Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 647 mal aufgerufen
 Rezensionen, Einstellen nur für Forumsmitglieder möglich
Sarah ILoveFallenAngels Offline



Beiträge: 101

25.04.2009 20:59
RE: Der Seelenbrecher von Sebastian Fitzek Antworten

Ein empfehlenswerter Psychothriller von meinem Lieblingsautor Sebastian Fitzek.
Zuerst mal eine kurze Zusammenfassung vom Inhalt:
Das Buch ist die Patientenakte eines Gestörten, der seine Opfer mit Gewalt hypnotisiert und sie so an einen Moment in ihrem Leben, während dem sie Todesangst ausstehen mussten, zurückführt. Der Täter lässt sie diesen Moment immer und immer wieder erleben, währenddessen können sich die Opfer nicht bewegen oder artikulieren. Eine Person im Buch beschreibt das ungefähr so: "Er schmeißt sie in die Hölle und macht die Tür hinter ihnen zu". Das Absurde ist, dass der Psycho seinen Opfern einen Zettel in die Hand drückt mit einem Rätsel. Die Lösung zu dem Rätsel ist gleichzeitig das Lösungswort, mit dem die Hypnose aufgehoben werden kann. Am Anfang werden drei Frauen von dem Seelenbrecher hypnotisiert, dann schlägt er in einer Psychiatrie in Berlin zu. In der Nacht vor Heiligabend wird ein Kranker in die Klinik eingeliefert, kurze Zeit später findet man eine Ärztin halbnackt und hypnotisiert in einer Badewanne und alle denken natürlich, der kürzlich Eingelieferte ist der Seelenbrecher. Weil sie den Mann flüchten sahen, lassen sie einen Sicherheitsrollo an den Fenstern und Türen runter, damit der Kranke ausgesperrt ist. Der schafft es aber noch rechtzeitig wieder in die Klinik hinein. Das Rollo lässt sich aber nur mit einem Code wieder öffnen, der den Angestellten unbekannt ist, was bedeutet: Sie sind mit dem Seelenbrecher in der Klinik eingesperrt.
Das Buch ist wirklich weiterzuempfehlen, allerdings nur für diejenigen unter euch, die wirklich auf Thriller stehen. Spannung pur bis zum Schluss!! Ich habe das Buch beim ersten Mal in einem Rutsch durchgelesen, weil ich nicht mehr aufhören konnte, nachdem ich angefangen hatte...

[ Editiert von Sarah ILoveFallenAngels am 25.04.09 21:00 ]

Dream as if you'll live forever
Live as if you'll die today.
(James Dean)

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz