Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Seiten 1 | 2
SergedelaFrance ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2009 23:04
RE: Pastawa antworten

Guten Tag.
Ich habe gesehen so viele Gedichte, die mich alle machen sehr betroffen. Kunst ist dafür da um die Menschen zu beglücken, nicht um sie in furchtbare Gedanken zu stürzzen.
Ich habe ein Gedicht bei mir, das allen aus dem Dunkel hilft. Vielleicht wird es hier von Lesern gesehen.

Pastawa

Pawata ti pawata
pastawa ti pawata
Tipwawa ti pawawa
watipapa pa tiwawa
Tati pawa ti piwawi
witapiwi tipiwawi
pawitiwa pi wa tipi
pawititi tapawiti.

Oh, Pasta wi?

Bonne Chance pour tous!
Serge

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

11.02.2009 23:28
#2 RE: Pastawa antworten

Hallo Serge.
Nette Idee. Endlich gez mal nicht um den Inhalt, sondern um die Form.
Hoffentlich gibt's kompetentere Forumsmitglieder, die das etwas befruchtender kommentieren können. Für mich ist das P... Gedicht von Dir ganz einfach: superbe!
Merci pour ta visite.
(Sagt man so im Französischen?)
Alex HE OO (L'Idiote)

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

12.02.2009 18:07
#3 RE: Pastawa antworten

Also die ersten drei Zeilen von Serge, wo er auf Deutsch schreibt, sind wirklich super... Die gefallen mir sehr gut...

Ich bin zwar nicht seiner Meinung, aber sie sind wunderbar zu lesen... Da kommt sehr viel Herzlichkeit und Sympathie rüber...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

ULucas ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2009 09:10
#4 RE: Pastawa antworten

Was der Serge geraucht hat, will ich auch, menno !!!!

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

13.02.2009 10:00
#5 RE: Pastawa antworten

Ick versteh keen Wort

Aba jut, dat wa drüber jesprochen habn.

Viel Glück am Freitag dem 13.

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

tHEfOOl (extern) ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2009 13:04
#6 RE: Pastawa antworten

Hallo Leute.
Bin gerade auf der Durchreise und sehe, dass dieses "Pastawa" die Gemüter genauso belustigt wie mich selbst. Habe mir die Zeilen ausgedruckt und versuche hinter einen tieferen Sinn zu kommen. Berücksichtigend, dass Serge Franzose zu sein scheint, legen sich mir ein paa Steinchen in den Weg, denn so geläufig wie bei uns ist das italienische PASTA in France nicht.
Trotzdem ein ulkiger Gedanke, das ganze Wortspiel um Spaghetti, Maccaroni, Tagliatelle etc. herum zu bauen und sich so vorzustellen, wie herrlich man auf diese Weise dem Stress des Alltags entfliehen könnte. (Mein sächsischer Onkel hängte an jeden Fragesatz ein "Wah?" dran ...
"Magst du Pasta, wah?"
"Pasta, wie?"

Lass dich mal blicken, Serge. Brauche dringend Rückmeldung hierzu.
LGe HE OO

Sergequinecomprendspas ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2009 23:59
#7 RE: Pastawa antworten

Salut!
Ich sehe, mein kleiner Scherz ist angekommen.
Das finde ich sehr exceptionell.
Aber, cher fOOl, das hat nichts mit Essen zu tun und (je suis Francais!!!) mit Pasta ... je t'en pris!
Ich habe auch nicht geraucht ... das tu ich schon seit vier Jahren und sechsundzwanzig Stunden nicht mehr!
Hier geht es um Aufmerksamkeit!
Jeder, der was sagen kann, soll was sagen.
Jeder der was sagen will, soll was sagen.
Jeder, oui, jeder, soll was sagen!
Jeder hat was zum Sagen! (Ist das richtig?)
Bei uns hat jeder was zu denken! (Chaque un à quelque chose à penser)
aber niemand muss sich angezogen fühlen!
Bonne nuit a tous!
Serge

ULucas ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 10:36
#8 RE: Pastawa antworten

Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm ich Psychopharmaka

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

18.02.2009 18:36
#9 RE: Pastawa antworten

Da siehst man wieder, wie wenig heutzutage gelacht wird... Ich werde das bald ändern, denn viele meiner Geschichten sind lustig...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

19.02.2009 17:23
#10 RE: Pastawa antworten

Hallo Ihr Schreibwütigen.
@Serge:
Schade, dass meine Pasta Theorie nicht greift.
Habe mich trotzdem köstlichst amüsiert. Meine älteste Tochter benutzt das Werk mit einem Pasta-Bildchen obendrüber als Lesezeichen für ihre Studienarbeiten.
Sorry wegen der Verfremdung, aber das ist halt interpretatorische Freiheit. (Dirigenten zur Jahrhundertwende haben sogar Hand an Beethovens heute unantastbare Symphonien gelegt!)

@ULucas:
Ich lache auch ohne Buchstaben. (Bin irgendwie ein Hörender und Sehender, ein freudvoller Gaumenmensch obendrein.

@Fürst:
Da kann ich ja schon jetzt mal lachen, oder?
Ich komme 2015 wieder ... bis dahin sollte eines deiner Werke im Netz stehen, right?

Ein herzliches Adios von
Alex tHE fOOl

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

19.02.2009 18:45
#11 RE: Pastawa antworten

Schluck! 2015 wird sich wohl nicht ausgehen... Das wär mir zu schnell...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

17.03.2009 18:32
#12 RE: Pastawa antworten

Zitat
Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm ich Psychopharmaka



kann ich nachvollziehen!

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2009 18:49
#13 RE: Pastawa antworten

Ich finde dein Gedicht schön.
Vor allem , weil ich auch Französischunterricht in der Schule habe.
Coole Idee
eine begeisterte Leserin

Noch ein Gast ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2009 17:15
#14 RE: Pastawa antworten

Schließe mich dem Gast vor mir an:
Diese Wortakrobatik gefällt mir sehr sehr gut. Wirklich ein außergewöhnlicher Text.
Verstehe nur die Randbemerkungen mit Psychopharmaka nicht so ganz.
D.h. wenn ich die Gedichte so ansehe, die in diesem Forum an der "richtigen" Stelle zu lesen sind, dann verstehe ich's doch!
Zum Glück gibt es solche Leute wie Serge.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2009 14:01
#15 RE: Pastawa antworten

Bin zwar auch nur ein Gast hier, aber wenn NOCH EIN GAST die Begeisterung von Schüler-GAST teilt und dabei noch einen Seitenhieb auf die Gedichte-Rubrik dieses Forums austeilt, dann muss ich Partei ergreifen:
Schaut lieber mal richtig hin. Da gibt es einige, wirklich großartige Gedichte auf dieser Seite ... und dieses französische Gepastel gehört nicht dazu!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de