Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 593 Mitglieder
15.022 Beiträge & 2.675 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • NWO Gedicht Datum23.10.2015 22:52
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Ich sags mit Wikipedia:
    Die NWO war niemals da

    »Als Neue Weltordnung (engl.: New World Order) wird in verschiedenen Verschwörungstheorien das angebliche Ziel von Eliten und Geheimgesellschaften bezeichnet, eine autoritäre, supranationale Weltregierung zu errichten. Solche Theorien wurden zu Beginn der 1990er Jahre in den Vereinigten Staaten populär. Verbreitet werden sie vor allem von christlich-fundamentalistischen, rechtsextremen und esoterischen Autoren. Ob die Verwendung des Begriffs in der globalisierungskritischen Linken ebenfalls als verschwörungstheoretisch einzustufen ist, ist umstritten.«

  • AutorensucheDatum17.12.2014 15:10
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Na, war wohl nicht die erwartete Antwort?

  • AutorensucheDatum13.12.2014 20:41
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Gegenfrage:

    Bist du auch bereit, dich an einer kostenpflichtigen Verlegeart zu beteiligen - mindestens halbe/halbe, besser wäre, mit den vollen Kosten in Vorlage zu treten - denn ► ein solches Buch hat so gut wie keine Chancen auf dem Büchermarkt!

    Eine Verlegung über einen Publikumsverlag dürfte nicht möglich sein!

    (Es sei denn, die Protaginistin/der Protagonist ist zumindest B-Promi, besser A-Promi …)

  • CopyrightDatum03.12.2014 20:54
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Ich denke nein, die Schreiber der Bibel sind schon mehr als 70 Jahre verstorben und der "Erzähler", so es ihn gibt und er davon erfährt, wird sich hüten, materialisiert auf der Erde zu erscheinen und dagegen vorzugehen. Ich würde vorschlagen, einige Kerzen in der Kirche zu entzünden, das dürfte alle besänftigen …

    Ironie aus!

    Ich habe den ersten Band der Bibelneuauflage von Peter Fahr, erschienen im Turmhut-Verlag, gelesen und rezensiert, das Buch besteht aus rund 550 Seiten Bibelzitaten mit Erklärungen, an der (angeblichen) "Urübersetzung" angelehnt …

    Somit dürfte klar sein, dass dies so in Ordnung geht - ich kann aber mal Frau Kohl, die Verlegerin, anrufen und nachfragen …

  • Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Hallo Glorianna,

    Es gibt da mehrere Ptogramme, die helfen ►

    http://www.knovelty.de/

    Etwas teurer ►

    https://www.papyrus.de/download/


    auch eine Möglichkeit ►

    http://www.schriftsteller-werden.de/ywriter-tutorial/

  • Autor gesuchtDatum13.11.2014 09:08
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Na ja,

    ich sehe hier einen absloluten Anime-Spezialisten - oder zumindest einen, des sich dafür hält!

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Killuah.Lelouch

    Killuah.Lelouch, bist du selbst auch „in Kostüm“ bei den diversen Buchmessen zugange? Man könnte sich in Leipzig treffen …


  • SchreibprogrammDatum04.11.2014 23:34
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Bis zu 800 Zeichen ein absolutes Highlight,
    die Duden-Rechtschreibprüfung-online ►

    http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

    Zum Installieren auf dem PC kostete das mal ~ 20 Euronen.

    Die kostenlose Online-Variante ist - bis auf die Zeichenbegrenzung -
    aber die deutlich bessere Variante - immer up to date …

  • EngelDatum28.10.2014 08:49
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Hallo Tobias,

    davon abgesehen, dass in diesen Foren jeder eingestellte Text, der nicht explizit auf jemand anderen verweist, geschützt ist, braucht es diesen Zusatz …

    Zitat von Tobias im Beitrag #1

    ( Der Text Engel ist geschützt )

    eigentlich nicht.
    Ganz nebenbei ► Zwischen Klammer und Text wird kein Leerzeichen gesetzt, also müsste es so aussehen ► (Der Text Engel ist geschützt)
    Bei diesem Zusatz, wenn ich ihn verwenden würde, käme das Wort »Engel« genau so vor, in …
    http://de.wikipedia.org/wiki/Guillemets

    (Der Text »Engel« ist geschützt)

    ***

    Dies …

    Zitat von Tobias im Beitrag #1

    https://www.facebook.com/pages/Tobias-Mi...1057876?fref=ts


    … lassen wir hier im Forum durchgehen, in anderen Foren würde es als „Schleichwerbung“ gnadenlos entfernt.

    ***

    Zu deinen Texten:

    Die sind doch alle schon in Büchern veröffentlicht, haben also in einem Forum, das sich als Stelle des Austausches und der Verbesserung der Texte versteht, eigentlich nichts zu suchen.

    Nichtsdestoweniger, da sie eh schon vorhanden sind, meine allgemeine Einschätzung:

    Alle deine Texte sind im Bereich Lyrik kaum einzuordnen, sie folgen keinerlei Regeln - auch im freien Vers sollte eigentlich ansatzweise eine Rhythmik zu erkennen sein …

    Der Inhalt reißt auch nicht gerade zu Begeisterungsstürmen hin, für mich sieht das alles ein wenig wie „ratzfatz runtergeschrieben“ aus.
    Lyrik, Gedichte schreiben, das hat auch was mit verdichten zu tun, mit wenigen, aussagekräftigen Worten viel zu beschreiben, das macht gute Lyrik aus.


    Ich habe mal ein wenig „verdichtet“ ►

    Du Engel meines Traumes
    Erschienst im weißen Licht
    Ich wollte bei der bleiben
    Doch es gelang mir nicht

    Den Tod will ich nicht fürchten
    Ich freue mich auf Dich …

    (Text ist für dich frei verwendbar …)

  • Unterstützung eines SchreibprojektesDatum01.10.2014 16:18
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Zitat von Federling im Beitrag #5
    Die Idee gefällt mir und ich habe prinzipiell auch nichts gegen Anthologien, deswegen wollte ich einfach mal nachfragen, ob es Bestreben gab oder ihr mal darüber nachgedacht habt, sowas im Rahmen dieses Forums auf den Markt zu bringen ?


    Nun ja, auf den Markt bringen wir es selbst, man agiert in einer geschlossenen Gruppe bei Facebook und kennt sich natürlich aus verschiedenen Foren, u. a. den „Geschichtenwebern" und dem „DSFo“ …

    Dieses Forum ist zur Zeit ohne Hauptadmin, uns Co-Admins wurde bei der Übernahme dieser Status aberkannt, das könnte nur von Forumsbetreiber (Schreiberling) geändert werden, der aber (nach PC-Crash) wegen fehlender Zugangsdaten keinen Zugriff hat …

  • UrheberrechteDatum01.09.2014 10:37
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Hallo Helferlein,

    Ich fürchte, dazu kann niemand etwas beitragen. Da sich nach fast 4 Wochen niemand meldet nur so viel:

    Ich wäre - Blödsinn, ich bin - in diesem Bereich absolut vorsichtig und würde mich auf heden Fall rückversichern …

  • Unterstützung eines SchreibprojektesDatum05.08.2014 18:51
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Nur der Form halber:

    Diese Unterstützung kam nicht zustande, die angestrebte Summe wurde nicht erreicht, das eingezahlte Geld ging an die Spender zurück, einige haben es der Initiatorin direkt zukommen lassen, um Werbemaßnahmen zu finanzieren!

    Narürlich wurde das Buch (über BoD Norderstedt) herausgebracht und ist - zur Zeit der Erstellung diese Antwoet und noch einige Tage danach - als E-Book für 99 Cent zu haben ►

    „Die Löffel-Liste“

  • Harald? Noch da?Datum28.07.2014 18:23
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Nun ja,

    ich schaue ab und an mal rein, aber seit über die Forumsumstellung alle Mods und Admins zu normalen Usern wurden und Schreiberling - der wegen der „geschrotteten“ Zugangsmail keinen Zugriff mehr hat - nichts in die Wege leitet, dass entweder er oder - wie abgesprochen ich - das Forum übernehmen und neu konzipieren können, dümpelt es so vor sich hin - ohne dass man Moderieren kann!

    Ich werde ihn noch mal anschreiben, mal sehen, was sich tut!

    Mich findet man zur Zeit bei Facebook, ich werde auch mein altes Forum „reanimieren“, man kann mal da schauen ► http://f10658.nexusboard.de/

    Ich habe schon überlegt, ein neues „Forum für Jung-&Neuautoren“ zu zu gründen und alle hier gemeldeten User per Mail anzuschreiben

    Auf Facebook bin ich zur Zeit im Bereich Schüttelreim tätig, ist dort eine geschlossene Gruppe …

    Hier etwas frisch Geschütteltes ►

    Stoßgebet von »Brösels« Schneider

    »Brösel« ► http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6tger_Feldmann

    Wenn ich was für »Brösel« schneider'
    Ist der olle Schnösel breiter …

  • Unterstützung eines SchreibprojektesDatum03.06.2014 18:10
    Foren-Beitrag von Arminus im Thema

    Hallo Helferlein,

    ich bin in diese Anthologie "hineingerutscht", weil mir das Thema gefiel. Sich in einer Kurzgeschichte einen Traum erfüllen, der wohl Traum bleiben wird, das gefiel mir. Mitgemacht - im Wissen, dass es eine Antho ist, die von den Schreibenden in Eigeninitiative "gestemmt" werden muss - stellte sich erst am Ende heraus, dass einige Mitwirkende dieses "Crowfounding-Projekt" anleiern wollten und ich hatte keine Chance, dagegen anzugehen.

    Gehe davon aus, dass es Tier- und Menschenfreunde sind, die mit dieser Aktion älteren und/oder bedürftigen Tierhaltern die Möglichkeit erhalten wollen, die Tiere weiterhin bei sich zu behalten. Es soll sozusagen Mensch und Tier geholfen werden …

    Ganz nebenbei, es war meine erste Antho dieser Art und ich werde durchaus noch weiter davon berichten!

    Eines habe ich jetzt schon - als Neueinsteiger - aus Reaktionen auf anderen Foren und Websites gelernt:

    Derlei Projekte sind schon viele gelaufen und sie beinhalten die ganze Palette menschlicher Reaktionen mit Intrigen, Eigendarstellung und -lob, sowie Abwertung Anderer bis hin zum Stalking …

    Man liest sich …

  • Unterstützung eines SchreibprojektesDatum02.06.2014 22:32

    http://www.visionbakery.com/Loeffel-Liste

    Auch ich habe an dieser Antho teilgenommen und stelle das einfach mal vor …

  • Thema von Arminus im Forum speakers Corner

    Wenn ihr hier den Usernamen Arminus entdeckt und euch wundert, wieso plötzlich jemand da ist, der sich hier gar nicht angemeldet hat, dann ist folgendes passiert:

    Ich, Harald Herrmann, seit Monaten schon hier tätig, habe einen zur Zeit nicht mekr genutzten Nick bei Nexusboard hierher umzonen lassen - an dieser Stelle Dank an den Admin - um auch richtiges Forenmitglied zu werden!

    Wenn es um spezielle Themen geht, da werde ich als Arminus schreiben, ansonsten bleibe ich beim gewohnten Harald-H.

    Es kann also auch durchaus sein, dass dort:

    Arminus
    Harald-H
    Der Harald
    Harald Herrmann
    BUECHERRMANN
    Bergbauer

    steht, das ist abhängig, ob ich als Admin ioder Mod in einem der entsprechenden Foren unterwegs war.

    Wie ich auf den Namen Arminus kam , das ist schnell erklärt:

    Arminus, der Gerüstet/Bewaffnete, so wurde der im Kindesalter als Pfand den Römern überlassene Sohn des Cheruskerhäuptlings genannt, der als Heerführer bei den Römern tätig war.

    Als er als solcher in sein ehemaliges Heimatland kam und die Ungerechtigkeiten der römischen Besatzer erkannte, da führte er die vereinigten Stämme gegen die Römer und, wie bekannt, besiegte sie!

    Der Name Hermann ist quasi eine Eindeutschung des Arminus, stand im Althochdeutschen auch für "Der Bewaffnete, der Gerüstete.

    Ergo >> Herrmann = Arminus

    So, das wars fürs Erste, ich wünsche allen einen besinnlichen Karfreitag, wer mit der christlichen Lehre nicht viel am Hut hat sollte diesen Tag als willkommene Auszeit annehmen!

    LG

    Harald

  • Thema von Arminus im Forum Rund um Literatur

    Hallo Freunde,

    ich habe heute das Vergnügen, eine Neuautorin und ihr Werk vorzustellen, und, mindestens genau so wichtig und toll, den Verlag, in dem sie veröffentlichen durfte!

    Hier die Autorin und ihr Werk, das ich in Teilen schon vor der Einreichung beim Verlag kannte und aus den Leseproben und Exposés schon als gutes Buch einschätzte, ich hoffe, es bald selbst zu lesen.

    Hallo zusammen,

    Ich denke, ich darf mein erstes Buch hier auch vorstellen!



    Mein Roman Abtrünnig - Chronik eines Vampirs ist beim aavaa Verlag (http://www.aavaa.de/chronik_eines_vampirs.html
    erschienen und mittlerweile dort oder bei allen gängigen Plattformen (amazon, thalia, bol...) käuflich zu erwerben. Allerdings bin ich zurzeit nur unter meinem Autoren Namen (Vanessa Dungs) zu finden?!

    Ich freue mich auf Feddback und Unterstützung jeglicher Art.
    Wenn ihr Fragen habt, dann mailt mir einfach.

    LG Vanessa


    So weit das Posting, das in meinem Forum auch steht, wichtig für alle, die einmal ein Buch veröffentlichen wollen ist, dass es solche Verlage gibt, die auch Unbekannten die Chance einer Veröffentlichung ohne Vorkosten ermöglichen, daher noch mal der Link zum Verlag

    http://aavaa.de/

    Und das Buch ist inzwischen dort zu bestellen, versandkostenfrei!

    LG

    Harald

  • Nach einer langen Pause, in der niemand hier etwas schrieb, da habe ich nich mal meinem Hobby zugewandt und Einen Songtext "modifiziert"

    Das Original:

    Sag mir wo die Blumen sind
    Wo sind sie geblieben
    Sag mir wo die Blumen sind
    Was ist gescheh'n
    Sag mir wo die Blumen sind
    Mädchen pflückten sie geschwind
    Wann wird man je verstehn
    Wann wird man je verstehn

    und nun>>

    Sag mir wo die Schreiber sind
    Wo sind sie geblieben
    Sag mir wo die Schreiber sind
    Was ist gescheh'n
    Sag mir wo die Schreiber sind
    Woanders schrieben sie geschwind
    Wann wird man je verstehn
    Wann wird man je verstehn

  • Thema von Arminus im Forum Rund um Literatur

    Irrsinns-Angebote im Net

    oder

    Ich kaufe mich bekannt.

    Nicht nur, dass man sich ins Internet-Fernsehen einkaufen soll wie hier>>

    topic.php?id=190066&msgid=3269908

    im zweiten Posting angeboten wird, nein, es geht noch dreister, ich zitiere aus einem anderen Forum>>

    >>Ihr im Standardwerk herausgegebenes Gedicht zurechtgedacht ist der hiesigen Redaktion aufgefallen. Wir haben es mit anderen ausgewählt, um im Fernsehen gelesen und ausgestrahlt zu werden (www.deutsches-literaturfernsehen.de).
    Wegen der besonderen Kürze der Lesung und des (in Relation dazu) hohen Aufwandes muss die Redaktion für die technische Bearbeitung und redaktionelle Begleitung eine Redaktionsgebühr von EUR 94,85 inkl. MwSt. erheben (für eine Aufnahme im Frankfurter Fernsehstudio erhöht sich die Gebühr um EUR 60,00).<<


    nein, es wird noch besser>>

    Die Quelle>>

    http://www.pavoni-verlag.de/

    dort steht unter anderem>>

    Der DESIGN PAVONI° VERLAG lädt alle Autoren dieser Welt ein, uns ihre selbst geschriebenen Geschichten bis zum 30.08.2010 für den ersten DPWC-Schreibwettbewerb einzureichen. Der 1.Preis für den Sieger des DPWC-Schreibwettbewerbs ist ein 6400-qm-Grundstück an der Uecker / Stettiner Haff in Ueckermünde.

    ***

    Meine Meinung dazu>>

    Das Ganze ein wenig subtiler, da würden noch mehr Leute hereinfallen - aber ich denke, es gibt genug Deppen, die gerne 7,00 € und alle eigenen Daten loswerden möchten für die Chance, ein, wahrscheinlich unter Naturschutz stehendes, Stück Land zu gewinnen, das jährlich sicherlich Kosten verursacht, und wenn es nur Grundsteuer, Haftpflicht und Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft ist.

    Dann lasst sie mal schön spenden!

    LG

    Harald

  • Donnerstag, 13. Mai 2010 <> Vatertag <>


    ... und es bleibt ein ewig ungelöstes Rätsel, dass am Vatertag zumeist Nicht-Väter richtig feiern, während richtige Väter den Tag gerne im Kreis ihrer Familie verbringen, auch durchaus mal eine Vatertagstour - so das Wetter mitspielt - mit der Familie machen.

    Väter mit - fast - erwachsenen Söhnen haben an solchen Tagen schon mal das Vergnügen, von eben diesen zu einer Tour eingeladen zu werden, die nicht selten damit endet, dass der Einladende vom Eingeladenen am späten Nachmittag zu Hause vom Bollerwagen abgeladen wird.

    Was Alkohol, eben nicht in Maßen, sondern in Massen genossen, so alles anrichtet, hier ein Limerick mit Zusatz, der dies gut beschreibt>>

    Allertshausen

    Es hatte der Pfarrer in Allertshausen
    zur ersten Predigt schlicht "Aftersaussen".
    Mit drei Schoppen Wein
    ging die Predigt fein,
    dann war er schnell mal am Abort draussen.

    (Der alte Pfarrer sprach: "Mein Sohn,
    mitreißend war die Predigt schon,
    doch rutschet man minichten munter
    am Handlauf von der Kanzel herunter.

    Es fiel kaum auf, das sei dein Trost,
    nach Gebeten hießt`s Amen und nicht Prost-
    Und Jesu hat am Kreuz sein Blut vergossen
    und wurde nicht am Taufstein erschossen!")

    ***

    und auch an anderen Stellen ist Alc im Spiel>>

    Wirtheim

    Ein fröhlicher Zecher aus Wirtheim
    kam singend vom Stammtischwirt heim.
    Sah verdattert dann,
    Frau und Tochter an
    frug, seit wann sie denn zu viert seien.

    ***

    Ja, und in einigen Orten ist auch Konfirmation, da geht es auch schön rund, wie erzählte mal ein Gast:

    Als ich mich ins Bett legen wollte, da fuhr dies dauernd um mich rum. Ich habe den rechten Moment abgepasst und bin hineingesprungen, als es grade mal vorbeikam. Gott sei Dank habe ich den rechten Moment erwischt.

    Eines der Dörfer, in denen traditionsgemäß zu Himmelfahrt Konfirmation ist, das ist Atzenhain, ein Ortsteil von Mücke, Oberhessen, der Ort, in dem ich auch Konfirmation feiern durfte.

    Zu Atzenhain noch diesen Lim, dann mache ich Schluss>>

    Was könnte eine etwas ältere Schwester, die ihrenm kleinen Bruder etwas zur "Konfi" schenken will, am einfachsten machen? Nun ja, sie durfte sich im Vorjahr die Zöpfe abschneiden, und damit ...

    Atzenhain

    Es wollte die Lisbeth aus Atzenhain
    dem Brüderchen ein Schatzi sein.
    Mit ihrem Haar so lang
    stickt sie ein Monogramm
    ins Tuch da macht er jetzt " Hatschi " rein

    Reim dich, sonst fress ich dich, im Original geht der Lim so:



    Atzenhain

    Es wollte die Lisbeth aus Atzenhain
    dem geliebten Mann ein Schatzi sein.
    Mit ihrem Haar so lang
    stickt sie ein Monogramm
    ins Tuch da macht er jetzt " Hatschi " rein

    LG

    Harald

  • Thema von Arminus im Forum speakers Corner

    Hallo Freunde,

    ich möchte hier gleich mal in - fast - eigener Sache Werbung machen.

    Ich habe in meiner Signatur seit kurzem einen Button, mit dessen Betätigung durch Freunde, Bekannten und Gästen ich mir eventuell ein Punkteguthaben aufbauen kann, das es mir ermöglicht, im nächsten Jahr ein Wohnmobil gestellt zu bekommen, mit dem ich dann die Buchmesse in Leipzig besuchen kann.

    Soweit, so gut, an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank an alle, die mir durch einen Klick, durcch mehrere, sogar tägliche, dabei tatkräftig helfen!

    Nun habe ich bei Ddhini.net einen Spendenwunsch eingestellt den ich natürlich auch bediene, und lege denen ans Herz, die bei der Punktevergabe an mich eigentlich nicht mitmachen, heute, morgen, den Rest der Woche mal über ihren Schatten zu springen und zu spenden, an diesen Tagen geht mein Spendenaufkommen an dieses Projekt>>

    Spendenaufruf:

    Das "Kinderhospiz Löwenherz" in Syke bei Bremen hat acht Plätze für unheilbar kranke Kinder sowie acht Zimmer für Eltern und Geschwister. Aufgenommen werden Kinder mit tödlich verlaufenden Krankheiten, bei denen eine Heilung nach dem heutigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Bis zu 150 Familien können hier jährlich zu Gast sein. Der ambulante „Kinderhospizdienst Löwenherz Bremen und Umzu“ unterstützt und begleitet schwerstkranke Kinder und deren Familien zuhause.


    Wer sich dies anschauen möchte, hier ist es zu sehen>>

    http://www.dshini.net/de/wish/show/title...ospiz_lowenherz

    Ich danke schon mal allen im Voraus, die sich in den nächsten Tagen einbringen!

    Harald Herrmann

Inhalte des Mitglieds Arminus
Beiträge: 384
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de