Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 501 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

26.07.2005 12:03
RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Hallo zusammen,
in letzter Zeit haben die Moderatoren festgestellt, dass sich Pöbeleien (nicht zu verwechseln mit Kritik) anonymer Gäste hier in unserem Forum häufen. Dabei überschreiten diese Beiträge unsere Toleranzgrenze, und das Forum selbst bringen sie sowieso nicht voran.
An mich wurde nun die Frage gestellt, ob wir das Unterforum "Texte aller Art,Gedichte,Lyrik, Kurzgeschichten" insoweit einschränken, dass nur noch angemeldete USER dort posten dürfen. Jedermann kann alles lesen, will er an der Diskussion der Beiträge teilnehmen, muss er sich im Forum anmelden.

Was meint Ihr dazu?

Viele Grüße
vom Schreiberling

Erich S Offline



Beiträge: 50

26.07.2005 12:15
#2 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Absolut ok und darüber hinaus (leider) notwendig!

Capella Offline




Beiträge: 152

26.07.2005 12:23
#3 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Hi,

ich weiß nicht, ob das wirklich nötig ist. Ich denke, wir sind doch alle in der Lage, dummes Gespamme von anonymen Gästen zu erkennen, wenn wir es sehen und einfach zu ignorieren. Es gibt durchaus auch konstruktive Beiträge im Textbereich von Usern, die nicht angemeldet sind (aber dann meist unter Angabe eines Namens posten). Ich kann jeden verstehen, der sich nicht in allzu vielen Foren registrieren mag, weil er weiß, dass er nicht allzu oft dazu kommen wird, dort vorbeizuschauen, aber trotzdem vielleicht mal einen einzelnen sinnvollen Beitrag schreiben will. Ich glaube, es wäre schade, diesen Leuten Steine in den Weg zu werfen.

Und wer wirklich rumspammen will, kann sich ja auch problemlos unter einem falschen Namen registrieren, e-mail Adressen kann man sich ja unendlich viele besorgen. Ich glaube, dass man mutwilligen Störern durch so eine Maßnahme nicht beikommt.

gruß,
Capella

Erich S Offline



Beiträge: 50

26.07.2005 12:45
#4 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Capella,
deine Einwände sind sicherlich plausibel. Nur - selbst ein kleiner Riegel (Anmeldung) ist besser als gar kein Schutz. Wäre dem nicht so, bräuchten wir auch keine Haustüren mehr zu verschließen, sondern könnten sie gleich einladend offen stehen lassen...

Man sollte es Idioten nicht immer allzu leicht machen, oder?

Gruß
Erich

Capella Offline




Beiträge: 152

26.07.2005 13:45
#5 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Hi Erich,

hast du "Bowling for Columbine" gesehen? Michael Moore äußert sich da sehr nett zu offenen Haustüren

Nein, ich glaube nicht, dass man durch Schranken Leute abhält, destruktives zu posten. Eher im Gegenteil. Gegen Trolle gibt es nur ein Mittel: ignorieren. Genaugenommen tun wir diesem Typen (ich gehe davon aus, dass es nur einer ist, eigentlich) hier schon viel zu viel Ehre an, indem wir uns dazu provozieren lassen, irgendwelche Maßnahmen zu diskutieren.

gruß,
Capella

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

26.07.2005 17:29
#6 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Ich persönlich teile die Auffassung Capellas. Ich möchte das Forum so weit es nur erträglich ist, offen halten. Und die Pöbeleien einiger Weniger werden, so sie entdeckt werden, kommentarlos durch die Moderatoren gelöscht. Ist zwar etwas mehr Arbeit, aber machbar.

@Erich S
Diese kleinen gestörten Persönlichkeiten, die so durchs Net streifen und ihren Schmutz feige hinter einer vermeintlichen Anonymität verstecken, die sollten uns doch nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Vielleicht hilft da etwas mehr Gelassenheit, und/oder eine passende Antwort? Beim Literaturcafe zum Beispiel bittet man darum, auf Trollposting nicht zu reagieren. So könnten wir es hier auch halten. Und sobald ein Moderator online ist, wird der Mist halt gelöscht. Ich denke, jeder vernunftbegabte Mensch sieht doch am Posting, ob der Schreiber wirklich etwas mitteilen will, oder nur seinen Frust abreagiert, oder?

Viele Grüße
vom Schreiberling

Erich S Offline



Beiträge: 50

26.07.2005 17:48
#7 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

@Schreiberling:

Nun ja, wenn ihr das so handhaben wollt - mir soll es Recht sein.

Bleibt zu hoffen, dass die Idioten andere Spielwiesen finden und sich dort austoben werden!

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

26.07.2005 20:42
#8 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

@Erich S
ich stelle es zur Diskussion, weiß selbst nicht so genau, wie man damit umgehen soll.
Viele Grüße
vom Schreiberling

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

27.07.2005 20:50
#9 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

tja nun, es wird aber immer leute geben (mich eingeschlossen) die empfindlich auf beleidigungen reagieren und dann ihren senf dazu geben. ein wort gibt das andere und schon hat man ne schöne keilerei am hals. leider. es bleibt also die frage wie tolerant und vor allem wie abgehärtet die autoren hier sind und reagieren können.

ich würd sagen, warten wirs noch ab. im mom. hält es sich ja noch in grenzen, oder?

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

28.07.2005 08:17
#10 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

@Miss Rainstar
Im Moment hält es sich erfreulich in Grenzen. Da mir durch den Forumsbetreiber auch IP-Adressen usw. zur Verfügung gestellt werden, ist es auch nur theoretisch anonym, wenn hier jemand wie ein Elefant im Porzellanladen auftritt. Deswegen denke ich auch, wir sollten die Freiheit nicht einer vermeintlichen Sicherheit opfern.

Bis die Moderatoren eingreifen können, steht es ja jedem frei, eine passende Antwort zu posten. Nur eröffnet man damit womöglich demjenigen die Chance weitere Pöbeleien abzusenden. Füttern wir die Trolle nicht, dann wird es schnell langweilig für sie.
Viele Grüße
vom Schreiberling

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

28.07.2005 10:33
#11 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Ich schließe mich Erich an und plädiere für die sofortige Löschung der Trollbeiträge.
PvO

Felios Offline



Beiträge: 416

28.07.2005 11:06
#12 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Wird auch schon so praktiziert. Diskussion nützt nichts. Außerdem könnten Trollbeiträge andere (neue) User vom Schreiben abschrecken,die vielleicht nicht so leicht mit dummen Kommentaren umgehen können oder wollen.
Kenne das aus einem anderem Forum.

Gruß Felios

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

28.07.2005 15:20
#13 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

@PeterTernes
Sobald ich diese Beiträge entdecke, lösche ich sie auch. Ist nur die Frage, ob man von vornherein eine (wenn auch geringe) Hemmschwelle einbauen sollte, die ein Posting in diesem Thread erst möglich macht, wenn man sich ordentlich als Mitglied anmeldet?
Viele Grüße
vom Schreiberling

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

29.07.2005 08:46
#14 RE: Registrierungspflicht im Bereich \"Texte aller Art Antworten

Das wäre eine gute Idee. Ich weiß von anderen Foren, dass es dort so gehandhabt wird.
Grüße von der Ostsee
Peter

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de