Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Texte aller Art, Gedichte, Lyrik, Kurzgeschichten, Altbeiträge
Viola ( Gast )
Beiträge:

07.10.2014 20:24
Bettlektüre Antworten

Du meine lüstern Bettlektüre,
unerschöpflich Laster an Genuss.
Bist keineswegs für mich Allüre,
liegst wie Alabaster mir zu Fuß.

Eiskalt hat es mich erwischt,
bist die Lust, die mich erfrischt

Liegst präsent auf meinem Ruhekissen
und mir kindlich auf der Brust.
Möchte dich nie wieder missen,
du meine sinnerfüllte Lust.

Eiskalt hat es mich erwischt,
bist die Lust die mich erfrischt.

Facette von wildem Begehren
deckst heimlich ab das graue Tuch
Möchte nicht den Blick verwehren,
wenn Gewohnheit zu Besuch

Eiskalt hat es mich erwischt,
bist die Lust die mich erfrischt

Eine Scheinwelt ohne Seele
ist dein lächelndes Gesicht
der Vernunft den Trumpf ich stehle -
eiskalt hat es mich erwischt

(c)Viola

«« Wiedergeburt
manchmal »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz