Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.062 mal aufgerufen
 Tipps und Erfahrungen beim Schreiben und Veröffentlichen, Altbeiträge
FrauDoctore Offline



Beiträge: 2

22.07.2009 14:16
RE: Publikationskosten Antworten

hi,

erstmal möchte ich mich vorstellen, weil ich neu bin . ich bin 28 jahre alt und bin ein echter noob in der schriftstellerwelt.

nun zu meinem problem/ frage:
ich habe ein buch geschrieben und einfach mal zu einem verlag geschickt, mit allem was dazu gehört. den anschein nach ist mein manuskript auf grosses intresse gestoßen und es würden anfragen zu meiner person gemacht mit lichtbild zusende und so. man was habe ich mich gefreut. es war ja nun mein erster vesuch. heute schaue ich in meinen briefkasten und finde eine zusage. sie möchten es veröffentlichen...beim weiter lesen bin ich leider ganz bleich geworden. das Verlagsangebot (mir wurde vom verlag Modell 7d angeraten, vielleicht sagt es euch was) zeigte mir Publikationskosten meiner seitens fast 6.000€. so wie ich das verstehe wäre das ein druck von 1.000 stück. aber erst beim verkauf von 1.500 Büchern würde ich nicht mal ein autorenhonorar von 5.500€ bekommen.

das heißt würde ich jetzt den vertrag (der überingens mit bei liegt) unterschreiben, bekämme ich im besten falle nichts und müsste noch drauf zahlen das sie so nett waren mein buch zuveröffentlichen. weil ich nicht unbediengt damit rechne gleich einen bestseller dahin zuballern.
der vertrag würde 3 jahre gültig sein. jeder nachdruck wäre für mich dann aber kostenfrei.
übertreibe ich jetzt ein wenig, oder ist das wirklich ein bischen teuer?

Ich bin ein NOOB bitte helft mir

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

22.07.2009 15:38
#2 RE: Publikationskosten Antworten

hände weg davon!!!

wie du hier im forum an verschiedensten beiträgen ersehen kannst, geht es vielen autoren immer wieder um diese eine frage. aber das, was du da schreibst ist wirklich abzocke!!!
ich mache mal einen neuen thread auf und stelle ein paar lionklisten von verlagen rein. vielleicht ist dort etwas für dich und für alle anderen dabei. aber auch da gilt...die augen offen halten und die verlage prüfen.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

FrauDoctore Offline



Beiträge: 2

22.07.2009 17:39
#3 RE: Publikationskosten Antworten

ich danke dir für deine schnelle antwort. wenn ich ehrlich bin hatte ich auch nicht wirklich vor die verträge zu unterschreiben. dabei wurde mir die Verlagsgruppe auf einer anderen schriftsteller seite wärmstens empfohlen. naja gibt halt über all schwarze scharfe!
ich werde gleich mal schauen ob was feines für mich dabei ist.

Danke dir noch mal

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

22.07.2009 18:30
#4 RE: Publikationskosten Antworten

bitte...bitte.

mein erster verlag, der sich heiß für mein manuskript interessiert hat und mir übergroße komplimente machte, war übrigens auch ein zuschußverlag. das ist ihre strategie...in den himmel,loben und dann abkassieren.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

«« Verlagsfrage
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz