Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 614 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Triagurke Offline



Beiträge: 2

31.01.2012 21:45
RE: Ich bin dann mal gelaehmt antworten

Liebe Jungautoren! Waeret Ihr bereit in einen von Euch 4,99 zu investieren?

2007 bin ich am Guillan-Barre-Syndrom erkrankt, habe alle Koerperfunktionen verloren, war komplett gelaehmt und 16 Monate spaeter habe ich meinen dritten Ironman in neuer Bestzeit bestritten.
Ueber diese Zeit habe ich ein Buch geschrieben, das jetzt vom Droemer & Knaur Verlag als Ebook verlegt worden ist. Das Buch ist sehr viel amuesanter, als Ihr jetzt vielleicht denkt. Primaer habe ich es geschrieben, weil ich in der schlimmsten Phase meiner Krankheit foermlich darum gebettelt habe, von positiven Heilungsverlaeufen zu hoeren, aber einfach keine zu finden waren.

Das Buch erlaubt aber auch einen Blick hinter die Kulissen einer grossen Fernseh-Produktion, da ich gleich nach der Rueckkehr in meinen Job als Fernseh-Redakteur die erste Staffel "The next Uri Geller" verantwortet habe, in der u.a. Vincent Raven entdeckt wurde. Ausserdem erfaehrt man, wie man sich auf einen Ironman vorbereitet und ihn schlussendlich auch bestreitet.

Das Buch heisst: ICH BIN DANN MAL GELAEHMT - VOM IRONMAN ZUM PFLEGEFALL UND ZURUECK

Ihr findet es unter "Ich bin dann mal gelaehmt" auf amazon.de oder unter diesem Link:
http://www.amazon.de/Neobooks-gel%C3%A4h...26908404&sr=8-1

Ausserdem gibt es einen Galileo-Beitrag ueber meine Geschichte auf prosieben.de unter Suchfunktion "ironman galileo" oder diesem Link:
http://www.prosieben.de/tv/galileo/video...ueck-1.3032120/

Und mehrere Artikel. Unter anderem diesen:
http://www.merkur-online.de/lokales/wuer...fen-379707.html

Es ist natuerlich mein Erstlingswerk und Schreiben ist (leider) nicht mein Beruf.
Aber mich wuerde wirklich sehr interessieren, was Leute wie Ihr hier, die sich viel mit Schreiben beschaeftigen und entsprechend Ahnung haben, von meinem kleinen Machwerk halten.

Vielen Dank, der Oli


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Arminus Offline



Beiträge: 384

01.02.2012 07:59
#2 RE: Ich bin dann mal gelaehmt antworten

Hallo Oli,

herzlich Willkommen im Forum, zu der Vorstellung deines Werkes folgendes:

Es kommt nicht so gut, wenn man in ein Forum eintritt und dies offensichtlich nur zu Werbezwecken macht. In anderen Foren wird dann ein solches Thema schon mal gelöscht, hier lassen wir es stehen!

In deinem Falle auch, weil ich schon immer mal die Qualität der Eigenverleger beim Droemer & Knaur Verlag üder Neobooks kennenlernen wollte.

Denn dies ...

Zitat
Gepostet von Triagurke

Ueber diese Zeit habe ich ein Buch geschrieben, das jetzt vom Droemer & Knaur Verlag als Ebook verlegt worden ist.



... ist eine heiß diskutierte Variante der Verlegung, von der in der Regel abgeraten wird. Ich selbst sehe sie als machbare Alternative, sie schützt zumindest vor geldlicher Abzocke, wenn ich richtig orientiert bin.

Daher meine Frage auf Ehre und Gewissen:
Hast du vor der Veröffentlichung in irgendeiner Form - und sei es ein kostenpflichtiges Lektorat - Gelder investieren müssen?

***

Zum Inhalt und zur Schreibtechnik:

Der Inhalt dürfte für Betroffene von Interesse sein,

jedoch beim Blick ins Buch war mir schnell klar, dass ich nicht in Erwägung ziehe, es jemals zu lesen, der Schreibstil hat nichts Fesselndes, ist eher nur eine Berichterstattung, eine Aufzählung von Abfolgen.

Fazit:

Nicht schlecht geschrieben, aber nicht fesselnd genug.

***

Edit:

Ich habe bei Amazon gesehen, dass das Teil nur fünf Fünf-Sterne-Rezensionen hat, das deutet sehr auf Pushen aus Neobook-Kreisen hin und ist eher kontraperoduktiv für normele Käufer.
Auch das schlägt negativ zu Buche: Alle Rezensenten haben sich nur für diese eine eigene Rezension gemeldet - und in einer einzigen - der letzten Woche - bewertet.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt ...

[ Editiert von Administrator Arminus am 01.02.12 10:11 ]

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]

Triagurke Offline



Beiträge: 2

01.02.2012 23:34
#3 RE: Ich bin dann mal gelaehmt antworten

Lieber Harald,

Du hast ja richtig Detektivarbeit geleistet, um die Niederungen meines Charakters nachzuweisen. Aber ja, ich gestehe! Ich bin einer dieser schwachen Menschen. Gefallsuechtig, eitel und ein bisschen verkommen. Ich moechte soo gerne gelesen werden, dass es mich schon fast manisch antreibt. Geld kann ja auch nicht der Antrieb sein, denn mit einem Ebook verdient in Deutschland wahrscheinlich niemand. Weder Verlag, noch amazon, noch Autor. Deswegen habe ich hier Werbung fuer mein Buch gemacht, ohne vorher zu ueberpruefen, ob das hier usus ist. Dafuer entschuldige ich mich aufrichtig!

Bei Deiner Frage ob ich Geld investieren musste (Wieso eigentlich Eigenverleger??) weiss ich ehrlich gesagt nicht genau, ob Du mich auf die Schippe nehmen moechtest?
Denn mir ist voellig klar, dass Du nicht wirklich glaubst ein namhafter Verlag wie Droemer & Knaur wuerde sich solch unserioeser Praktiken bedienen und damit seinen guten Ruf beschaedigen.
Fuer ein Ebook!! Dem Erstling eines voellig unbekannten Hobby-Autors. Bissi absurd, oder? Oder verwechselst Du die Ebooks von droemer-knaur.de mit ihrem Angebot fuer jedermann auf neobooks.com? Mein Buch gehoert zum ganz normalen Verlagsprogramm von Droemer & Knaur. Nur eben als Ebook, mit entsprechend kleiner Promotion, Wobei ich es aber trotzdem einfach toll finde, dass sie mir ueberhaupt diese Chance gegeben haben und mich unterstuetzen.

Aber ja, auch Dein amazon-Verdacht trifft zu! Ich versuche tatsaechlich Menschen die mir nahestehen zu positiven Rezensionen zu bewegen. Ich bin einfach besessen vom Amazon-Ranking und komme nicht dagegen an. Nur die Tatsache, dass ich gerade mal fuenf Rezensionen habe, spricht doch auch schon wieder Baende. Ich habe einfach keine Freunde! Bzw. sind alle ignorante Schufte, die meine verzweifelten Autoren-Ambitionen nur verlachen. Aber Du hast auch voellig unbescholtene GBS-PAtienten unter Generalverdacht gestellt und das haben sie nun wirklich nicht verdient. Gerade bei der Schwere dieser Erkrankung.

Positive Rezensionen schrecken normale Leser ab? Und ich Depp bin immer darauf reingefallen. Danke fuer den Hinweis.

Deine inhaltliche Kritik nehme ich mir natuerlich sehr zu Herzen! Nur willst Du nicht vielleicht doch das ganze Buch lesen? Vielleicht wird es ja hintenraus besser?
Natuerlich wurmt mich sehr, dass Dich meine Geschichte nicht fesselt. Normalerweise erntet sie schon aus purem Mitleid eine gewisse Sympathie. Aber Du hast mir die Augen geoeffnet, dass ich mich nicht auf den Mitleidsbonus verlassen sollte und einfach besser werden muss.

Naja, ich habe dieses Forum wohl falsch eingeschaetzt. Hier helfen sich nicht Autoren ohne Lobby gegenseitig, sondern beaeugen sich genauso misstrauisch wie ueberall sonst auch.
Aber vielen Dank fuer Dein Interesse, Deine Bemuehungen und dass Du mich in die Schranken gewiesen hast. Dadurch hast Du bei mir natuerlich ein grosses Interesse an Deinen Veroeffentlichungen geweckt. Unter Deinem Namen konnte ich aber keine finden? Veroeffentlichst Du unter einem Pseudonym?

Viele herzliche Gruesse

Arminus Offline



Beiträge: 384

02.02.2012 00:07
#4 RE: Ich bin dann mal gelaehmt antworten

Hallo mein Lieber,

da geht nichts gegen dein Werk, wie gesagt, ist nicht mein Ding, es werden sich Leser finden ...

Neobooks ist nun mal nicht der Brüller, genausowenig wie Bookrix und andere ...

Tja, wenn du unter meinem Namen nichts findest, ich bin nur ein kleiner Knittelversdichter und Kurzgeschichtenschreiber, veröffentlicht unter eigenem Namen nur hier ...

http://www.amazon.de/andere-Gedichte-Har...28137514&sr=8-1

... und in einigen Anthos.

Liebe Grüße vom

Dichter, Denker, Taxi-Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!


Errare humanum est - heißt das nicht, seid menschlich mit den Irren?[/center]


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de