Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Felios Offline



Beiträge: 416

01.06.2009 12:17
RE: E-Mobbing Antworten

Mobbing ist schlimm. Es besteht nicht nur darin, jemanden nicht zu mögen, sondern jemanden psychisch und körperlich zu bedrohen,
was Langzeitfolgen haben kann. Mobbing gibt es nicht nur in der Schule, sondern auch am Arbeitsplatz.

Wobei Mobbing in der Schule deswegen so schlimm ist, weil es Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes/Jugendlichen nimmt.

Mobbing kann darin bestehen, jemanden zu ignorieren, wie Luft zu behandeln, aber auch zu einer Handlung zu animieren und dann zu verpetzen,
oder jemanden ganz direkt verbal und körperlich anzugreifen, zu erpressen. Meist ist Neid die Ursache bzw. mangelndes Selbstbewusstsein,
das man sich bei schwächeren "zurückholen" möchte, vor allem in einer Gruppe (in der es auch viele Mitläufer gibt). Wer selbst kräftig austeilt,
kann nicht gemobbt werden.

Eine neue Dimension, wortwörtlich, erreicht Mobbing, seit es Handykameras und Internet gibt. Plötzlich sieht man auf den Videoplattformen
im Internet reihenweise Fotos/Videos aus der Schule von schlafenden Schulkameraden oder sonstigen Tätigkeiten, die "in flagranti" beobachtet
werden und nun für tausende abrufbar sind. Mit derartigen Bloßstellungen wird nicht nur das Grundrecht auf Privatsphäre verletzt. Auch
das Unrechtsbewusstsein schwindet, und Vertrauen/Verschwiegenheit wird zum Fremdwort.

Dass sich Jugendliche schon im frühen Teenager-Alter Pornos übers Internet reinziehen und gewaltverherrlichende, frauenfeindliche Musik
reinziehen, ist da nur das i-Tüpfelchen. Vorbilder Bushido und Frauenarzt statt Mutter Theresa? Und den Eltern ist es scheiß egal, was ihre
Kinder machen. Eltern beide berufstätig, keine Kontrolle über das, was Kinder im Internet und Fernsehen sehen. Früher gab es auch schon
Fernsehen, klar, aber nicht soviele Programme mit soviel Schund wie heute, wo schon Babys an Leihmütter verliehen werden sollen und
es cool ist, in Überwachungssendungen mitzumachen und "Sieg Heil" zu rufen.

Hat nun wenig mit Mobbing zu tun. Mobbing gab es schon immer. Doch die neuen Medien bauen Hemmschwellen ab. Gefilmt ist schnell,
da jeder Jugendliche heute ein Handy besitzt. Und da jeder Jugendliche Internetzugang hat und der Upload von Fotos/Videos kinderleicht ist,
ist so ein Foto/Video ganz schnell für jedermann abrufbar. Hemmschwellen, Kontrollen, Gewissen...

Die Geister, die gerufen wurden, werden wir nicht mehr los.

Felios

"Der beste Kenner einer Gesellschaft ist der Fremde, der bleibt." (Georg Simmel)

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

01.06.2009 12:49
#2 RE: E-Mobbing Antworten

Hello, Mr. Felios.
Es gibt heute schon dementsprechende Internetseiten, die E-Mobing verhindern, den Gemobbten(anonym bleiben die natürlich) helfen und z.B. eventuelle Fotos auf Plattformen wie Schüler VZ oder sowas(ich kenn mich da auch nicht soooo wahnsinnig aus, schließlich melde ich mich da nicht an) an die Administratoren oder sojemanden schicken, die Betroffenen dann melden und vielleicht sogar sperren und den/die jeweiligeN beruhigen. Seelsorge und wasnichtalles. Heutzutage ist amn im Internet nicht mehr sicher!, ja, das sagen die meisten. Aber wenn man gut auf sich aufpasst oder keine Fotos ins Internet stellt, kann nur halbsoviel passieren. Und wenn man sich bei Chatrooms anmeldet und gemobbt wird, kann man sofort denjenigen melden und sperren lassen und dann hat sich's.
Nununu, so ist die Welt.
Tschüssn

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

nuncine Offline



Beiträge: 374

01.06.2009 13:20
#3 RE: E-Mobbing Antworten

naomi, du siehst das noch locker, es sind aber nicht alle teenies so gewitzt wie du. du stellst keine bilder von dir ins netz. was aber, wenn es jemand anderes tut?
felios' bedenken sind tagesgeschehen. ich kenne ein mädchen in deinem alter, das selbst betroffen ist. ich bin betroffen in zweierlei hinsicht, da ich es nicht vermochte, dem mädchen zu helfen. da ich es nicht vermochte, ihr genügend selbstbewusstsein zu geben, auf falsche freunde nicht hereinzufallen.

Nichts geschieht ohne Grund

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz