Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 401 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Unstern Offline




Beiträge: 1.334

14.02.2008 19:26
RE: Menantespreis - Erotische Dichtung - 31.3.08 antworten

Ausschreibung für den 2. Menantes-Preis für erotische Dichtung

Zum zweiten Mal wird der Menantes-Preis für erotische Dichtung ausgeschrieben. Verliehen wird er alle zwei Jahre vom Menantes-Förderkreis der Evangelischen Kirchgemeinde Wandersleben in Zusammenarbeit mit der Thüringer Literaturzeitschrift "Palmbaum".
2006 wurde zum ersten Mal der Menantes-Preis für erotische Dichtung vergeben. 770 Teilnehmer aus allen deutschsprachigen Ländern haben sich um diesen Preis beworben. Benannt nach dem "galantesten" Dichter des Barock, der als Christian Friedrich Hunold (1680-1721) in Wandersleben das Licht der Welt erblickt hat, wird der Preis vom Menantes-Förderkreis der Evangelischen Kirchgemeinde Wandersleben in Zusammenarbeit mit der Thüringer Literaturzeitschrift "Palmbaum" für 2008 erneut ausgeschrieben.

Senden Sie uns bis zu drei Gedichte oder eine Kurzgeschichte mit maximal fünf Manuskriptseiten (á 2000 Zeichen). Die Texte müssen bislang ungedruckt sein (Veröffentlichungen auf Websites sind möglich).
Teilnehmen kann jeder und jede Schreibende, unabhängig von Alter oder Beruf. Eine Jury aus sieben Kritikern, Germanisten und Schriftstellern ermittelt unter allen Einsendungen die fünf originellsten und lädt deren Verfasser zu einem öffentlichen Lesefest am 13./14. Juni 2008 in den Pfarrhof von Wandersleben ein, bei dem der Jury-Preis (1.000 EUR) sowie ein Preis des Publikums (500 EUR) ermittelt werden. Preisstifter sind die Volksbanken und Raiffeisenbanken.
Im Oktober-Heft 2008 veröffentlicht der "Palmbaum" die Beiträge der fünf Finalisten. Eine Anthologie mit einer Auswahl der besten 25 Texte erscheint wenig später im quartus-Verlag.

Um die Anonymität zu wahren, bitten wir, die Texte ohne Verfassernamen in einem zweiten geschlossenen Umschlag sowie separat eine Kurzbiographie unter dem Stichwort "Menantes" zu senden an:

Evangelische Kirchgemeinde Wandersleben
Hauptstr. 54
99869 Wandersleben

Einsendeschluss: 31. März 2008 (Poststempel)

Rücksendung nur mit beiliegendem Porto.

Übrigens: Wie spannend erotische Dichtung im Pfarrhof sein kann, das zeigt die Anthologie zum ersten Menantes-Preis: Ich siebenhändiger Mann. Erotische Gedichte und Geschichten. Hrsg. von Jens-Fietje Dwars, quartus-Verlag Bucha bei Jena 2006, ISBN 3-936455-49-X


http://www.menantes-wandersleben.de/litpreis.html

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de