Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.002 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

18.06.2006 07:51
RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Hallo zusammen,
wie ist das mit der Zunft der Schreibenden. Begeistern Euch solch profane Dinge wie Fußball und WM auch? Die Vorrunden sind zwar noch nicht vollständig gelaufen, aber jede Mannschaft hat schon einmal gespielt. Wer sind Eure Lieblinge?

Ich sehe mir sonst fast nie Fußballspiele an, aber zur EM oder WM ist das anders. Und schließlich bekommt da der Laie ja die besten Fußballer der Welt in komprimierter Form zu sehen. Gestern zum Beispiel hat mir die Mannschaft aus Ghana sehr gut gefallen. Die haben wirklich als Team gespielt.

Und ich drücke der deutschen Mannschaft die Daumen. Als Berliner werde ich automatisch mit jedem Spielergebnis konfrontiert. Berlin ist voll von Fußballfans aus aller Welt. Und wenn ich abends auf der Terrasse ein Spiel ansehe, dann bekommt man jedes Tor unmittelbar durch das Jubeln aus zahlreichen umliegenden Restaurants zu spüren.

Bisher ist die WM ein großes Fest. Aber wie geht es Euch? Seid ihr eher Fußballmuffel, oder völlig fixiert auf eine Mannschaft, seht ihr Euch jedes Spiel an???

Viele Grüße
vom Schreiberling

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

18.06.2006 09:21
#2 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Wie viel der Deutschen sind Fußballbegeistert? Wenn man nach den Medien geht 100%. Bei mir in der Firma sind es 0%. Zugegeben, meine Firma ist nicht sehr groß, aber uns hängt der Rummel meilenweit aus dem Hals und geschäftsschädigend ist es auch, leider
PvO

Wanderin Offline



Beiträge: 179

18.06.2006 12:20
#3 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Die WM an sich find ich schon spannend, obwohl ich kein Fussballfan bin. Was ich ätzend finde ist, dass alles darauf bezogen wird. Brottüten sind mit Fußbällen bedruckt, es gibt Fußballeis und Fußballwurst... das nervt mich. Aber allmählich auch nicht mehr so. Man gewöhnt sich an alles.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

18.06.2006 12:58
#4 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Sind Literaten Fußballmuffel?

Hallo Peter,
wieso ist denn die WM geschäftsschädigend? Bei uns sind die Restaurants voller Menschen. Die Wirte haben Fernseher oder Beamer aufgestellt, und machen über Getränke und Essen gute Umsätze. Ist es an der Küste anders? *staun*

Ich hatte ja das Glück, die Fußballeuropameisterschaft auf Kreta erleben zu können. Und das in dem Moment wo Griechenland Europameister wurde. Also das Volksfest war überall, und die Griechen konnten sich so richtig mit ihrer Mannschaft freuen. Ich habe noch die Umzüge nach den Spielen in Erinnerung. Ein Autokorso folgte dem nächsten, überall herrschte fröhliches Chaos, und wir Deutschen wurden allein deswegen umarmt, weil der Trainer Otto Rehhagel aus Deutschland kam. Der hat für die deutsch-griechische Freundschaft mehr getan, als viele andere.

Wenn ich heute durch Berlin fahre, dann sehe ich viele geschmückte Fenster und Balkone, überall hängen Fahnen, (nicht nur deutsche) und es ist ein bunter Trubel. Auch wenn ich von Fußball wenig Ahnung habe, diese Stimmung springt doch zu mir über.

@Wanderin
Ich habe gestern im Kaufland gar ein Brot in Fußballform (halber Ball) gesehen. Ist schon verrückt.

Viele Grüße

Gusano Offline



Beiträge: 53

18.06.2006 17:20
#5 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Alss ich bin begeisterter Fußballfan. Nicht nur zu WM-Zeiten, aber dann besonders. Ich finde es schön, wie zur Zeit die Deutschen Flagge zeigen, und Arm in Arm unsere Nationalhymne singen. Es ist ein großes Fest, das Menschen verbindet, egal woher sie kommen, alleine durch ein gemeinsames Hobby: fanatisch sein Team anfeuern!

John Evans Offline



Beiträge: 9

19.06.2006 14:54
#6 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Ich bin zwar nicht ein großer Fußballfan, aber ab und zu kann man es sich mal ansehen.

Ich bin fast immer für die Außenseitermannschaften, wie Ghana, Togo, Angola usw.

creativeGirl Offline



Beiträge: 37

19.06.2006 17:23
#7 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Hallo alle zusammen,

Also ich bin überhaupt net Fussballbegeistert. Ich hab bis jetzt nur ein Spiel gesehen und das war USA gegen Italien,w eil ich zufällig drauf geschalten hab und die Fouls gesehen hab und mich das Spiel dann gereizt hat, weil ich aus einer Familie komme, wo alle außer mir Fussball spielen oder gespielt haben und ich auch etwas Ahnung davon habe (NIcht viel, aber ich kann das Abseits erklären und das als Frau! :-))
Ansonsten halte ich mich fern vom Fernseher. Mir reichts schon, wenn ich durch die Stadt lauf und dann alles auf Fussball dekoriert seh. Ich mein, schön, ok, es ist WM, ist auch schön, dass sie dieses Jahr bei uns stattfindet, aber ist sowas wirklich nötig? Gerade die Brottüten oder so.
Tut mir leid, ich kann Fussball einfach nix abgewinnnen.

Schmetterling1 Offline



Beiträge: 17

21.06.2006 23:21
#8 RE: Fußball WM - ein Thema für Junge Autoren? Antworten

Mir gefällt es, dass das Land sich als eine Gemeinschaft fühlt/ begreift und zusammen feiert.
Schön, dass die Leute mehr aus sich heraus gehen. Fußball war selten schöner.

Viele Grüße,
Bianca

Ahoi »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz