Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 921 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Seiten 1 | 2
karona Offline



Beiträge: 124

25.09.2004 11:40
RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Die Mitgliederzahl steigt kontinuierlich weiter an, aber im Gegenzug werden es, zumindest aus meiner Sicht, immer weniger die die Chance nutzen sich und ihre Texte vorzustellen! Dieses Autorenforum ist doch eine wunderbare Plattform, auf der es im Gegensatz zu anderen Foren sehr gesittet zugeht. Weshalb stellt Ihr nicht Eure Gedichte ein, oder nutzt Ihr nicht die Möglichkeit der konstruktiven Kommunikation?

Wenn ich mich irgendwo registrieren lasse soll es Sinn machen, sonst kann ich mir das ersparen. Nur wenn kaum Resonanz kommt werde ich mir das Schreiben von Beiträgen auch irgendwann ersparen. Was aus meiner Sicht fehlt ist der direkte Gedankenaustausch in einem Chatraum. Daraus können sogar wunderbare Freundschaften entstehen, wie ich es in den Jahren die ich im Internetuniversum aktiv bin schon oft erlebt habe.

Weshalb ich selber keine Gedichte einstelle, hat einen Grund, ich schreibe keine mehr. Hinsichtlich von Texten oder Textpassagen habe ich auch nichts neues zu bieten, wobei ich gerade dabei bin einen zweiten Teil der Biografie zu realisieren, in dem ich den gerade live gelebten Politpsychothriller zu Papier bringen möchte.

Ich kenne es aus meiner Community, dort ist es ebenfalls wichtig jeden Tag etwas für den Fortbestand zu tun. Genauso ist es hier und Ihr alle seit dazu gefordert! Allerdings eins ist wichtig, mit Spaß und Wissensdurst bei der Sache zu sein.

LG Katrin

pt222 ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2004 12:19
#2 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

kann dir nur zustimmen, aber das scheint in anderen foren durchaus ähnlich zu sein, ich überlege mir derzeit sehr ernsthaft, welche foren ich noch besuchen werde und auf welche ich verzichten werde. dabei ist bisher sicher, dass ich bei 2 foren bleibe, bei 2 höchstens noch 1 mal im monat schaue, ob ich in 5 min nachlesen kann, was sich getan hat und bei 2 bin ich noch nicht ganz klar, aber die waage neigt sich eher zum ausstieg und dazu zählt auch das forum hier

karona Offline



Beiträge: 124

25.09.2004 14:00
#3 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Das wäre bedauerlich, wenn Du hier aussteigen solltest, denn das Niveau ist immer noch attraktiver, als das vieler anderer Foren, mit ähnlichen Ansprüchen. So habe ich es auch nicht gemeit pt222! Allerdings bin ich es gewohnt Klartext zu reden. Ich frag mich nur wo solch ehemals fleißige Schreiberinnen wie Miss Rainstar u.a. abgeblieben sind. Meldet Euch doch mal!

LG Katrin

brombeeer Offline




Beiträge: 135

25.09.2004 16:22
#4 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Hi ihr!
Ich denk mir halt immer bevor ich n Gedicht reinstellen will, ob es euch andere eigentlich interessiert.
Ich will mich ja nicht wichtig machen mit meinen Texten, sonst denk ich, kommt des schnell so rüber als ... mir fehlen grad die Worte *g* ... als wolle ich angeben oder mich "präsentieren". Oder als brauche ich unbedingt Anerkennung oder so. Und das will ich wirklich nicht, mich interessiert nur, wie Andere auf meine Texte reagieren. ... und natürlich freue ich mich auch über nette Worte

brombeeer

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

25.09.2004 17:05
#5 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Hallo Brombeer,
natürlich interessieren wir uns für Deine Texte.

@ Karona
Tja die Vielfalt im Internet ist sehr groß. Und ein Forum lebt und stirbt mit seinen Nutzern, Besuchern. Was müsste passieren, damit unser Forum attraktiver wird?

Viele Grüße vom
Schreiberling

brombeeer Offline




Beiträge: 135

25.09.2004 19:38
#6 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

O.K., dann werdet ihr wenn ihr wollt in der nächsten Zeit mal wieder was von mir lesen können.
Schönen Abend noch,

brombeeer

karona Offline



Beiträge: 124

25.09.2004 20:04
#7 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Aber "Hallo" Brombeerchen,

Deine Texte haben was und Du tust Dir keinen Gefallen, wenn Du zu schüchtern bist. Ich lese sie gerne, wenn ich auch keinen Kommentar schreibe. Also gib Gas und stelle sie weiterhin voller Freude und ohne Hemmungen ein.

Tja @Schreiberling, det ist eine schwierige Frage! Ich habe ja wie Du weißt, selber eine Gruppe in der inzwischen 107 eingetragene Mitglieder sind. Gesehen habe ich davon allerdings einige noch nie *gg*. Wichtig ist es im Laufe der Zeit einen Stamm "heranzuzüchten", der im übertragenen Sinne für sein Forum durch Dick und Dünn geht. Ich glaube, dass das in unserem Team gelungen ist, denn diese Leute, was sag ich, Freunde, stehen voll zur Sache.

Vor einigen Wochen haben wir einen 14- tägig stattfindenden Quizabend in unser Chatgeschehen eingebunden. Diese Abende bringen echt Freude. Dazu ist die Stimmung hervoragend und alle Beteiligten freuen sich jedesmal auf den nächsten Abend. Wobei wir täglich ab 22.00 Uhr im Chat sind. Mal mehr mal weniger. Dazu kommt, dass eine Forumskrise überwunden zu sein scheint, denn wöchentlich werden wenigstens 25 und oft auch an die 50 Beiträge geschrieben. Allerdings Politik wird bei uns zumeist gleich taufrisch im Chat diskutiert, was heißen soll es findet dort der, oft kontroverse, Meinungsaustausch statt. Dieser Teil beträgt aber an der gesamten Chatzeit höchstens ein Drittel. Ansonsten wird auch schon mal über Bücher gesprochen oder dummes Zeugs gequatscht wie es auch sein soll. Jeder der es möchte bekommt bei uns einen Forumsraum für eigene Texte, aber das hatte ich Dir ja schon angeboten. Wichtig ist die Vielfalt in einer Community und sind immer wieder neue Ideen die von den Mitgliedern eingebracht werden. Wobei eines sei gesagt, ein Forum wird nie vollendet sein, denn wie Du es auch siehst, es steht und fällt mit dem Engagement seiner Teilnehmer.

Ein Höhepunkt sind unsere Chattertreffen. In unserem Asyl findet in den anderthalb Jahren seit Bestehen, im Oktober bereits das zweite statt. Wobei einige Mitglieder schon davor die Möglichkeit hatten sich auf derart Treffen kennenzulernen, denn sie hatten schon in der Sabine Christiansen Community zum Teil wunderbare Kontakte.

Ich schaue in viele Foren rein und bekomme mit wie sie oft nach nicht all zu langer Zeit vor der Auflösung stehen. Grund, sie werden nicht von ständig neuer Motivation der Mitglieder getragen, sondern plätschern eher bedächtig vor sich hin.

Was wollte ich eigentlich sagen *gg*? Ach ja, ein sehr oft präsenter Schreiberling, sprich Admin oder so ähnlich, ist wichtig, Ideen natürlich und vor allem Leute die wissen was sie wollen. Weshalb stellst Du immer nur andere Schreibwettbewerbe hier rein? Wie wäre es, wenn ein Thema vorgegeben wird und drei kleine Preise, vielleicht sogar von den Mitgliedern gesponsort, zur Verfügung gestellt werden?

LG Katrin

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

26.09.2004 00:34
#8 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Hallo Katrin,
einen Schreibwettbewerb, die Idee finde ich prima. Werde mir mal darüber Gedanken machen. Bisher habe ich mich an solche Projekte noch nicht ran getraut. Wir brauchen eine Jury. Machst Du mit?
Viele Grüße
Jürgen

karona Offline



Beiträge: 124

26.09.2004 02:31
#9 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Aber klar mache ich da mit @Jürgen. Das sind immer mal Ideen die mir beim Schreiben kommen und die nicht auf die lange Bank geschoben werden müssen. Packen wir es an! Das Organisatorische, wie Ausschreibung und Motivierung von Mitgliedern, gehört ja zu Deinen Obligenheiten. Wenn es dann um die Bewertung geht werde ich meine bescheidene, ach wat sag ick, sanfte Stimme zur Verfügung stellen. Allerdings sollte das Bewertungsgremium eine ungrade Zahl beinhalten. Das wirst Du schon auf die Reihe bekommen.

Dann noch etwas zu meinem Beitrag unter dem Thread Literatur. Die Großzügigkeit Deinerseits, dass hier jeder seine Webseiten vorstellen kann wird auf die Dauer den eigenen Mitgliederbestand mächtig gewaltig reduzieren. Deshalb schlage ich vor, dass diese Möglichkeit nur noch den Mitgliedern vorbehalten bleibt. Es geht nicht an, dass Homepagebetreiber die ansonsten kein Interesse an diesem Forum haben mal eben ihre Homepageaddy hier einstellen und dann nie mehr gesehen werden. Bei Auschreibungen, Wettbewerben und ähnlichem, ist es natürlich etwas anderes. Falls ich falsch liegen sollte korrigiert mich bitte !

LG Katrin

pt222 ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2004 10:38
#10 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

also ich finde es gar nicht so schlecht, wenn auch andere hps oder foren hier vorgestellt werden.
warum soll man diesen "wettbewerb" scheuen?
Einigeln bringt doch nichts

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

26.09.2004 10:50
#11 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Hallo Katrin,
diese Homepage soll ja als Plattform und Multiplikator dienen. Ich halte vom Einigeln auch nichts. Solange die beworbenen Homepages was mit Kunst und vor allem Literatur zu tun haben, ist es ok.
Wäre natürlich schön, wenn jeder, der seine Spuren hier hinterläßt, auch einen Link zur Homepage www.jungeautoren.de auf seiner Seite schaltet.

Viele Grüße
Jürgen

karona Offline



Beiträge: 124

26.09.2004 11:54
#12 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Hallo Jürgen und pt222,

eigentlich sehe ich das genauso, allerdings mit Vorbehalt, denn ich frage mich inzwischen wo einige der ehemaligen Vielschreiber geblieben sind. Es gibt viele Foren, die so etwas grundsätzlich nicht zulassen und nur über eine Registrierung Schreibmöglichkeiten bieten. Darunter sind viele Autorenforen. So sollte es hier nicht sein, aber was ist nun richtig wenn der Eindruck entsteht, dass sich Gäste einzig und allein dafür einloggen um Leute abzuwerben. Ein zweischneidiges Schwert ist das schon. Wobei jeder selbst für sich entscheiden muss, ob er dauerhaft für ein attraktives Junge Autoren Forum mitsorgen möchte.

LG Katrin

Wanderin Offline



Beiträge: 179

26.09.2004 15:56
#13 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Ein Wettbewerb wär echt eine gute Idee!

Lieber Gruß,
Wanderin

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

26.09.2004 16:52
#14 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Zitat
karona: Aber "Hallo" Brombeerchen,

Deine Texte haben was und Du tust Dir keinen Gefallen, wenn Du zu schüchtern bist . Ich lese sie gerne, wenn ich auch keinen Kommentar schreibe



nun ja. wenn ein forum leben soll, dann brauchen die leute, die etwas zur kritk reinstellen auch zuspruch. also nur lesen ohne etwas zu sagen hilft nicht groß weiter. woher sollen denn die leutz wissen, wie du das gelesene aufnimmst?

ich übrigens, hatte eine ungewollte internetauszeit, weil in meine hütte ein blitz eingeschlagen hatte und meinen pc, die gesamte elektrik und meine telefonanlage zu brei zerschmolzen war.
nu bin ich wieder dahaaa....*flöt*

karona Offline



Beiträge: 124

27.09.2004 20:56
#15 RE: Wo sind Sie geblieben! Antworten

Ich glaube die Frage, wo sind sie geblieben hat sich erledigt. Staun! Hier geht ja echt die Post ab inzwischen!

LG Katrin

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz