Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 429 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

17.05.2010 15:26
RE: Gedankengrütze Antworten

zuerst einmal das zitat aus einem anderen thread, welches mich veranlasste diesen hier aufzumachen.

Zitat
Wir befinden uns hier in einem literarischen Forum, da sollten m.E. die Klassiker bekannt sein. Ich bin also ebenfalls ziemlich überrascht über die fehlende Kenntnis.

VG

Bernd




so und jetzt....noch einmal und nur für mich (denn darauf war es ja wohl bezogen)...woher nimmst du, bernd und gern auch gastgast, das wissen, dass hier eine fehlende kenntnis vorliegt?

nur weil naomi die werke NOCH nicht gelesen hat? man bemerke...sie ist in der 7. klasse eines Gymnasiums.
oder, weil ich die autoren verwechselt habe? ich habe huxley, genauso wie wells, genauso wie kafka, genauso wie sartre, genauso wie baudelaire, genauso wie oscar wilde und viele andere, gelesen. nur leider kann ich mir bei der masse an büchern, die ich lese, nicht alles merken (auch nicht immer die korrekte schreibweise von ausländischen namen...leider).

meine schulbildung ist eine eos (ddr) und mittlere reife (letztes jahr nach bundesnormen)....kann ich was dafür, dass in meiner schulzeit nur goethe und walther von der vogelweide durchgenommen wurde? das ich ellenlange gedichte auswendig rezitieren musste, a`la der handschuh, die glocke, der zauberlehrling und der erlkönig?!! alles, was ich heute weiß, habe ich mir SELBST, erarbeitet.

verdammt, schreiberling...tritt mir doch mal in den allerwertesten...ich bin grad sowas von geladen, dass ich explodieren könnte. und DU weißt, dass ich sonst lammfromm bin.

so, und jetzt könnt ihr über mich herfallen.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

19.05.2010 07:19
#2 RE: Gedankengrütze Antworten

Hallo Rainy,
quatsch, wozu soll ich dir denn in den Allerw... treten? Laß dich nicht provozieren. Niemand hier , der deine Texte wirklich liest, unterstellt dir Unkenntnis. Was wesentliche Werke der Literatur sind, und welche man unbedingt gelesen haben sollte, das ist doch so wichtig wie ein Pfurz im Wind. Da machen sich Leute wichtig. Und es gibt so viele sehr gute Literatur, die kann man gar nicht in einem Leben lesen. Einige Bücher, die hier erwähnt werden, kenne ich auch nicht. Na und?
Also entspann dich.
einen lieben Gruß vom
Schreiberling

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

19.05.2010 11:47
#3 RE: Gedankengrütze Antworten

... außerdem ...
wir sind doch primär "Schreiberlinge" und nicht "Leserlinge", gelle!?

Alex

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

19.05.2010 18:10
#4 RE: Gedankengrütze Antworten

tHEfOOl hat wie immer recht
die schulbildung im moment gibt mir aber auch ordentlich zu grübeln und zu meckern... wir mussten vor 1 monat auch den "handschuh" auswendig lernen. kreativität und eigene meinung sind sowieso niemals gefragt, und das, wo das doch so wichtig ist.
in meiner ersten religionsklassenarbeit (dummes fach immer nur "gott heir, gott da" nix individuelles...) habe ich die aufgabe "...war das eine gute entscheidung von jesus? sage deine meinung!" mit meiner meinung beantwortet und 0 punkte bekommen, der grund: "diene meinung ist falsch." eine französisch- und englischlehrerin (kann kein th sagen -.-) gibt auch eine erörterung vor und alles andere in der klassenarbeit ist falsch. man muss theoretisch nur umformulieren, was sie sagt, und man hat eine1. unsere englischelhrerin fragt auch etwas stämmiger gebaute, ob sie abgenommen haben, weil sie plötzlich so schlank aussehen und sagt, dass meine blauen haare eine scheußliche idee wären. außerdem möchte sie uns mädchen alle zu topmodels machen, weil wir so "hübsche und nette schatzis" sind. evolutionsbremsen...
wenn man lehrern sagt, was man denkt und wenn einem nicht passt, dass ein lehrer nicht in den klassenarbeitsplan eingetragen hat und wir deshalb 5 klassenarbeiten in einer woche schreiben, dann bekommt man einen eintrag ins klassenbuch. was bringt einem sowas für sein späteres leben?? dass man sich allem anpasst und den chefs nachplappert und alleine nichts auf die reihe kriegt? dass man 8wie meine klasse, ich sowieso) im unterricht vor sich hin vegetiert udn sich schon auf das übernächste jahr freut, wo man einen anderen lehrer hat??
und da wundert sich noch einer über zunehmende randale und mobbing. wenn wir abstumpfen und uns keine andere beschäftigung einfällt, wenn wir zu feige sind, zu sagen, wenn uns etwas nciht passt, dann stoßen wir eben tische um und treten den außenseiter in der klasse.... (ich nicht) das ist doch schizophren!!!
im übrigen dürfen wir als pflichtlektüre in der schule, was ich so von älteren gehört habe, bald wilhelm tell und die faust durchnehmen.
naja ich bin schon wieder abseits vom thema
aber mich nervt diese schul"bildung" einfach zu tode. und was ich so an realschülern in unserer stadt kenne, haben keine eigene meinung mehr. das sind so viele bei denen in einer klasse und da sehen alle geich aus und sind auch gleich. sonst überlebt man schon gar nicht mehr. und auf unserem gymnasium wird es zunehmend auch so.
also als fazit würde ich sagen, ich schau nach, ob es schon genau so ein buch wie meins gibt und wenn nicht kann ich beruhigt weiterschreiben. wenn doch, dann eben beunruhigt
Liebe Grüße
Naomi

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

19.05.2010 19:26
#5 RE: Gedankengrütze Antworten

@Naomi
ha... "war das eine gute Entscheidung von Jesus?" solch ein Blödsinn wird in der Schule gelehrt? Religion zum abgewöhnen... sorry...
Liebe Naomi,
laß dich nicht zu sehr deformieren. Jeder muss zu sich selbst finden. Nimm das aus der Schule dabei mit, was dir auf diesem Weg wirklich nützt. Den Rest muss man wohl irgendwie ertragen... *seufz*
Viele Grüße

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

19.05.2010 20:18
#6 RE: Gedankengrütze Antworten

Das meine ich damit. gott, bin ich froh wenn ich Religion ab- und Ethik -wählen kann.
Ja, es klappt auch schön, zumindest mit der Klasse. Die Lehrer müssen sich noch gedulden...
Ich motze nur gerne darüber, weil Leute über 20 immer meinen "sowas gibts ja gar nicht! Die Jugend von heute!" und dann wird man mit allen anderen in einen Topf geworfen, nur weil man nicht rumläuft wie ein normaler Erwachsener. Und daran ist nicht allein die "verblödete, waffenfetischistische Jugend" Schuld wie ein alter Herr mal so nett gesagt hat, sondern auch die Unterhaltungs- und Musikindustrie,der restliche Kommerz für Jugendliche, die "tollen" Vorbilder, die man von lehrern nie und nimmer bekommen kann, dafür zum Beispiel wie ich von ehemaligen Drogenabhänigen (obwohl ich keine Drogen nehmen will, aber aufs Prinzip kommts an) und eben die Schule.
Aber irgendwie kann das jede generation von sich sagen. Die Jugned ist nämlich die größte Zielgruppe von Tv-Werbung etc.
Zurück zum Thema:
Für mich gehören auch Klassiker von Kinderbüchern zum "nötigen" Lesestoff. Ich habe immer noch ein Buch, das ich mal als ganz kleines Kind bekommen habe und das ich erst 5 jahre später ganz kapiert habe und ich will es nie verlieren. Oder Astrid Lindgren, deren Bücher habe ich als Kind 100mal durchgelesen.

Individuelle Grüße
Naomi

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

No Name ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 21:39
#7 RE: Gedankengrütze Antworten

Naomi ...
... lass Dir Gott nicht miesmachen.
Es ist nur der Name, der einen nicht dorthin sehen lässt, wo wirklich was los ist.
Aber ob Jave, Manitu oder Mammon ... die Menschen brauchen so was ... meist!
Noch besser wäre es, Dein eigener Gott zu sein ... aber dann läufst Du Gefahr, in die ...-Mühle eingewiesen ...
Ssssscccht!
Bleibt unter uns!

Wie sang uns Arthur Brown schon vor bald einem halbigen Jahrhundert?
"I'm the God of hell fire ...!"

Prost, Scharlatan!

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

19.05.2010 21:45
#8 RE: Gedankengrütze Antworten

die lindgren bücher und michaels endes "momo" und die "unendliche geschichte" sollten schullektüre werden, aus diesen büchern lernt man erheblich mehr,als aus dem tell oder vogelweides jammervesen. aber mal ehrlich, ich hätte nicht gedacht, das der nonsens immer noch an schulen unterrichtet werden.

danke schreiberling, worte, wie die deinen oben meinte ich ja mit -in den hintern treten- ich weiß auch nicht warum es mich so angegriffen hat.

oh mann, ich finde es sooo schade, dass ich keinen reli unterricht hatte. ich hätte so vieles mit den lehrern zu besprechen gehabt!

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

20.05.2010 16:50
#9 RE: Gedankengrütze Antworten

In der Grundschule hatten wir "Ben liebt Anna" und das haben wir alle dumm gefunden. Warum kann man nichts Besseres wie die unendliche Geschichte durchnehmen, da würde man sich am Lesen freuen!?
Reliunterricht ist nicht halb so spaßig, wie es sich anhört o_o
Mich würde interessieren, was Gastgast zu dem Thread sagt...

LG
Naomi

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

20.05.2010 17:31
#10 RE: Gedankengrütze Antworten

... ich vermute stark, dass Gastgast keine Kinder im Schulalter hat und außerdem keine Belehrungen mag.
Vielleicht ist er Lehrer ... Deutschlehrer gar ...

(Der letzte Lehrer, mit dem ich aktiv (als Vater, die anderen sind alle schon längst pensioniert, gestorben oder mit Zeugenschutzprogramm ausgewandert!) zu tun hatte, steht gerade auf der Abschussrampe. Wenn meine Jüngste ihre Prüfungen überstanden hat und den Verein verläßt, nehm ich mir diesen Witzbold mal vor, der von pädagogischer Einfühlsamkeit und der Kunst, anderen was beizubringen, möglicherweise abends in den Kulturzeitnachrichten was mitbekommt ...)

FREIHEIT FÜR BÜCHER!
(Und jedem die seinen!)
DIE GEDANKEN SIND FREI!
(In sofern ist jede Meinung gerechtfertigt .. aber dann bitte auch Diskussion.)
Gasti garstiger ... wo biste denn?

LG
Alex

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

22.05.2010 17:33
#11 RE: Gedankengrütze Antworten

ähm, ich glaube nicht das gastgast lehrer ist.... nenn es weibliche intuition

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

22.05.2010 20:14
#12 RE: Gedankengrütze Antworten

Und wenn Gastgast Lehrer wäre, wärs gar kein schlechter, zumindest meiner meinung nach.
Vielleicht etwas radikal, dafür direkt und sagt, was er denkt.
Habe zugegebenermaßen etwas ausgeflippte lehrer und darunter auch welche, die sich einfach den anderen Lehern immer unterordnen und keine eigene Meinung haben außer dem, was sie vom Kollegium hören.
Fänds gar nicht so schlecht, von so einem nicht langweiligen lehrer was beigebracht zu bekommen, obwohl ich auch nciht glaube, dass Gastgast Lehrer ist...

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de