Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.185 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Seiten 1 | 2
Lueftchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2009 16:16
#16 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Zitat
Gepostet von tHEfOOl
Hi.
Verstehe wiedermal die Erregung der Gemüter nicht.

....Wer jetzt behauptet, die Flächengröße eines Landes .... würde maßgebend für die Vielfalt an landschaftlichen oder kulturellen Schönheiten sein, hat offenbar noch nicht sehr viel erlebt oder ist ganz einfach zu unerfahren, um darüber zu urteilen.....

Peace!
tHEfOOl



Ich habe nicht behauptet, fool, sondern beschrieben!

Kann ein Land wie z. B. die Schweiz die gleiche landschaftliche Vielfalt haben, wie z. B. China, Kanada, Russland oder die USA? Nein, weil die Schweiz zu klein ist. (Das ist nun eine Behauptung!) Sicherlich gibt es grosse Staaten (wenn du moechtest Laender), die ebenfalls gross sind, aber landschaftlich nicht viel zu bieten haben.

Wuerde ich die USA groessenmaessig auf Texas reduzieren, wie viel an landschaftlicher Vielfalt oder Kultur, wuerde verloren gehen! Wuerde ich im Gegensatz dazu Deutschland groessenmaessig auf Europa (weder Land noch Staat, sondern Kontinent) ausweiten, wie viel an Vielfalt wuerde Deutschland gewinnen. Also, die Groesse macht's oftmals doch!

Dennoch, bei meinem beschriebenen Groessenvergleich der USA zu Deutschland bzw. Europa ist es doch hoechst wahrscheinlich, dass groessere Staaten (Laender) wie die USA an landschaftlicher Vielfalt mehr zu bieten haben, oder?

Sicherlich beruht alles auf Subjektivitaet, aber wer mich nicht verstehen will, dem ist einfach nicht zu helfen! Beispiele habe ich nun genug angefuehrt. Wer es nicht schafft, denen zu folgen, sollte nicht kritisieren sondern lernen! Ich helfe ernsthaft interessierten gerne dabei, die USA besser zu verstehen.


Zitat


...(wenn ich USA nenne, dann muss ich von Land und nicht von Staat sprechen und daher auch Europa und nicht einen der europäischen Staaten nennen)...




Also sind die USA kein Staat? Ist Deutschland dem entsprechend auch kein Staat, sondern ein Land? Meine Guete, wie unerfahren ich doch bin!

In diesem Sinne,
Euer Lueftchen

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

11.10.2009 17:22
#17 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Meine Güte, ist das hier ein Spaß!

Ich hab eigentlich nur die Naomi gefragt, ob sie schon mal in den USA war, weil sie "sehr, sehr schön" geschrieben hat.

Ich habe echt NICHT gemeint, daß die USA N I C H T sehr, sehr schön ist...

Ich wollte eigentlich nur von der Naomi wissen, woher sie die Erkenntnis hat, daß die USA sehr, sehr schön ist.

Und daraufhin kamen so unendlich viele starke Antworten, daß ich jetzt ganz fertig bin...

Es ist ungemein interessant zu lesen, wie die Schönheit der USA erklärt wird, und was dazu zu lesen ist.

Kleine Info für das "Lueftchen": Ich war bis jetzt ca. 10 Tage in den USA und habe so gut wie gar nichts gefunden, was mir NICHT gefallen hätte...

Genauere Infos gebe ich gerne, aber eines möchte ich schon deutlich machen: Nur weil die USA so groß sind, heißt das nicht, daß auch die Schönheit genauso groß ist...

Die Schöheit eines Landes kann man nicht nur an der Viefalt der Landschaften messen, denn nicht alle Landschaften werden von allen Menschen als "schön" bezeichnet.

Ich war nicht gerade NUR in den schönsten Gegenden der USA, aber gefallen hat mir mein Aufenthalt trotzdem.

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

Lueftchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2009 20:55
#18 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Hallo Fuerst,

alles ist in bester Ordnung!

Es ist nur so, dass das Thema USA immer polarisiert. Entweder mag man sie oder nicht. Selten gibt es etwas dazwischen. Wir sagen hier:"Love it or leave it!".

Zu oft finden sich Leute, die ueber die USA in irgend einer Art und Weise voreilig etwas berichten, obwohl sie selbst wenig davon wissen. Das werfe ich ihnen nicht einmal vor, denn ich bin selbst in die gleiche Falle getappt. Bevor ich hierher kam, glaubte ich alles ueber die USA und die Menschen zu wissen. Ich habe alles gelesen und habe mir jede Sendung ueber die USA angesehen. Aber weit gefehlt! Alles musste ich hier wie ein Kleinkind neu erlernen. Weil, bis zuf die netten Urlaubsdokumentationen, nichts stimmte! Weder das Positive kann ich bestaetigen, noch das Negative.

Schade finde ich hingegen, dass ich mich erst wieder an meine eigene Schreibsprache gewoehnen muss. Hier rede, schreibe und lese ich fast ausschliesslich Englisch, die Firmensprache ist ebenfalls Englisch, obwohl einige Deutsche bei uns arbeiten. Daher stelle ich fest, dass ich manchmal doch Probleme habe, mich so auf Deutsch auszudruecken, wie ich es vor Jahren gewohnt war. Aber auch das kommt wieder. Hier finde ich genuegend Training.

Viele Gruesse,
Eurer Lueftchen

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

12.10.2009 07:54
#19 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Läuft hier ein Wettbewerb, wo ist es schöner? Jeder, der das passende Reisegeld dazu hat, der kann überall auf der Welt sehr attraktive und schöne Entdeckungen machen, die müssen nicht in den USA und nicht in Europa liegen.

Was die Diskussion anbelangt, ob die USA mit der Europäischen Union vergleichbar ist - in vielen Dingen schon. Beispielsweise ist die Gesetzgebung in den USA genauso unterschiedlich zwischen den einzelnen Mitgliedsstaaten wie in Europa - was zum Teil wirklich ärgerlich, auf der anderen Seite manchmal auch schön ist - kommt auf die Sicht der Dinge an. Die Schweiz ist übrigens nicht Mitglied der Europäischen Union.

Viele liebe Grüße
vom Schreiberling

jf_berlin - View my most interesting photos on Flickriver

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

12.10.2009 18:05
#20 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Sorry, Lueftchen.
Ich bin mir darüber im Klaren, dass meine Denkweise und meine Ausführungen nicht jedermanns Sache sind. Das liegt in der Natur der Dinge. Ich denke quer, auch verquer und manchmal auch vertikal und horizontal. Das was allgemein akzeptiert wurde, ist für mich noch lange nicht Standard.
z.B.:

Zitat
Dennoch, bei meinem beschriebenen Groessenvergleich der USA zu Deutschland bzw. Europa ist es doch hoechst wahrscheinlich, dass groessere Staaten (Laender) wie die USA an landschaftlicher Vielfalt mehr zu bieten haben, oder?
Sicherlich beruht alles auf Subjektivitaet, aber wer mich nicht verstehen will, dem ist einfach nicht zu helfen! Beispiele habe ich nun genug angefuehrt. Wer es nicht schafft, denen zu folgen, sollte nicht kritisieren sondern lernen! Ich helfe ernsthaft interessierten gerne dabei, die USA besser zu verstehen.



Der Größenvergleich zwischen Sibirien und (sagen wir mal) dem Bundesland Bayern und der BRD dürfte wohl keinerlei Probleme aufwerfen.
Wer jetzt behauptet, dass die Landstriche, die selbst eingefleischteste Sowjets als "Sibirr" bezeichnen würden, eine landschaftliche Vielfalt bieten würden, die man mit dem kleinen Bayern vergleichen könnte ...

OK?

Größe ist gar nichts. (Ich verweise auf Nuncines herrlichen TS-Spruch, dass es auf den Blickwinkel ankommt.)

Wie Jürgen so fein dargestellt hat: Man kann es überall schön finden. Und deshalb finde ich die Diskussion irgendwie schräg. USA, BRD, EUROPA, RUSSLAND, Schweiz (sehr präzise bemerkt, Jürgen - not EU) ... was sollas?
Ich wollte beschwichtigend darauf hinweisen, dass die Erfahrung eines Reisenden jeglicher Natur die Ziele und den Wert der Ziele vorgibt. Niemand hat behauptet, Du seist unerfahren, weil USA= Staat oder Deutschland= Land oder auch nicht und so weiter.

Also ... lassen wir das!

Ich kann mir vorstellen, dass jeder, der in die Etats Unies (so heißt das im frankophilen Raum) möchte, sich entweder einen Reiseführer kauft oder seine Vorabinfos sonst wie zusammenklaubt. Ich selbst habe Familie "drüben" - nicht nur einen fernen Onkel - und sehe Reisen ohnehin als eine geistige Notwendigkeit an. Also gibt es nichts, wovor ich ich mich hüten und worüber ich mich vorab informieren müsste. Das schönste Erlebnis auf Reisen ist schon immer das eine Moment gewesen: Spontaneität - Überraschung!
Wie schön, dass es fremde Länder, Menschen und Kulturen gibt. (Jetzt nur nicht missdeuten!)

LG
tHEfOOl

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

nuncine Offline



Beiträge: 374

12.10.2009 21:14
#21 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Hallo, tHe0 und Lueftchen, den All-Wissenden, Schreiberling, eben an alle

zuerst mal will ich Lueftchen sagen, dass es mir, wie tHe0 es versteht, nicht darum geht, die Schönheiten dieser Welt, wo immer sie sich befinden, wo und wann immer sie den Betrachter in ein Infernal der Gefühle stürzen, in irgend einer Weise klein reden will. Schönheit ist überall, man muss sie nur sehen wollen. Selbstverständlich, gibt es nicht nur die Schönheit. Der Schatten zeigt uns, wo die Sonne, das Licht stehen. Was Schönheit ist, bestimmt im Übrigen jeder für sich allein. Ich sehe sie auch im unscheinbaren Grashalm, der dem betonierten Weg die Grenzen seiner Härte zeigt.

@ Lueftchen - ich glaube nicht, dass du mich kennst. Auch ich kenne dich nicht.
Eines aber wollte ich mit Sicherheit nicht; dich verletzen. Ich stehe überhaupt auf dem Standpunkt, dass niemand einen anderen verletzen kann. Man kann sich verletzt fühlen, ja, mag sein. Das ist mit Sicherheit so. Jedenfalls dann, wenn man es zulässt.
Vielleicht war ich etwas provokant. Vielleicht wollte ich dich aus der Reserve locken. Verletzen aber wollte ich dich nicht!
Was ich dir mit meinen Worten sagen wollte, war nichts anderes, als dass man sich nicht der Gefahr hingeben sollte, Dinge über zu bewerten. Diese Erde - noch ist es die einzige, die wir haben - ist überall schön. Dem Einen gefällt die unendliche Weite der Prärie, dem Anderen die Weite des Meeres oder der kuschelige Schrebergarten, die kleine, einem Märchenbuch entsprungene Stadt. Über allen aber leuchten die Sterne des Universums gleichermaßen. Da machen sie keinen Unterschied zwischen den Kontinenten. Grenzen ziehen allein wir Menschen.
Ich hoffe, ich konnte dich etwas versöhnen.

lg an Alle

nuncine

Nichts geschieht ohne Grund

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

25.10.2009 11:44
#22 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Zitat
Gepostet von nuncine
Über allen aber leuchten die Sterne des Universums gleichermaßen. Da machen sie keinen Unterschied zwischen den Kontinenten.



...auf allen Planeten in allen Universen und überall...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

*Naomi* Offline




Beiträge: 229

25.10.2009 15:05
#23 RE: Handbuch fuer Auswanderer! Antworten

Oje....
Was hab ich da nur angerichtet???
Nein, ich war noch nie in den USA. Leider nicht. Das heißt jetzt weder, dass Deutschland nicht auch schön ist, noch, dass ich falsche Vorstellung von den United States of America habe. NEIN!!! Ich bin quasi Amerika-unerfahren und war länger nicht mehr on, also habe ich die Frage des Fürsten nicht gesehen... Bis jetzt. Wenn man mal sieht, was für ein Monster-Thread hier draus geworden ist!!!!!
Naja.- Warum ich die als "sehr, sehr schön" beschrieben habe??? Oh je. Da könnte ich jetzt etliche Gründe aufzählen. Natürlich auch einige dagegen (Bestimmt genauso viele)- aber in jedem Land, Staat, auf jedem Kontinent -ÜBERALL gibt's Vor- und Nachteile. Und nirgendwo gibt es mehr Vor- als Nachteile und umgekehrt.
Also so wunderschön zusammengefasst:

Zitat
Über allen aber leuchten die Sterne des Universums gleichermaßen. Da machen sie keinen Unterschied zwischen den Kontinenten.


HA! Jetzt haben wirs doch endlich. Oder?? Na gut, guck ma da links.... <-- da ist das "American Idiot"-Logo. Mein Profilbild. Also, was sehn wir da? Amerikaner kritisieren ihr eigenes Land auch. Und Deutsche ihres auch. Und überall auf der Welt kann man irgendwelche Länder (egal, welches) kritisieren, denn einen Grund findet man immer. Da hat unser Lueftchen doch in gewissen Sinne Recht: Love it or leave it. Natürlich habe ich nichts dagegen, dass man die Unterhaltung hier weiterführt. Aber jeder kann doch eigestehen, dass der Andere auch nicht unrecht hat? Tja. Ihc sag jetzt mal:
Hasta La Vista!
À Plus!
Bye!
Tschüss!
Und mehr Sprachen kann ich grad nicht aufzählen...

Da war ich (das bin ich nicht, wäre es aber gerne xD): http://www.youtube.com/watch?v=dyrredEMNSk
# "They have bad taste. I am not a good-looking guy."
# "School is practice for the future, and practice makes perfect, and nobodies perfect, so why practice?"
# "Dogs are gonna take over the world. It's a known fact for those who believe it, kinda like the Bible."
# "Life is like breakfast you just mix all ingredients cause in your stomach it will all come together.

Seiten 1 | 2
Das Dasein »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz