Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 4.667 mal aufgerufen
 Tipps und Erfahrungen beim Schreiben und Veröffentlichen, Altbeiträge
Seiten 1 | 2
skorpioun ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2003 16:42
RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

hallo

tippt ihr mit 2 oder mit 10 fingern?
weiss jemand, wo / wie man es lernenen kann, mit 10 fingern zu schreiben? gibt es empfehlenswerte bücher zu dem thema?



skorpioun

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

22.11.2003 09:57
#2 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Mein Lehrer hat immer gesagt, dass es keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten gibt. Versuche es mal bei Ebay und gebe als Suchbegriff 10 Finger ein. Im übrigen ist es egal, ob du mit 2 oder 10 Finger schreibst. Ich schreibe nach 6 Romanen immer noch mit 4 Finger.
Gruß, Peter

wabe Offline



Beiträge: 8

25.04.2004 20:32
#3 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

aber mit 10 finger geht es deutlich schneller

Felios Offline



Beiträge: 416

26.04.2004 02:53
#4 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Ich schreibe mit 4 Fingern, manchmal 5.

geht inzwischen sehr flott - wenig Fehler, Blindschreiberei geht auch derweil durch jahrelange Chaterfahrung ;-)

Gruß,
Felios

Capella Offline




Beiträge: 152

29.04.2004 11:41
#5 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Hi,

ich habe das Tippen mit 10 Fingern vor vielen vielen Jahren (noch auf Schreibmaschine) an einer amerikanischen Highschool während meines Austauschjahres gelernt und es nie bereut. Ich bin von Beruf Softwareentwicklerin und sitze den ganzen Tag am Rechner (von Nachtstunden vor dem heimischen PC mal abgesehen). Ich glaube niemandem mehr, der behauptet, mit 2 Fingern genauso schnell zu sein wie jemand, der im 10 Fingersystem ausgebildet ist. Alleine, dass man echt gar nicht mehr auf die Tastatur gucken muss, beschleunigt einen wahnsinnig.

Das Lernen ist am Anfang ziemlich mühsam, denn natürlich wird man erstmal langsamer, und keiner hat Spaß daran, tagelang nur Übungssätze mit den Buchstaben asdfjklö zu tippen. Aber so geht es los und wenn man es echt lernen will, führt da auch kein Weg dran vorbei. Es ist aber auf jeden Fall ein Aufwand, der sich lohnt.

lg,
Capella

Wanderin Offline



Beiträge: 179

04.05.2004 18:05
#6 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Eigentlich musst du nur wissen, wo welche Finger hinkommen. Der Rest ist Übungssache. Ich hab einen Kurs gemacht, und es nie bereut.
Selbst heute sind meine Gedanken machmal schneller als ich schreiben kann.

futonga Offline



Beiträge: 5

04.05.2004 21:03
#7 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Halli hallo,

gelernt habe ich es mit 10 Fingern, heute schreibe ich mit 4-5 Fingern. Alles andere ist mir zu umständlich. Mit den beiden Kleinen komme ich selten zurecht, da verhaue ich bloß die Tastatur. Und mit meinen vier Fingern bin ich genau so schnell wie einer, der mit 10 Fingern schreibt.
Wichtig ist, dass man beim Schreiben voran kommt und keine Tippfehler macht. Alles andere ist Theorie. (genau wie beim Auto fahren. Mal ehrlich: Wer fährt heute noch so, wie er es gelernt hat?)....

Liebe Grüße aus Dornbirn
Horst (...genannt futonga)

warui Offline




Beiträge: 1

26.06.2004 21:21
#8 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Komme ein bisschen spät Aber das 10-Finger-Schreib-System lässt sich zum Beispiel an der Volkshochschule lernen, mittlerweile sogar am PC. Es gibt da beispielsweise Fila-Script, ein System, dass jedoch fast nur theoretisch ist. Ich empfehle von daher einen "normalen" Kurs an der VHS. Ist billiger. Und besser.

Interessiert nischt, aber nur so nebenbei: Meine Mutter ist Dozentin für Tastschreiben und hat jahrelang versucht, mir das 10-Finger-Blindschreibsystem beizubringen. Sie scheiterte. Heute schreibe ich mit 3-4 Fingern und wurde oftmals schräg angeguckt oder sogar angesprochen, weil ich so fix damit bin Generell macht es allerdings beim Job einen besseren Eindruck, wenn man das Blindschreibsystem beherrscht.

Bianca Offline




Beiträge: 98

27.06.2004 15:08
#9 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Da gibt es doch richtige Übungsprogramme (vielleicht dieses Fila- Script??), die man alleine am PC machen kann. Uns hat man, glaube damals sechste Klasse, einen Kurs auf´s Auge gedrückt, der sehr übungsreich war (also eigentlich gut- hab aber das 10- Finger- Systsm ohne Übung wieder verlernt, weil ich erst seit zwei Jahren einen eigenen PC habe). Vielleicht kannst du einfach mal an Schulen anfragen (wie heißt das Programm, wo bekommt man es...) (Realschulen, Gymnasien...). Das Programm war echt nicht schlecht! Man durfte nicht auf die Tastur sehen (u.U. abdecken) und mußte anfangs erst die Buchstaben immer wieder nach Vorgabe richtig eintippen (gibt das Programm vor), so lang, bis die Fehleranzahl sehr niedrig oder null wahr, dann ging es zur nächsten Übung (Buchstabenabfolgen, dann einfache Wörterkombinationen, dann Sätze, schließlich Texte). War wirklich gut, man darf dann nur nicht aus der Übung kommen!
Grüße,
Bianca

brombeeer Offline




Beiträge: 135

27.06.2004 15:57
#10 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Ich beherrsche das 10-Fingersystem nicht, würde es aber gerne können. (Bin leider zu faul es zu lernen, aber irgendwann ... *g*) Ich kann mir schon vorstellen, dass es um einiges praktischer ist, immer auf den Bildschirm sehen zu können, da man so z.B. sofort seine Fehler entdeckt.
Darum finde ich auch sehr wichtig, dass sich 10-Fingerschreiben an Schulen als Unterrichtsfach etabliert. Ich selbst gehe aufs Gymnasium und finde es wirklick schade, dass man es uns nicht beibringt, denn ich denke, dass es besonders in der heutigen Zeit wichtig ist, nicht nur flott am PC schreiben zu können, sondern sich auch damit auszukennen. Im Gegensatz zu uns Gymnasiasten haben die Realschüler nämlich dieses Fach. Im Großen und Ganzen finde ich sowieso, dass die Realschule viel 'näher am Leben' ist als das Gymnasium (kann aber nicht mehr wechseln *heul*). Man lernt praktischere Sachen, die man im Leben auch wieder gebrauchen kann. Kein Wunder, dass Arbeitgeber Realschüler bevorzugen (sagt man mir zumindest immer). Was meint ihr dazu?
Brombeeer

Bianca Offline




Beiträge: 98

27.06.2004 19:12
#11 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

An Brombeeer: Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber in diesem Punkt pflichte ich dir bei. Ich bin selber auf die Realschule gegangen und hab auch diesen 10- Finger- Schreibsystem Kurs bekommen. Allgemein sind sie nah an der Praxis orientiert, aber es kommt wirklich darauf an, was man später machen möchte.
Ich hab nach der Schule eine Lehre gemacht und hatte mit den Bewerbungen gleich Erfolg. Allerdings hat mich das nie richtig zufrieden gestellt. Das, was mich interessiert, darf ich mit Realschule nicht studieren, weshalb ich gerade das Abi nachhole- parallel zum Arbeiten, das ist teilw. ganz schön hart. Wenn du das Abi nicht für den späteren Beruf als Zugangsvorraussetzung brauchst, ist Realschule eine gute Wahl (zumindest nach meinen eigenen Erfahrungen). Du darfst aber nicht unterschätzen, was das Abi dir alles möglich macht. Mit Realschule ist man schon ziemlich eingeschränkt.
Grüße, Bianca

brombeeer Offline




Beiträge: 135

28.06.2004 16:03
#12 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Hi Bianca,

danke für deine Antwort. Erst kürzlich habe ich nämlich wieder mit meiner Cousine darüber gesprochen.
Als ich mich nach der vierten Klasse entschieden hatte, aufs Gymnasium zu gehen, dachte ich mir: Super, der Weg, bei dem einem alles offen steht. Jeder meinte nämlich, wie vorteilhaft es doch sein würde etc. und da meine Noten dementsprechend aussahen, entschied ich mich für diese Schulart. Aber nun bin ich nicht sicher ob ich später einmal studieren will, oder nicht. Eigentlich habe ich noch gar keinen blassen Schimmer, wie meine Zukunft beruflich aussehen soll... Sich am PC auszukennen wäre eben eine gute Voraussetzung, denn egal was man anstrebt, es müssen immer mehr Aufgaben am Computer erledigt werden.
Legen Arbeitgeber eigentlich prinzipiell großen Wert darauf, dass man das 10-Fingersystem beherrscht, oder reicht es ihnen aus, wenn man möglichst schnell und fehlerfrei tippen kann? (Ich meine z.B. Sekretärin, Kaufmann/frau, etc.) In diesen Berufen hat man ja sehr viel mit Computern zu tun.
Schönen Tag,
Brombeeer

Bianca Offline




Beiträge: 98

28.06.2004 19:30
#13 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

An Brombeeer:
Ich versteh dich vollkommen. Ich denke, das ist ein weitverbreitetes Problem, diese Unsicherheit zu haben, was man mit seiner Zukunft machen möchte (kenn ich nur zu gut!). Wird den an "normalen" Gymnasien (ich besuch eine Schule für Erwachsenenbildung, deshalb)kein Schulfach/ kein Kurs angeboten, der PC- Kenntnisse vermittelt? Bei uns gibt es Informatik, aber du meinst vermutlich den fehlenden "10- Finger- Schreibsystem Kurs", oder?
Ich denke, allgemein kann es nur von Vorteil sein, in die heutige Berufswelt PC- Kenntnisse einzubringen. Wenn du einen Beruf anstrebst, in dem viel mit dem PC gearbeitet wird, machen sich entsprechende Kenntnisse gut in der Berwerbung und können zu Bevorzugungen führen. Ich weiß allerdings nicht, inwieweit Arbeitgeber aus diesen Branchen darauf Wert legen, dass du mit 10 Fingern schreiben kannst, ist von Betrieb zu Betrieb sicherlich verschieden. Vielleicht gibt es im Forum ja jemanden, der darüber Bescheid weiß?
Und: Wenn du eine Lehre anstrebst, und größtenteils Abituriennten als Mitbewerber hast, werden nur wenige darunter sein, die schon mit 10 Fingern schreiben können. Mach dich da mal nicht allzu verrückt. Vieles lernt man auch erst in der Lehre.
Wenn es dir am Herzen liegt, vertiefte PC- Kenntnisse zu besitzen oder mit 10 Fingern schreiben zu können, versuch es doch mal mit einem Kurs an der Volkshochschule. Dann bekommst du eine handfeste Bescheinigung für deine Kenntnisse, die du als Kopie deiner Berwebung beifügen kannst. Das kommt beim Arbeitgeber gut an und erhöht deine Einstellungschancen- ein Fehler ist es sicher keiner( du mußt die verschiedenen Angebote gut studieren, preislich gibt es starke Unterschiede)!
Liebe Grüße,
Bianca

brombeeer Offline




Beiträge: 135

28.06.2004 19:53
#14 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Hi Bianca,
an meinem Gymnasium (meins, schön wärs *gg*) stand bei uns ein Schuljahr lang, in der sechsten Klasse, das Fach Informatik auf dem Stundenplan. Jedoch nur zwei Stunden die Woche. Dort lernten wir nur wenige grundlegende Funktionen bei Word, Power Point und dem Internet (Objekte kopieren, wie das mit den Servern funktioniert, Fachbegriffe usw.), aber Nichts, das auch nur annäherungsweise in die Richtung des 10-Fingersystems ging. In den folgenden Jahren fehlte Informatik wieder komplett im Stundenplan und ich habe erfahren, dass wir es nächstes Jahr, in der zehnten Klasse, wieder haben werden. Ich bin wirklich gespannt, ob wir dann mehr nützliche Sachen lernen werden, und nicht nur Fachwissen, das uns im praktischen Umgang mit dem Rechner sowieso nichts bringt (sondern nur dann, wenn man sich näher damit beschäftigen und eventuell studieren will).
Ja, ich weiß, ich habe eine ziemlich negative Einstellung zu diesem Thema, aber ich finde, dass, wer auch immer dafür verantwortlich ist, mächtig geschlafen hat. Aber das ist ja nur ein Punkt von vielen!
Schönen Abend,
Brombeeer

Capella Offline




Beiträge: 152

28.06.2004 20:06
#15 RE: mit 10 fingern schreiben Antworten

Hi Brombeer,

also, ich fürchte, 10-Fingersystem wirst du im Fach Informatik an keiner deutschen Schule lernen. Einfach, weil das nix damit zu tun hat. Informatik ist eigentlich ein Teilbereich der Mathematik. Da geht es darum, wie man Informationen eben so verpackt und übersetzt, dass ein Computer sie versteht und sinnvolle Dinge damit tut.

Ich stimme dir zu, dass ein praxisbezogenes Schulfach, wo man auch so nützliche Dinge lernt wie Tippen oder z.B. Stenographie durchaus sinnvoll wäre. Aber vom Fach Informatik ist das nicht zu erwarten. Das wäre ungefähr so, als würdest du verlangen, im Sportunterricht zu lernen, wie man Kuchen backt.

Wenn du das 10-Fingersystem wirklich lernen willst (und das ist, wie ich schon sagte, eigentlich eine echt coole und sinnvolle Sache), wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben, als es an einer Volkshochschule oder mit einer entsprechenden Lernsoftware zu versuchen.

lg,
Capella

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz