Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 578 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Nina_H ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 14:34
RE: Ausschreibung: Science-fiction mit Humor / 15.3.07 antworten

Die "Edition Geschichtenweber" schreibt aus:

ANTHOLOGIE-PROJEKT “SCIENCE FICTION MIT HUMOR”
Projektleiter und Herausgeber:
Bernhard Weißbecker, Timo Bader & Nina Horvath

Inhalt
Alberne Geschichten von obskuren Außerirdischen, hanebüchene Erzählungen über die Segnungen der Technik der Zukunft, aber auch ernstere Geschichten, die mit einem Augenzwinkern erzählt werden und den Leser zum Schmunzeln bringen. Alle diese Aspekte und noch weitere sollen eine bunte Mischung bilden, die den Leser zu einem amüsanten Streifzug durch die Welt der Zukunft einladen.

Angestrebte Leserzielgruppe
Erwachsene Leser, die Science Fiction mögen, das Thema aber nicht so ernst nehmen. Sex und Gewalt sind in Maßen akzeptabel, in Anbetracht des humoristischen Themas sollte aber insbesondere ein „Verniedlichung“ von Gewaltakten vermieden werden. Der Humor der Geschichten soll auch wissenschaftlichen Laien zugänglich sein – d.h. die Schilderung von Wissenschaft und Technik (die durchaus erwünscht ist) muss auch für Leser ohne naturwissenschaftlichen Hintergrund verständlich sein.

Sonstiges
Fan-Fiction ist nicht erwünscht, aber bekannte SF-Themen können natürlich parodistisch verarbeitet werden, solange keine Markenrechte verletzt werden.

Die Geschichten müssen unveröffentlicht, d.h. noch nicht in gedruckter Form in Anthologien, Zeitschriften, Fan-Zines etc. erschienen sein. Bei Internet-Veröffentlichungen wird im Einzelfall entschieden - ausgewählte Geschichten müssen vor dem Beginn des Lektorats aus dem Netz genommen werden.

Umfang und Formatierung
Länge der Geschichten maximal 16.000 Zeichen inkl. Leerzeichen.
Pro Autor dürfen bis zu 3 Geschichten eingereicht werden.
Eingesandte Texte bitte ausschließlich im RTF-Format.
Bitte unbedingt die Silbentrennung ausschalten!
Am Ende des Textes bitte Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse angeben.
Für Zuschriften und sonstige Korrespondenz mit der Projektleitung bitte nur „Realnamen“ verwenden. Für die Veröffentlichungen kann aber natürlich ein Pseudonym verwendet werden.

Einsendungen und Fragen bitte an: sf@geschichtenweber.de
Weitere Informationen (FAQs) finden sich hier: www.geschichtenweber.de/sf.htm

Veröffentlichung
Eine Auswahl der besten Geschichten wird als Anthologie veröffentlicht. Ein Honorar kann nicht gewährt werden, jedoch erhalten die ausgewählten Autoren ein Freiexemplar der Anthologie und können weitere Exemplare mit einem Autorenrabatt erwerben.

Das Projekt „Science Fiction mit Humor“ soll nicht nur zeigen, dass Wissenschaft und Zukunft Spaß machen, sondern auch denen helfen, die durch moderne Forschung Leben retten. Die Gewinne des Projektes sollen daher der medizinischen Forschung zugute kommen.

Einsendeschluss ist der 15.03.2007

Bitte leitet diese Ausschreibung auch an Schreibforen und interessierte Autoren weiter!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de