Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 785 mal aufgerufen
 Tipps und Erfahrungen beim Schreiben und Veröffentlichen, Altbeiträge
RolliG Offline



Beiträge: 1

13.10.2011 10:04
RE: Verlag bietet Stipendium für Autoren Thread geschlossen

Das könnte euch interessieren:
Hab beim Stöbern gerade den Wagner Verlag entdeckt.
Macht einen sehr sympathischen Eindruck auf mich!
Der Verlag bietet zurzeit ein Stipendium für Autoren an. Dies wird im Rahmen Frankfurter Buchmesse vergeben..
Ich denke, dass sich das Mitmachen lohnt!!!

Schaut mal hier:
http://www.verlag-sucht-autor.eu/


Ihr müsst nur einen Auszug aus eurem Skript einsenden und könnt dann, falls ihr das Stipendium gewinnt, das komplette Angebot des Verlages nutzen.

Viel Glück beim Mitmachen!

Streusalzwiese Offline



Beiträge: 166

13.10.2011 11:05
#2 RE: Verlag bietet Stipendium für Autoren Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von RolliG
Das könnte euch interessieren:




Der Wagner Verlag ist ein DKZV. Solche Verlage interessieren mich nicht.

https://www.amazon.de/dp/3741226246

Arminus Offline



Beiträge: 400

13.10.2011 11:20
#3 RE: Verlag bietet Stipendium für Autoren Thread geschlossen

Der Wagner Verlag ist ein klassischer

D K Z V

= Druckkostenzuschussverlag


Ich bezweifle, dass ein solcher Verlag ein solches "Stipendium" plötzlich vorkostenfrei anbietet, und der Ausschnitt auf der Verlags-HP lässt solch eine Deutung zu ...

Zitat bez. Stipendium:

Stipendium für Autoren

Unser Stipendium wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse (dieses Jahr ab dem 10.10.2011) vergeben. *Unser kompetentes Expertenteam begleitet den Gewinner auf dem Weg von der Idee über die Lektorenarbeit, die individuelle Gestaltung bis hin zum Marketing (incl. Kinospot, E-Book, gedruckte Leseprobe, Online-Leseprobe, Briefmarken zum Buch, Messepräsentation, überregionale Pressekampagne, usw.)



*Hier sehe ich keinen Hinweis, dass diese Leistungen kostenfrei wären


Sollte die/der Gewinner/in tatsächlich alles kostenfrei bekommen, so gebe ich zu bedenken, dass man mit der Einreichung eines Manuskriptes sich freiwillig in die Fänge eines DKZV begibt, geschult im Umgang mit veröffentlichungswilligen AutorInnen!
Man kann davon ausgehen, dass ein nicht unerheblicher Prozentsatz der einreichenden AutorInnen sich zu einer Verlegung überreden lässt und plötzlich mit einem Schuldbetrag von nicht unter 2000,00 € bezahltem Druckkostenzuschuss dasteht.

Dazu kommt, dass der Sieger (fast) öffenlich bewertet wird >>

Ablauf der Bewerbung

Schick uns Auszüge aus Deinem Manuskript als PDF an facebook@wagner-verlag.de. Unser Expertenteam wählt die besten Zusendungen aus, die dann auf der Fanpage des Wagner Verlages präsentiert werden. Die Community und das Wagner-Verlag Team stimmen dann gemeinsam ab.


Mein Tipp:

Finger weg!

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

Arminus Offline



Beiträge: 400

13.10.2011 11:34
#4 RE: Verlag bietet Stipendium für Autoren Thread geschlossen

Hallo RolliG (und andere, die ähnlich vorgehen),

wenn du dich hier im Forum einbringen möchtest, ob mit Beiträgen, Kommentaren oder Meinungen, das wird gerne gesehen.

Aber Leute, die sich anmelden und dann nur Werbung schalten, die sehen wir hier ungern!

Also, neutrale Beiträge im Forum sehen wir gerne, sollte aber ein weiteres Posting dieser Art kommen, so werde ich eine dreimonatige Sperre vehängen, dann gibt es wieder eine neue Chance!

Noch mal zum Angebot:

Die Administration rät dringend von einer Beteiligung ab!

Dieses Thema wird geschlossen!

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz