Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.328 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Seiten 1 | 2
Fred ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2010 17:49
RE: Bestseller schreiben antworten

Hallo,

ich habe eine Frage an Euch. Ich schreibe gerade mein erstes Buch. Natürlich will ich, dass es ein Bestseller wird. Wie stelle ich das an? Kann mir jemand Tips geben?

Danke sagt Fred

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2010 20:53
#2 RE: Bestseller schreiben antworten

klar doch, das ist das einfachste der welt.

titel: der schmarrn
autor: frank schmatzing
cover: foto von rollmöpsen
preis: 39,90

das ganze lässt du dann von bod drucken, schwupps, schon bist du ein besteller.

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2010 09:14
#3 RE: Bestseller schreiben antworten

Ich gehe mal davon aus, dass GAST kein Schriftsteller ist, sonst hätte er eine ernsthafte Antwort auf meinen Beitrag geliefert. Kann mir jemand anderes hier im Forum denn weiterhelfen? Sicher ist doch auch der eine oder andere Bestsellerautor unter den Besuchern. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

24.03.2010 21:36
#4 RE: Bestseller schreiben antworten

hm..fred...

einen bestseller kann man nicht herstellen, er wird von lesern gewählt, erwählt, auserwählt....oder so. man kann nur so schreiben, dass es interessant ist. und du solltest das schreibhandwerk schon richtig zu gebrauchen wissen - rechtschreibung, grammatik, ausdruck, stil, aufbau, etc. ...

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

25.03.2010 09:51
#5 RE: Bestseller schreiben antworten

Hallo Fred,

es ist doch die einfachste Sache der Welt!

Du erstellst ein Manuskript von, sagen wir mal 300 Normseiten, das, logischerweise fehlerfrei geschrieben und mit allen erforderlichen Satzzeichen versehen, die ersten VerlagslektorInnen, die es in die Hände bekommen, mit den ersten Seiten schon so fesseln, dass sie es gar nicht mehr aus der Hand legen möchten.

Das war es schon, alles andere geht dann seinen Gang und in einigen Wochen/Monaten führst du die Bestsellerlisten an.

Dabei ist allerdings eines zu beachten:

Das Thema, das Genre!

Es sollte ins Verlagsprogramm passen

Es sollte nicht schon "ausgelutscht" sein

Es sollte etwas Neues beinhalten!

Mehr braucht es nicht!

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 10:00
#6 RE: Bestseller schreiben antworten

Das hört sich ja wirklich einfach an. Danke, Harald, so mache ich das. Wie lange dauert es, bis mein Roman an der Spitze steht? Ich muß ja schon mal das Geld verplanen.

No Name ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 14:00
#7 RE: Bestseller schreiben antworten

Siehste!
Musst nur fragen.

NN

ps: Denk dran, Dich schon mal um nen Schneider und nen Friseur zu kümmern. Erster Eindruck ist immer wichtig.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

25.03.2010 16:12
#8 RE: Bestseller schreiben antworten

ich werd den eindruck nicht los, das fred uns hier an der nase herum führt

ansonsten...jaaa es ist soo einfach, dass tausende autoren noch immer händeringend auf der suche nach verlagen sind, die sie auch haben wollen.

viel spaß dabei


@ harald

du phöser du...

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 08:08
#9 RE: Bestseller schreiben antworten

Aber es geht doch vor allem um Talent, oder nicht. Wenn man davon genügend hat, kommt der Rest von ganz allein.

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

26.03.2010 12:24
#10 RE: Bestseller schreiben antworten

Zitat
Gepostet von Fred
Aber es geht doch vor allem um Talent, oder nicht. Wenn man davon genügend hat, kommt der Rest von ganz allein.



OK,

wenn du das ernst meinst, dann könnte es klappen.

Ich befürchte nur, dass es so ist wie bei Anderen, die Leseproben einstellen und sich dann nicht davon überzeugen lassen, dass das, was sie geschrieben haben, eben nicht bestsellerreif ist, noch nicht mal im Ansatz und nach einem dreifachen Lektorat.

Ich selbst habe ein MS in Arbeit, von dem Ich weiß, das es als gedrucktes Werk im höchsten Fall eine Auflage von 300, wenn es über Internet an den richtigen Stellen angeboten wird evtl 500 Exemplaren erreicht, und damit wäre ich voll und ganz zufrieden.

Zum Betseller fehlen dabei drei Dinge:

Das Thema

Das Können

Der Verlag

Da ich das weiß, würde ich mich mit 500 verkauften Exemplaren als der King fühlen!

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 20:14
#11 RE: Bestseller schreiben antworten

Sorry, Harald, aber wenn Du selbst sagt, Dir fehlt sowohl das Können als auch das Thema, solltest Du mit einer Suche nach einem Verlag gar nicht erst anfangen, weil Du dann ja gar nichts schreiben kannst. Aber Du schreibst doch, oder?

Mal im Ernst: VIelleicht ist Fred ja wirklich top. Vielleicht macht er sich auch nur einen Riesenspaß mit uns. Was auch immer die Wahrheit ist, ich wünsche ihm viel Glück.l

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

27.03.2010 07:04
#12 RE: Bestseller schreiben antworten

Zitat
Gepostet von Gast
Sorry, Harald, aber wenn Du selbst sagt, Dir fehlt sowohl das Können als auch das Thema, solltest Du mit einer Suche nach einem Verlag gar nicht erst anfangen, weil Du dann ja gar nichts schreiben kannst. Aber Du schreibst doch, oder?

l



Ich schreibe Nischenthemen, Lyrik, speziell Regio-Limericks und Zeitzeugengeschichten, wie gesagt, für Bestseller denkbar ungeeignet.

Da diese Bereiche mir aber am Herzen liegen, werde ich sie verlegen lassen, mit Sicherheit in einem Verlag, der dies, ohn irgendwelche Kosten vorab zu verlangen, machen wird.

Dass ich nebenher noch MS lektoriere und dass da evtl ein Juwel auftauchen kann das steht auf einem anderen Blatt, einen Bestseller zu lektorieren, das traue ich mir schon zu.

Tja, dass ich einsehe, dass mir das Können zum Bestseller-Autor fehlt, ich würde mir wünschen, diese Erkenntnis hätten einige hunderttausend andere Schreiber auch, uns bliebe mancher Schund erspart!

LG


Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2010 12:12
#13 RE: Bestseller schreiben antworten

Okay, mal eine Frage. Hast Du "Feuchtgebiete" gelesen? Ist das ein literarischer Hochgenuß? Kann da jemand unglaublich gut schreiben? Ist es ein umwerfend gutes Thema? Und trotzdem ist es ein Bestseller geworden. Manchmal sind Erklärungen gar nicht so einfach, oder?

Harald-H Offline




Beiträge: 5.232

27.03.2010 13:23
#14 RE: Bestseller schreiben antworten

Okay,

Punkt 4 habe ich außer Acht gelassen >> Vitamin B >> Beziehunhen, Bekanntheit, Bereitschaft zum sprachlichen Exhibitionismus!

Das waäre fast einen Test wert, ein Buch zu schreiben und selbst zu verlegen , das völlig gaga ist und es via Internet über ein Werbevideo einzustellen und gezielt über Kettenmails zu pushen.

Gegenbeispiel Schätzing, da ist soviel Hintergrundwissen zusammengetragen worden, bei ihm steckt jede Menge Arbeit und Kompetenz dahinter und das alles ist auch noch lesenswert!

LG

Harald

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker - Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 12:21
#15 RE: Bestseller schreiben antworten

Über Schätzings letzten beiden Romane gibt es ja durchaus sehr unterschiedliche Ansichten. Die meisten Leser kennen aber nur die beiden "Großwerke". Ich mag lieber seine frühen Romane (z.B. "Die dunkle Seite"). Die "Großwerke" sind mir in der Tat zu groß, zu lang, zu langatmig. Ein toller Erzähler, doch beide Bücher wären m.E. durch das Kürzen der Hälfte deutlich straffer und besser gewesen. Und eines sollte man auch nicht vergessen: "Der Schwarm" wurde u.a. deshalb so erfolgreich, weil der Verlag Kiepenheuer und Witsch vorher eine riesige Werbemaschinerie angeworfen hat.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de