Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.040 mal aufgerufen
 Politikforum - ausgewählte aktuelle Themen
Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

04.01.2005 13:40
RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Zitat
Arthur Ponsonby, einen englischen Diplomaten, der bereits nach dem Ersten Weltkrieg jene zehn "Prinzipien der Kriegspropaganda" analysierte, die ihre Gültigkeit bis heute nicht verloren haben sollen:

1. Wir wollen den Krieg nicht
2. Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung
3. Der Führer des Gegners ist ein Teufel
4. Wir kämpfen für eine gute Sache
5. Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen
6. Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich
7. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm
8. Künstler und Intellektuellen unterstützen unsere Sache
9. Unsere Mission ist heilig
10. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter.



Quelle: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/polit...teratur/328301/

Es hat mich umgehauen, wie hochaktuell diese alte Erkenntnis ist.

Anne Morelli hat darüber ein aktuelles zeitbezogenes Buch geschrieben. " Die Prinzipien der Kriegspropaganda." Verlag zu Klampen, Springe 2004, 156 Seiten, 14,-- Euro.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

01.03.2006 17:21
#2 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Wie schlimm Propaganda die Hirne vernebelt, dass macht eine aktuelle Umfrage unter Besatzungssoldaten im Irak deutlich:

Zitat
Für die überwiegende Mehrheit (85 Prozent) war der wichtigste Grund für den Einmarsch, die "Rolle von Saddam Hussein bei den Attentaten vom 11. September" 2001 zu rächen.


http://derstandard.at/?url=/?id=2361430

Das diese Rolle gar nicht bestand, der Irak an dem Anschlag auf das WTC überhaupt nicht, also in keiner Weise beteiligt war, das haben diese Leute bis heute nicht erfahren.

Wie tief muss die Enttäuschung erst sein, wenn die vermeintlichen Kriegshelden heimkehren und erfahren, dass sie Mittäter an einem verbrecherischen Angriffskrieg waren?

Übrigens, auch heute wird wieder fleißig die Kriegspropaganda gedroschen. Dieses mal wird der Iran zum Monster, zum Bösesten Bösewicht des Universums gekürt.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

21.03.2012 08:46
#3 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Es geht wieder los mit der Propaganda. Die Herrschaftselite der Bundesrepublik rüstet zum nächsten Krieg. Dieses Mal wird wohl der Iran angegriffen.
Wer die Heute-Sendung mit dem Interview von Klaus Kleber mit dem iranischen Staatspräsidenten gesehen hat, wird vielleicht verstehen, was ich meine.

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

seppman Offline



Beiträge: 4

15.05.2012 11:23
#4 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Moin

In der angesprochenen Interview-Sendung hat sich der Klaus ganz schön zum Kloppi gemacht. Oder war der Machmud einfach besser vorbereitet? Der Klaus stellt provozierende Fragen und der Machmud wirft ihm eine Gegenfrage an den leeren Kopf, woraufhin Klaus einfach mal das Richtige tut, nämlich die Fresse hält.
Da man aber immerschön in die Antisemitenecke gestellt wird, beim Thema Israel und seine Menschenrechtsverletzungen, Kriegsgreuel, und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, möchte ich mich hiermit davon distanzieren. Die israelische Regierung, die Wirtschaftslobbyisten und die Strippenzieher der zionistischen Unmenschlichkeit sind Schuld, und zwar an allem.
Der Witz ist: Der Kapitalismus (auch Plutokratie) hat keine Überlebenschance ohne Feindbild, ohne Rüstung und ohne Krieg. Da aber die Bevölkerung, nicht nur die deutsche, zu einer saudummen gezüchtet wird, braucht man sich aber nicht wundern wenn es heisst: Uiii, die bösen Moslems, oder neuerdings wieder etwas lauter: Uii die bösen Faschisten (siehe Breivik-Faketerror oder Dönermord Inszenierung)..
Kinners entweder ihr schaltet den Fernseher wieder an und lasst euch Versch(k)lafen bzw. in die Traumwelt schicken.. oder ihr bleibt wach und versucht andere aufzuwecken.. Wie sagte Brecht: Wo Unrecht Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht..

Grüße aus der Schubladenlosigkeit
seppman

eka2 Offline



Beiträge: 4

26.06.2012 23:11
#5 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Hmm - ich finde Kriegspropaganda merken die meisten gar nicht, weil sie von vornherein schon ein falschens Weltbild vermittelt bekamen und sich alles logisch aufbaut - glaubhaft.
Gaddafi war doch schon immer "ein Verrückter" und ein Diktator und Terrorist etc. Saddam und Milosevic sidn auch zu Diktatoren und Schlächtern stilisiert worden.

Erst wenn man weiß was wirklich los ist kann man Kriegspropaganda erkennen:

Wer von den normalen Mainstream-Mediennutzern weiß denn dass in Syrien seit 1 Jahr ein proxy-Guerillakrieg der USA/NATO geführt wirdß Mit eingeschleusten Jihadis und einigen islamistischen Dummköpfen, die die AlJazeera-Lügen geglaubt haben und sich von den false-flag Aktionen täuschen und zu Hass aufstacheln ließen?

Dieser Krieg der USA war schon lange geplant und ist nur einer aus einer langen Liste:

1.USA Kriegsplan gegen Syrien:
www.youtube.com/watch?v=5-TZxI8m8ss

2.bewaffnete Terrorgruppen seit Beginn:
www.youtube.com/watch?v=2vLd_9c4WOU
www.youtube.com/watch?v=qCqmI1SQB5o
www.youtube.com/watch?NR=1&v=pbdZR-GzWZ4

3.US-organisierte Revolutionen:
www.youtube.com/watch?v=oG-UxPLV5fo
www.youtube.com/watch?v=cr2XyIKHX1k

4.Der Syrienkrieg ist ein USA-Proxy-Guerilla-Krieg: suche "us army unconventional warfare"

USA-Masche zur "unkonventionellen Kriegsführung":
source: Special Forces Unconventional Warfare
Training Circular No. 18-01, US Army John F. Kennedy Special Warfare Center and School, suche: USArmy-UW.pdf
Übersetzt:
"Es gibt eine andere Art der Kriegsführung: neu in ihrer Intensität, aber alt in seinen Ursprung. Es ist der Krieg der Guerilla, der Subversiven, Aufständischen, Attentäter, der Krieg aus dem Hinterhalt statt durch offenen Kampf, durch Infiltration anstelle von Angriff stattfindet. Der Sieg wird durch Erodieren und Beschäftigen des Feindes erzielt statt sich direkt mit ihm auseinanderzusetzen."

oder:. 1.1 Die Absicht der Unkonventionellen Kriegsführung der USA ist es, die politischen, militärischen, wirtschaftlichen und psychologischen Schwachstellen einer feindliche Macht, durch den Aufbau von und die Erhaltung von Widerstandskämpfern auszunutzen, um strategische Ziele der USA zu erreichen".


5.riesige Mehrheiten für Assad:
www.youtube.com/watch?v=Kt9A5rMqEDM
www.youtube.com/watch?v=jYlgDXP411w
www.youtube.com/watch?v=MYQkUl-xwH0
www.youtube.com/watch?v=qSb0lxFcMn0


6.der reale "brutale dictator" und seine Frau - die Begierde der Islamischen Köpfeabschnreider:
www.youtube.com/watch?v=_PwFBqiH6As
www.youtube.com/watch?v=n8P6860vIiA
www.youtube.com/watch?v=oc4ZZ-yXaOQ


7.Medienfälschungen:
www.youtube.com/watch?v=86HkTgZ5yV8
http://medien-luegen.blogspot.de/2012/02...gen-syrien.html
Oder: "eine von Assad-Schergen Geköpfte, Gefolterte, Vergewaltigte" 18-Jährige spricht in syrischen TV:
www.youtube.com/watch?v=g_i8MlEwK0U
www.youtube.com/watch?v=x--Td_8JXYk
www.youtube.com/watch?v=itfGnOUXSNU

!!Al Jazeera Eye Witness EXPOSED in Syria 01-03-2012 Während des Wartens auf die Live-Schaltung in die CNN Sendung gibt Korrespondent Signalabsprachen für Leute die Kriegsgeballere starten sollen bei Live-Schaltung. Und tatsächlich, auf sein Signal hin geht das große "dramatische Kriegsgetümmel" los und man bedauert ihn fast, so echt bringt er dieses Theater rüber.
www.youtube.com/watch?v=qfW7LUhA_t4

Die angeblichen Freiheitskämpfer:
"Women and Children can be killed" (Free Syrian Army Hatemonger claims) (03/2012) Cleric advise
http://www.youtube.com/watch?v=94UXvv3eQfA
Syria Hula Massacre, a CIA Death Squad False Flag Attack www.youtube.com/watch?v=zQM0TBsVkcU

eka2 Offline



Beiträge: 4

26.06.2012 23:20
#6 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Gerade wenn wieder wo ein ganz Böser böses macht und wir ihn hassen - wie "die Serben" Milosevic, "Saddam" Gaddafi, Assad etc. ist eine ganz einfache Methode anwebndbar die erste Anhaltspunkte gibt was wirklich los ist:

1. schreibe eine Liste mit den Hauptpunkten auf die sie - insbesondere gefühlsmäßig - in den Medien rübergebracht haben - es muß nicht wortwörtlich dem Text entsprechen


2. "Übersetze" diese Aussagen rein logisch ohne nachzudenken in das komplette GEGENTEIL


3. Lies dies nun, um zu sehen was mit ziemlicher Sicherheit und im Groben wirklich los ist !

Ja, das klingt krass - aber es ist so.

Beispiel:

1. die UNO und das Internationale Tribunal für Kriegsverbrechen in Den Haag ist ein gutes Instrument für die Gerechtigkeit:

Die NATO hat ja ihren ICC, ihr eigenes, selbstzfinanziertes angeblich "internationales" Strafgericht in Den Haag ! Die bedrohen grundsätzlich die
Kriegsopfer ihrer angeblich "humanitären Kriege" mit erfundenen, selbstkonstruierten Lügen, die in den NATO-Medien ja zuvor als "Grund" für ihren Krieg verkauft haben. Ihr
Strafgericht wäscht sozusagen die Angreifer von einer schuld frei, indem sie die Opfer verklagt und umbringt (Milosevic) wenn die Unschuld erwiesen wird:

aus Fillm www.youtube.com/watch?v=TmfoNuS_3og vom Milosevic-Prozess Bei 3:23 beginnt die Einleitung zu der besten Stelle bei 3:50 des gesamten Prozesses !

übersetzt ins Deutsche:
Sie haben einen TOP-Mann aus dem Geheimdienst zum Gericht gebracht, der aussagen soll, (wie er bereits schriftlich aussgesagt hat), dass Milosevic, eine Anweisung gegeben habe, Verbrechen im
Kosovo zu verniedlichen/ zu verwischen.


Aber Milosevic kommt mit einer sehr überraschenden Frage ins Kreuzverhör: 4:41

MILOSEVIC: Wurden sie nur deshalb verhaftet, um Druck auf sie auszuüben, mich zu beschuldigen?


seeeeeeehr lange Pause (köstlicher Blick !)


Markowic- Antwort bei 5:07 JA - deshalb haben sie mich verhaftet.


MILOSEVIC: Wurde ihnen gedroht mit 6 Monaten Gefängnis und einer Anklage, wenn sie nicht falsch gegen mich aussagen?


MARKOVIC: JA-Anwort in Form von Details zu diesem Angebot

MILOSEVIC: Haben sie ihnen auch eine neue Identität, Heimat und Geld angeboten für, sie, Ihre Familie für den Rest ihres Lebens - wenn sie mich falsch beschuldigen?

MARKOVIC: Das ist korrekt.

(...)
MILOSEVIC. Ist es richtig, dass in unserem Land die Ermutigung zu einer Falschaussage strafbar ist?

Richter: Frage abgelehnt


MARKOVIC: Ist diese, ihre, schriftliche Erklärung, ich habe eine Vertuschungsangelegenheit veranlasst, von den Leuten geschrieben worden, die sie 1,5 Jahre gefangen gehalten und

gefoltert haben ?

MARKOVIC: JA

MILOSEVIC: Top-Geheimdienstleute sind immer die bestinformiertesten Leute in einem Land. Deshalb frage ich sie, ob die jemals gelesen oder gehört haben, dass ich einen Befehl gab

Albaner aus dem Kosovo zu vertreiben?

MARKOVIC: Ich hörte nie von solch einem Befehl und nie von déinem Bericht der dies erwähnte. Niemand gab einen Befehl Albaner zu vertreiben. "
--Ende der Film-Sequenz ----

MARKOVIC kehrte nach Belgrad zurück und wurde sofort zu 7 Jahren Haft verurteilt.





Lust mal das komplette Fake-Massaker von Srebrenica zu sehen - aber diesmal mit der Wiederauferstehung der Ermordeten:
Ein wahrlich berührendes Massaker, aber mit Trainingsmuntion, keine Einschusslöcher und Auferstehung
www.youtube.com/watch?v=F7eLuamXUGk

ÜBRIGENS schöne Grüße an Euch alte Hasen ! Habe Euch ganz zufällig gerade wiedergefunden !

[ Editiert von eka2 am 26.06.12 23:40 ]

Federling Offline



Beiträge: 7

28.09.2014 21:57
#7 RE: Woran erkenne ich Kriegspropaganda - 10 Muster antworten

Jede Art von Beitrag, der in irgendeiner Art und Weise versucht, Krieg zu relativieren, einen bewaffneten Konflikt zu rechtfertigen oder das Sterben von Menschen für ein besseres Ziel als notwendig bzw. fairen Tausch zu erklären, ist für mich Propaganda...

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de