Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 383 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Schwägerl Offline




Beiträge: 1

07.08.2011 17:04
RE: Ebooks veröffentlichen antworten

Weil es so schwer ist einen Verleger zu finden und ich keine Lust habe viel Geld zu investieren, habe ich es jetzt auf diesem Weg versucht. Ganz neu eingestellt: Der Goblinzauberer - Aufbruch zu finden unter http://www.epubli.de/shop/buch/Goblinzau...3844206746/9203
Und nun bin ich mehr mit Marketing beschäftigt, als mit Schreiben. Naja, wenns hilft. Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesem Vertriebsweg gemacht?

Ich habe mein Buch auch zum Wettbewerb derneuebuchpreis angemeldet. Hier kann man mit einem Klick auf den Gefällt mir-Button des Links für mein Buch stimmen. Mal sehen, was dabei rauskommt. Jeder Klick ist natürlich willkommen.

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

07.08.2011 17:13
#2 RE: Ebooks veröffentlichen antworten

Hättest du das Gleiche beim AAVAA-Verlag gemacht, dann hättest du jetzt ein E-Book, Tachenbuch, Pocket-Book und Buch mit großer Schrift - alles kostenfrei!

Nur E-Book ist ein wenig mager ...

... und neu in ein Forum kommen, nur um eine eigene Veröffentlichung vorzustellen, nun ja, dazu brauch ich nicht viel zu sagen, oder?

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2011 03:19
#3 RE: Ebooks veröffentlichen antworten

Lieber Harald,

ich denke dieses Forum braucht dringend jede Art von Posts und jede Art von neuen Mitgliedern. Denn dieses Forum ist so trocken wie ein Kartofelchip!

Und warum? Weil hier inzwischen wesentlich mehr über politische Ideologien gepostet wird als über Literatur, und dass in einer Art und Weise, die mich an eine ganz schimme Zeit der deutschen Geschichte erinnert. Oder etwa nicht?

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

08.08.2011 06:53
#4 RE: Ebooks veröffentlichen antworten

Zitat
Gepostet von Gast


ich denke dieses Forum braucht dringend jede Art von Posts und jede Art von neuen Mitgliedern. Denn dieses Forum ist so trocken wie ein Kartofelchip!



In der Aussage stimme ich zu, auch habe ich nichts dagegen, wenn hier jemand etwas vorstellt, lediglich den Stil finde ich persönlich nicht gut!
Neuanmeldung und als einziges Posting eine eigene Veröffentlichung, das ist etwas, was ich nie machen würde. Ich habe schon Gewissensbisse, wenn ich in einem Forum/an einer Stelle, wo ich lange nicht tätig war, etwas Neues vorzustellen ...

Zitat
Gepostet von Gast
Und warum? Weil hier inzwischen wesentlich mehr über politische Ideologien gepostet wird als über Literatur, und dass in einer Art und Weise, die mich an eine ganz schimme Zeit der deutschen Geschichte erinnert. Oder etwa nicht?



Sehe ich auch so, ist aber nicht der einzige Grund.

Auch für Foren gilt, dass sie Federn lassen müssen, man präsentiert sich lieber an anderen Stellen, Facebook, WKW, da wird sich präsentiert!

Ist wie in der Gastronomie:

Man mampft lieber ketchupbeschmiert recht geschmacklose Hamburger, nur um zu sehen und gesehen zu werden, als in einem gemütlichen Lokal vor Ort durchaus schmackhafte Kleinigkeiten zu verzehren.

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Streusalzwiese Offline



Beiträge: 166

08.08.2011 08:21
#5 RE: Ebooks veröffentlichen antworten

Zitat
Gepostet von Gast
Weil hier inzwischen wesentlich mehr über politische Ideologien gepostet wird als über Literatur, und dass in einer Art und Weise, die mich an eine ganz schimme Zeit der deutschen Geschichte erinnert.



Das sehe ich nicht so. Es wird zwar über Politik gepostet, aber die "Art und Weise", die an eine "ganz schlimme Zeit" erinnern soll ist mir bisher nicht aufgefallen. Auf welche Threads beziehst Du dich mit dieser Äußerung?

https://www.amazon.de/dp/3741226246

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de