Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 10.927 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Seiten 1 | 2
Tuju Offline




Beiträge: 13

14.01.2005 21:10
RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Hi!

Mich würde interessieren, wie viel durchschnittlich ein Lektor für das Korrigieren von Manuskripten verdient bzw. nach welchem System er bezahlt wird.

Hängt das immer von der Anzahl der Seiten ab oder gibt es da auch andere Methoden (zum Beispiel nach Fehlern oder Arbeitszeit?)

Falls mir jemand Auskunft geben kann, danke im Voraus

vSn,
Tuju

(sorry, dass ich mich so kurz fassen muss, habe gerade nicht viel Zeit ^^')

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

15.01.2005 09:48
#2 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Die Bezahlung der Lektoren ist so unterschiedlich, wie ihre Arbeit ist. Hier sollte man klären, was überhaupt ein Lektorat ist. Oft wird es mit einem Korrektorat verwechselt. Da gibt es Leute, die eine sehr gute Rechtschreibung haben und sich einbilden, sie könnten ein Lektorat anbieten. Ein Lektorat beinhaltet ein Korrektorat, andersrum ist das nicht der Fall. Ein Lektor prüft auch den Satzaufbau. Ein Lektor ist meist ein wissenschaftlich gebildeter Mitarbeiter eines Verlags, der Manuskripte prüft und bis zur Drucklegung bearbeitet, in Zusammenarbeit mit Autoren und Herausgebern Werks- und Programmkonzeptionen entwirft und diese bis zur Vertragsreife entwickelt. Und ein Lektor überprüft auch den Wahrheitsgehalt eines Manuskripts. Er muss z.B. bemerken, dass die Wende nicht 1998 sondern 1989 war.
In der Regel wird ein Lektor mit einem Preis/Normseite bezahlt. Meistens liegt diese zwischen 2 und 4 Euro. Es gibt aber auch Paketpreise, die bei 5.000/ Manuskript liegen können. (das ist jetzt kein Witz). Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass es nahezu unmöglich ist, ein so umfangreiches Textdokument, wie ein Manuskript allein zu korrigieren. Mein Verleger sagt immer: das Fehlerfreie Manuskript gibt es nicht. In großen Verlagen wird ein Manuskript immer vier mal bearbeitet. Ein Lektorat, ein zweifach Korrektorat und dann das Endlektorat. Die Wahrscheinlichkeit, dass alle Fehler ausgemerzt sind, ist recht hoch. Ein kleiner Verlag kann diesen personellen Aufwand nicht leisten, da gibt es nur ein einfaches Lektorat. Entsprechend sieht das Buch dann aus (ich bin mir sicher, dass einige wissen, wovon ich rede).
Wenn du jetzt einen Lektor suchst, der Dein Manuskript bearbeitet, bist du gut beraten, wenn du anschließend ein Mehrfachkorrektorat organisierst. Wenn du nur jemand haben willst, der dein Manuskript stilistisch überarbeiten soll, kannst du meine Dienste in Anspruch nehmen, die ein Euro/Normseite kosten. Ich gebe aber immer erst eine kostenlose Probe. Bei Interesse findest du weitere Informationen auf meiner HP unter Service für junge Autoren. Www.peters-buchladen.de
Ich hoffe geholfen zuhaben.
PvO

Tuju Offline




Beiträge: 13

15.01.2005 15:17
#3 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Vielen Dank! Ja, du konntest mir helfen!

Allerdings brauche ich niemanden, der meine Manuskripte korrigiert (trotzdem danke für das Angebot), sondern BIN derjenige, der Manuskripte korrigiert.

Und da gerade erneut über Bezahlung diskutiert wird, wollte ich mich einmal umhören, wie das anderswo so aussieht bzw. ob es allgemeine Standards gibt!

danke noch mal,

vSn,
Tuju

(Was heißt eigentlich PvO?)

Nathschlaeger ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2005 20:59
#4 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Ich tippe mal das heißt Peter von der Ostsee :-)

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2005 09:54
#5 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Kleiner Tipp: Schau Dich wegen der Preise mal auf der Seite des Syndikats (www.das-syndikat.com) um. Da wirst Du sicher Infos finden. Gruß, Tom

Schülerin ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 17:19
#6 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Hi! Mich würde der Beruf Lektor interessieren. Davor möchte ich aber studieren. Nun meine Frage: findet man momentan als Lektor gute Arbeitsplätze?
Danke schon mal im Vorraus für eine Antwort!

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

17.08.2010 17:40
#7 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Umfassende Antworten findest du hier>>

http://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?t=17...t=lektor+angela

Viel Spass beim Lesen!

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 18:24
#8 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Harald im deutschen Schriftstellerforum. Hut ab!!!

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

17.08.2010 19:11
#9 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Zitat
Gepostet von Gast
Harald im deutschen Schriftstellerforum. Hut ab!!!



Da kann sich doch auch jede/r anmelden, OK, ich habe gut 1000 Beiträge, aber das ist locker zu schaffen.

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 20:54
#10 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Was ist denn da die Voraussetzung? Ich dachte, man müßte so zehn Bücher oder gar mehr bei renommierten Publikumsverlagen publiziert haben oder so ähnlich.

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

17.08.2010 22:01
#11 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Nada,

Das ist im DSFo wie bei allen anderen auch, anmelden und loslegen. Wichtig: Vor allem Anderem zuerst sich selbst vorstellen!
Lediglich eine gewisse Qualität sollte gewahrt werden, wer da nicht mitmacht - das gilt nicht für Lernwillige - wird "niedergemacht", in letzter Konsequenz einige Wochen geblockt oder gar ausgeschlossen - aber da muss es aber schon sehr hart kommen!

Schriftstellerforum - DSFo

http://www.dsfo.de/
Schriftsteller, Autor, schreiben, lesen, Autorenforum

***

Das Elite-Forum ist Montségur, die nehmen nur nach Bewerbung und mit Nachweisen von Veröffentlichungen auf!

Montségur Autorenforum

http://autorenforum.montsegur.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Das Montségur Autorenforum ist von und für Autoren und solche, die es gerne werden wollen. Das bedeutet, dass die Menschen, die sich hier tummeln, eine bunte Mischung sind, von Schriftstellern mit mehreren Veröffentlichungen und vielen Jahren Erfahrung, über Heftchenschreiber, Journalisten, Autoren mit dem ersten BOD-Exemplar ihres Romans in den Händen, bis hin zu Einsteigern, die sich gerade erst herantrauen, eigene Texte zu verfassen.

***

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

ILOVEME ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2010 16:06
#12 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

ich möchte unbedingt lektorin werden, und würde eigentlich auch gerne wissen, wie viel einer verdient!!!!!!!!!!!

only_Denise Offline



Beiträge: 60

03.12.2010 16:39
#13 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Da ich ein Portfolio über einen Verlagslektor gemacht habe, weiß ich dass die Bezahlung sehr unterschiedlich ist. Das Durchschnittsgehalt ist 2300 Euro. Ich habe aber auf einer I-Seite gelesen, dass man (wenn man wirklich sehr gut ist und einen sehr guten Verlag hat) bis zu 10.000 Euro verdienen kann.

Lektoren können auch freie Mitarbeiter sein, da weiß ich aber nicht, wie viel man verdient...

lg

Es gibt Dinge, die dich in andere Welten verführen, doch man sollte nicht zu lange träumen. - [von mir (: ]

"Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur. "

"Nichts muss so sein, nur weil es immer so gewesen ist." - "Gib nie etwas auf, an was du jeden Tag denken musst!"

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

03.12.2010 16:45
#14 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

Wer es schafft kann echt gutes Geld verdienen,

http://www.gehalts-check.de/gehaltsfuehr..._267/GB_M_1.HTM

wer aber freiberuflich arbeitet kann mit Bruttoeinnahmen im Bereich 20 bi 60 Euro die Stunde, je nach Auftraggeber und eigenem Können, rechnen, da stehen aber sämtliche Ausgaben der Selbstständigkeit dagegen, ich würde daher die Nettoeinnahmen auf die Hälfte reduzieren.

Alles Richtwerte, gelesen bie freien LektorInnen, Standardberechnung ~ 30,00 €/Stunde.

LG

Harald

[ Editiert von Harald-H am 03.12.10 16:46 ]

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

eduard9 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2013 04:16
#15 RE: Wie viel verdient man als Lektor? antworten

www.lektor-uebersetzer.de ist ein Branchenbuch, wo man sich freie Korrektoren und Lektoren raussuchen kann.
Da können die einzelnen Dienstleister auch Preise bekanntgeben.

Oder Sie stellen die Frage mal im Forum dort

http://www.lektor-uebersetzer.de/forum/index.php

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de