum stellt. Ich weiß nicht, was man dagegen haben kann. Wer die Ausschriebungen nicht braucht oder nicht möchte, kann sie doch einfach nicht lesen, oder?
Ich find's toll, dass man durchs internet auch so was mitbekommt. So haben viel mehr Autoren(und natürlich Autorinnen) die Chance, da mitzumachen, als wenn man ein Plakat irgendwo auf dem Marktplatz aufhängt....
Naja, bevor ich mich wiederhole, wiederhole, wiederhole, wiederhole, weiderhole....()
Hör ich lieber auf. Bis dann!
*Naomi*

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

Lyrikus ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2009 15:26
#6 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

Wer hat denn was gegen Ausschreibungen allgemein gesagt?
Hier geht es um solche Ausschreibungen, die dem Autor weder Ruhm noch Geld einbringen, da es sich um Projekte handelt, die sich im Kleinen nach kürzester Zeit überlebt haben.
Oder kennt einer noch irgendeinen Buchhandel, in dem man eine Anthologie angeboten bekommt, die älter als zwei Jahre ist?
Nein - Ausschreibungen sind großartig und es ist hervorragend, wenn man darüber in einem Forum wie diesem lesen kann.
Nur ... es gibt Ausschreibungen und Ausschreibungen.
Manche gehen sogar so weit, dass der Autor sich noch selbst an den Druckkosten beteiligen muss, wenn sein Beitrag gewählt wurde. Und das ist ja wohl auch nicht dafür gut, dass man seinen Enkelkindern später was erzählen kann, oder?
Und deshalb schau ich mir noch lange keine Gerichtsverhandlungen im Fernsehen an, lieber Unstern. Ich möchte nur meinen Enkelkindern nicht erzählen, wie dumm ich mal war!
L

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

28.04.2009 15:32
#7 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

oh, achso... ich weiß nich so wirklich bescheid über das alles, weil ich selber(siehe nexus rang) noch neuling auf dem autorengebiet bin- ich hab auch noch gar nix veröffentlicht...
danke für die aufklärung... jetzt weiß ich bescheid.
Bis später!!!
*NAOMI*

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

21.07.2009 22:13
#8 RE: "Der Clown" - 30.11.09 antworten

Nix achso,

ausschreibungen sind eine gute Plattform, um sich mit anderen zu messen, zu Veröffentlichungen zu kommen und das erste Mal das gefühl zu haben:

Ich stehe als Autor in einem Buch!


Wer das nicht so sieht, OK, wer es so sieht wie ich macht bei passenden Themen mit - immer darauf achtend, dass keine Kosten entstehen und dass Autorenverträge abgeschlossen werden. auch wenn die geldlich so gut wie nichts bringen!

Aber man kann sie bei VG Wort > vgwort.de < anmelden und bekommt, wie von einem Autor berichtet, irgendwann doch mal etwas überwiesen - und wenn es wie in diesem Fall nur 32,50 € sind

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de