Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Texte aller Art, Gedichte, Lyrik, Kurzgeschichten
ReAlexistenz Offline



Beiträge: 1

19.09.2015 14:11
NWO Gedicht antworten

Die NWO is nicht zu stoppen
sie wird alles andre toppen
doch davon lass ich mich nicht schocken
denn sie wird zur Liebe locken, ohne währs mir auch zu trocken
wenn wir uns zusammen rotten
wird der friede nicht mehr floppen

Es ist die gier der Hass der neid
was uns menschen bringt in großes leid
doch hast du dich erstmal befreit
merkst du es wird so langsam zeit
für liebe und Bescheidenheit
der weg hin zur neidlosigkeit
is steinig doch dafür mega breit :D

du hast es doch schon längst erkannt
geliebte werden niemals krank
selbst bei allem gift der Welt
die liebe ist was uns erhält
das Massenbewusstsein was jetzt zählt
Machtbewusstsein wird abgewählt
nur so retten wir die Welt.--

Arminus Offline



Beiträge: 384

23.10.2015 22:52
#2 RE: NWO Gedicht antworten

Ich sags mit Wikipedia:
Die NWO war niemals da

»Als Neue Weltordnung (engl.: New World Order) wird in verschiedenen Verschwörungstheorien das angebliche Ziel von Eliten und Geheimgesellschaften bezeichnet, eine autoritäre, supranationale Weltregierung zu errichten. Solche Theorien wurden zu Beginn der 1990er Jahre in den Vereinigten Staaten populär. Verbreitet werden sie vor allem von christlich-fundamentalistischen, rechtsextremen und esoterischen Autoren. Ob die Verwendung des Begriffs in der globalisierungskritischen Linken ebenfalls als verschwörungstheoretisch einzustufen ist, ist umstritten.«

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de