Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

28.03.2007 11:09
RE: Das große Forumsterben? Antworten

Die Karlsruher Richter beraten über Internetforen. Kann ein Forenbetreiber für den Inhalt verantwortlich gemacht werden. Bis jetzt konnte er das nicht. Nun hat jemand geklagt, der sein Persönlichkeitsrecht angegriffen sah (ich bin mir sicher, dass ihr alle wisst, wovon die Rede ist).
Entscheiden sich die Richter für die Haftbarkeit, werden eine Menge Forenbetreiber ihr Forum für alle Zeiten schließen. Entscheiden sie sich für die Verantwortung der Betreiber, werden diese - mangels Wissen - eine Menge Beiträge löschen, die gar nicht gelöscht werden müssen, so der Wortlaut der Nachrichten. Auch in diesem Fall ist zu vermuten dass eine Menge Foren kippen werden. Welcher Admin will schon täglich nachsehen müssen und eifrig die Löschtaste betätigen?

PvO (Admin)

Ab 2008 auch in Amerika präsent.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

28.03.2007 15:10
#2 RE: Das große Forumsterben? Antworten

Hallo Peter,
so wie ich das verstanden habe, hat sich jemand, der in einem Forum persönlich durch einen anonymen USER beleidigt wurde, an den Forenbetreiber gewandt, um diese Beiträge löschen zu lassen. Erst die Weigerung des Forumproviders führte zu diesem Prozess.
Hätten die der Aufforderung entsprochen und nach Bekanntwerden der Beleidigung eingegriffen, wäre nix zu beanstanden gewesen. Das irgendwer großen Mist in ein Forum schreibt, das läßt sich nicht vermeiden. Erst wenn die Betreiber nach Aufforderung untätig bleiben, ist das Rechtsbruch und kann geahndet werden. Und das ist doch für alle im Internet postenden USER und Forumsbetreiber gut, oder?
Viele Grüße
vom Schreiberling

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

Sudoku »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz