Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 351 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
biblio Offline



Beiträge: 3

27.10.2011 15:47
RE: Short & Shocking - Kurzgeschichtenwettbewerb antworten

Nicht nur die Tage werden im Herbst immer kürzer und dunkler. Auch Autoren sollten sich deshalb kurz halten. Kurz, düster und vor allem gruselig. Auf www.BookRix.de wird deshalb nun der Short&Shocking-Wettbewerb veranstaltet. Ob Fantasy, Thriller, Horror, wahre Geschichten … Dem Autor ist nur eine Grenze gesetzt: Seine Geschichte darf höchstens 15 BookRix-Seiten lang sein.

Mit wenigen Seiten echte Gänsehaut beim Leser hervorzurufen ist ein Talent, das wir fürstlich belohnen wollen:

1. Preis: Der Autor mit den meisten Pokalen erhält einen Amazongutschein im Wert von 250€
2. Preis: Der zweite Gewinner wird mit einen Amazongutschein im Wert von 150€ erschreckt.
3. Preis: Und der dritte Sieger bekommt einen Amazongutschein im Wert von 50€.

Preise für Leser:
Natürlich sollen die Leser, die sich an der Abstimmung beteiligen aber auch nicht leer ausgehen. Zusammen mit dem Verlag Beltz&Gelberg verlosen wir fünf Exemplare der Kurzgeschichtenanthologie „Mein kleiner Horrortrip“.

Ab dem 27.10.2011 bis zum 17.11.2011 könnt ihr eure furchteinflößenden Kurzgeschichten zum Wettbewerb anmelden.
Danach entscheidet die Community vom 18.11.2011 bis 01.12.2011 wer die besten Geschichten zum Wettbewerb angemeldet hat.

Die Gewinner sind diejenigen Autoren, deren Geschichte die meisten Pokale im Wettbewerb erhalten hat.

Wir wünschen euch viel Spaß und schlaflose Nächte beim Schreiben und Lesen der Gruselgeschichten!

Euer BookRix-Team

HIER geht's zum Wettbewerb

Arminus Offline



Beiträge: 384

27.10.2011 18:14
#2 RE: Short & Shocking - Kurzgeschichtenwettbewerb antworten

Was ich davon halte, einfach hier nachlesen >>

topic.php?id=297759&msgid=3272611

Was ich von Leuten halte, die nur zu Werbezwecken im Forum sind, nun gut, ich bin im Prinzip ein netter Mensch und sage mal nichts dazu ...

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de