Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 822 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Daniel Mothes ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2006 13:21
RE: Ausschreibung: Märchen - 31.08.06 antworten

Ausschreibung des Lerato-Verlages in Zusammenarbeit mit Susanne Schnitzler

Thema: Märchen

Wir alle kennen sie aus unserer Kindheit: Hexen, Feen, Zauberer und den bösen Wolf. Doch wie werden Märchen heute erzählt? Die Antwort sollen Sie uns geben. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und schicken Sie uns Ihre märchenhaften Geschichten. Ihrer Themenwahl sind dabei keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollen die eingesandten Beiträge der Grundform eines Märchens entprechen und für Kinder geschrieben sein.

"Als Märchen bezeichnet man Prosaerzählungen, die über die wirkliche Welt hinausgehen und übernatürliche Elemente umfassen. Hierbei wird das Übernatürliche als selbstverständlich vorausgesetzt, soll aber nicht notwendigerweise glaubwürdig sein, sondern dient eher der Erzählung." (Quellle: http://maerchen.know-library.net)

Eine Veröffentlichung der interessantesten Beiträge in Buchform ist vor Weihnachten 2006 geplant.

Teilnahmebedingungen:


Der Wettbewerb steht allen Autorinnen und Autoren offen.
Jeder Teilnehmer kann höchstens drei bisher nicht in einem Printmedium veröffentlichte Beiträge in deutscher Sprache einreichen, die nicht weniger als 3000 und nicht mehr als 15.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) umfassen sollten.
Im Internet veröffentlichte Geschichten gelten als nicht veröffentlicht und können daher eingereicht werden.

Sowohl die Teilnahme am Wettbewerb als auch die Veröffentlichung in der Anthologie ist kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei Verpflichtungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss ist der 31.08.2006

Die Beiträge können als Word- oder RTF-Dokument an die E-Mail-Adresse maerchen@lerato-verlag.de gesandt werden.

In den Texten sollte auf die Verwendung der Silbentrennung oder spezieller Formatierungen verzichtet werden.
Den Beiträgen ist eine kurze Vita (Name, Alter, Wohnort, Interessen, Homepage, bisherige Veröffentlichungen etc.) beizufügen, die bei einer Veröffentlichung mit abgedruckt werden soll.

Mit der Teilnahme an der Ausschreibung versichert der Teilnehmer, dass der eingesandte Beitrag selbst verfasst ist und keine Rechte Dritter verletzt. Des Weiteren erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Beitrag in der Anthologie und eventuell (zu Werbezwecken) auf der Homepage des Lerato-Verlages veröffentlicht wird. Ansonsten verbleiben alle Rechte beim Autor.
Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht, jedoch erhält jeder Autor ein Belegexemplar und kann die Anthologie bei Veröffentlichung des eingesandten Beitrags zum Autorenrabatt erwerben.

Die Autoren, deren Geschichten in der Anthologie veröffentlicht werden, sind ab Ende September auf der Verlagshomepage aufgelistet. Alle angenommenen Autoren werden per E-Mail benachrichtigt. Ablehnungen werden nicht versandt.

Fragen, Anregungen oder Kritik sind an die angegebene E-Mail-Adresse zu richten. Wir werden uns um eine zeitnahe Antwort bemühen.
Weitere und ständig aktualisierte Informationen zur Ausschreibung sind auf den Seiten des Lerato-Verlages nachzulesen

http://www.lerato-verlag.de

Daniel Mothes + Susanne Schnitzler

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de