Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Texte aller Art, Gedichte, Lyrik, Kurzgeschichten, Altbeiträge
od-hl93 Offline



Beiträge: 9

04.01.2012 22:03
RE: Der letzte Elf Antworten

So, hab ja vor ein paar tagen schon mal was gepostet.
Ich habe dafür ein bisschen Kritik bekommen, die mir aber sehr geholfen hat.
Nun habe mich dazu entschlossen die überarbeitete "Kurzgeschichte" einfach als Prolog zu verwenden und eine größere Story draus zu machen.
Ich werde im folgenden mal eine Inhaltsangabe dessen posten was ich da gezaubert habe und würde von euch gerne mal wissen wie ihr das findet. Bekannte und Freunde von mir fahren voll drauf ab ;-)


Jack kommt in einer wunderbaren Elfenfamilie zur Welt.
In seiner einjährigen Ausbildung zum Waldelfen, wird der Älteste auf seine besonderen Magiekünste aufmerksam. Er bekommt den Auftrag, mit 4 weiteren Magiern des Waldelfenvolkes, die seit Jahrhunderten andauernde Fehde zwischen den einzelnen Elfenvölkern zu beenden und dem Ältesten der Elfen des Wassers sowie dem Ältesten der Feuerelfen eine Nachricht zu überbringen. Denn dem verbannten, von Wut und Hass geleiteten Dirijan gelüstet es nach Rache. Er vereinigt alle verbannten Elfen, um all diejenigen zu vernichten, die sie einst verbannten. In diesen Zeiten müssen die Elfenvölker zusammenhalten und einem mehr als Übermächtigen Feind gegenübertreten, denn dieser befehligt möglicherweise die 4 elementaren Gottheiten.

Arminus Offline



Beiträge: 400

05.01.2012 06:29
#2 RE: Der letzte Elf Antworten

Na, bevor du ein solches Werk in Angriff nimmst, da solltest du doch schon grundlegende schriftstellerische Kenntnnisse haben!

Dieser Abschnitt zeigt schon diverse Schwachstellen, z. B. die Zahlenangaben:

Jack kommt in einer wunderbaren Elfenfamilie zur Welt.

In seiner einjährigen Ausbildung zum Waldelfen, wird der Älteste auf seine besonderen Magiekünste aufmerksam. Er bekommt den Auftrag, mit 4 weiteren Magiern des Waldelfenvolkes, die seit Jahrhunderten andauernde Fehde zwischen den einzelnen Elfenvölkern zu beenden und dem Ältesten der Elfen des Wassers sowie dem Ältesten der Feuerelfen eine Nachricht zu überbringen. Denn dem verbannten, von Wut und Hass geleiteten Dirijan gelüstet es nach Rache. Er vereinigt alle verbannten Elfen, um all diejenigen zu vernichten, die sie einst verbannten. In diesen Zeiten müssen die Elfenvölker zusammenhalten und einem mehr als Übermächtigen Feind gegenübertreten, denn dieser befehligt möglicherweise die 4 elementaren Gottheiten.


So wäre es sicher besser, auch dieser eine, lange Satz sollte ob der besseren Verständlichkeit gesplittet werden:

Jack kommt in einer wunderbaren Elfenfamilie zur Welt.
Während seiner einjährigen Ausbildung zum Waldelfen wird der Älteste auf seine besonderen Magiekünste aufmerksam. Er erteilt ihm den Auftrag, mit vier weiteren Magiern des Waldelfenvolkes die seit Jahrhunderten andauernde Fehde zwischen den einzelnen Elfenvölkern zu beenden. Er wird ausgesandt, um dem Ältesten der Elfen des Wassers sowie dem Ältesten der Feuerelfen eine Nachricht zu überbringen.
Denn man weiß, dem verbannten, von Wut und Hass geleiteten Dirijan gelüstet es nach Rache. Er vereinigt alle verbannten Elfen, um all diejenigen zu vernichten, die sie einst verbannten.
Aus diesem Wissen heraus müssen die Elfenvölker zusammenhalten und einem mehr als übermächtigen Feind gegenübertreten, denn dieser befehligt möglicherweise die vier elementaren Gottheiten.

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

«« Hinter Ecken
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz