Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 1.448 mal aufgerufen
 Rund um Literatur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Der Fürst Offline



Beiträge: 616

13.05.2009 14:50
#31 RE: suche fantasyliteratur antworten

Und was die Frage nach anderen Fantasy-Geschichten betrifft... Was die beinhalten sollen? Nun, wenn alle Leser von Fantasy-Büchern mit dem was sie lesen zufrieden sind, wenn sie sich begeistert in die Story hineinversetzen, wenn sie atemlos aufs Essen, Trinken und Schlafen vergessen, weil alles so spannend ist, und wenn sie manchmal vor lauter Lachen nicht mehr klar denken können... dann reicht das doch völlig... Warum soll dann irgendein Autor was anderes erfinden? Alle sind zufrieden, alles paßt... Also, kein Grund, sich was anderes einfallen zu lassen...

Allerdings: Kleiner Tipp dazu vom "Meister der Phantasie": Der Bereich "Fantasy" ist größer als das Universum...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

13.05.2009 16:04
#32 RE: suche fantasyliteratur antworten

stimmt, aber ein paar konkrete vorschläge wären mir sehr lieb.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Der Fürst Offline



Beiträge: 616

13.05.2009 17:34
#33 RE: suche fantasyliteratur antworten

Nun ja, meine Vorschläge würden eher nicht in den Bereich "Fantasy" sondern in den Bereich "Science Fiction" passen, weil ich mich dort um vieles wohler fühle... Aber hier geht's um "Fantasy", somit können konkrete Vorschläge von mir nur in die Richtung gehen, eine Fantasy-Welt zu erschaffen, die so groß ist, daß sie niemand erfassen könnte... Unzählige, Myriaden von Milliarden Welten, jede ein bißchen anders, in jeder passiert was anderes und jede hat ein anderes Alter... Manche existieren seit 100 Milliarden Jahre, manche seit einem. Es gibt Große und Kleine, Laute und Leise, manche bestehen aus Wolken, manche aus Fels, in manchen gibt es Leben, in manchen keines...

Die Kunst wäre es jetzt, diese Welten alle irgendwie so zu verbinden, daß alle Leser Spaß haben an der Geschichte und das sie spannend ist...

Ich würde übrigens wissen, was Du konkret mit "konkrete Vorschläge" meinst... Ich versuche halt nur aus meiner Sicht zu erklären, daß es eben viel mehr gibt, als das was man so in den diversen Fantasy-Romanen liest, auch wenn ich's persönlich jetzt nicht lese, sondern nur im Kino sehe... 140 Millionen Geisterwelten z.B. sind ein kleiner Ansatz...

Ich würd halt irgendwie gerne alles, was es gibt, so kurz und klar beschreiben, daß es alle verstehen, lustig und spannend finden, alles was es gibt, also nichts auslassen...

Es ist unmöglich, klar, aber schon alleine die Tatsache, daß man das in einem Satz beschreiben kann, ist schon ziemlich faszinierend...

Universen und Welten feiern prächtig, Galaxien singen hell und klar und die Sterne tanzen mit Dir... (EMail: Idee@gmx.at)

SergedelaFrance ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2009 18:29
#34 RE: suche fantasyliteratur antworten

Ja, meine lieben Freunde in diesem und anderen Universum.
Dafür habe ich euch gegeben meine kleine Lampe für die Dunkelheit aller Universum und aller Gedanken hier und dort.

Passe ta voix
passe-moi ta voix
pour rendre la trace
du mise en place
et plus.
Passe
... voix
dans univers ...
et sans retour.

Pasta Wa! (Passe ta voix!)


An dich, Fürst meine Salutations. Ich herrsche nur über 100 Billionen Lettres.

Salut,
Serge

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

13.05.2009 19:02
#35 RE: suche fantasyliteratur antworten

@ fürst

naja, so gesehen ergeben alle bücher der welt zusammen genommen deine billion von universen. prima, und aus dieser riesigen auswahl hätte ich gerne ein oder zwei kleine tips, was sich lohnt zu lesen.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

no name ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2009 13:49
#36 RE: suche fantasyliteratur antworten

Wenn ich wirklich Fantasy lesen will, kaufe ich mir immer so was wie den SPIEGEL (oder Focus, Stern …). Alles was da drin steht, klingt aufs Erste völlig normal. Wenn man sich das mal verinnerlicht, ist das besser als Starwars.
"Es war einmal ein kleiner Virus, der hieß H1N1 und getraute sich auf einem fernen Planeten, den man geheimnisvoll als en "blauen" Planeten bezeichnete, und dort in einem Land namens Mexiko ins Leben. HN -wie wir ihn weiterhin nennen wollen- hatte riesigen Erfolg mit seiner Kunst, andere in Fieberträume zu stürzen. Alle, die ihn in Mexiko gesehen hatten, wollten ihr Wissen weitergeben. Und so verbreitete sich HN über viele Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Irgendwann war dann das Interesse an der ewig gleich bleibenden Show gestorben und die Menschen auf dem blauen Planeten kümmerten sich nicht mehr um HN. Verbittert zog er sich in ein letztes Opfer zurück, erreichte, dass dieses in einem unzugänglichen Maya-Tempel stürzte und sich das Genick brach und an einer uneinsehbaren Stelle liegen blieb.
HN wartet seither auf irgendeinen Wissenschaftler oder Touristen, Bauern oder Soldaten ... das einer kommen möge, den zerfallenen Leichnam seines letzten Opfers berühre oder auch nur kräftig atme ... und er seine Welt-Tournee erneut beginnen könne.
Und wenn die Macht nicht mit ihm ist, dann will ich meinen Namen sagen.
Es kann nur Einen geben: HN

Ihr müsst nur hingucken!
no name

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

14.05.2009 15:56
#37 RE: suche fantasyliteratur antworten

amen

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

nuncine Offline



Beiträge: 374

14.05.2009 21:03
#38 RE: suche fantasyliteratur antworten

hallo no name (nicht zu verwechseln mit no nehm)

ich sage nur: kein schwein da! hab heut witzpillen gefrühstückt.

miss rainstar - was für eine antwort! ich wünschte, sie wär mir eingefallen.

Nichts geschieht ohne Grund

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

15.05.2009 17:34
#39 RE: suche fantasyliteratur antworten

viele viele antworten, aber nix verwertbares für mich. danke euch trotzdem

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Sarah ILoveFallenAngels Offline



Beiträge: 101

16.05.2009 17:27
#40 RE: suche fantasyliteratur antworten

Auf die Gefahr hin, dass Du auch da schon "rausgewachsen" bist, Miss Rainstar:
"Im Kreis des Feuers" von Marianne Curley ist ein tolles Buch, ich hab's schon mehrmals gelesen, hier ist die Kurzbeschreibung von amazon.de:
Irgendetwas scheint mit ihrem Mitschüler Jarrod nicht zu stimmen. Kate hat dafür ein sicheres Gespür, denn sie selbst besitzt magische Fähigkeiten. Schließlich entdeckt sie, dass ein verhängnisvoller Fluch auf Jarrods Familie lastet. Durch eine Reise in die Vergangenheit gelingt es den beiden, die Wurzeln des Bannes aufzuspüren. Nun gilt es, einen dramatischen Kampf auf Leben und Tod zu gewinnen...
Vielleicht konnte ich Dir ja helfen

Dream as if you'll live forever
Live as if you'll die today.
(James Dean)

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

18.05.2009 17:06
#41 RE: suche fantasyliteratur antworten

HÖRT SICH GUT AN; DANKE: WERDS MIR AUF JEDEN FALL MAL ANSEHEN:

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Sarah ILoveFallenAngels Offline



Beiträge: 101

24.05.2009 19:56
#42 RE: suche fantasyliteratur antworten

Mir sind noch zwei sehr gute Bücher eingefallen, die ich schon gelesen habe:
Zum einen "Seide und Schwert", vielleicht bist du da auch schon rausgewachsen, du kannst dir's ja mal ansehen, hier die Beschreibung aus amazon.de:
Im ersten Band der Trilogie "Seide und Schwert" führt der deutsche Erfolgsautor Kai Meyer uns ins Jahr 1760, und zwar nach China. Ein China mit allerlei fantastischen Elementen natürlich, und mit Hauptpersonen, die einem gleich am Herzen liegen. Da ist das Mädchen Nugua, das bei Drachen aufwächst –- bis alle Drachen eines Tages sang- und klanglos verschwinden. Und da ist Niccolo, dessen Volk seit Jahrhunderten auf einer verfestigten Wolke lebt -- bis die Aetherpumpen, die für die Stabilität der Wolke zuständig sind, eines Tages nicht mehr laufen. So muss Niccolo sich in die unbekannte und gefährliche Welt auf dem Erdboden wagen, um Drachen zu suchen. Denn sie sind es, die den Aether ausatmen, der seine Welt retten kann.
Nugua und Niccolo begegnen sich und schließen sich zusammen, da beide nach den Drachen suchen. Doch zum einen wissen sie nicht, wo sie suchen sollen. Und zum anderen sind ihnen Halbgötter, Dämonen, alptraumhafte Monster, SchwertkämpferInnen und die bösartigen Mandschu-Soldaten dicht auf den Fersen. Und schon bald ist kaum noch erkennbar, wer Freund und wer Feind ist ....
Das zweite Buch heißt "Das Schlangenschwert" und ist eigentlich ein Sciencefiction- Roman. Die Beschreibung folgt:
Es ist halb Ding, halb lebendiges Wesen, und es sucht sich seinen Träger selbst aus - für immer. Als dem jungen Tikki das Schlangenschwert in die Hand fällt, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben und das aller Menschen für immer verändern wird. Denn das Schlangenschwert ist die mächtigste Waffe, die je geschmiedet wurde, und es ist die einzige Möglichkeit, die Menschheit vor einer dunklen Bedrohung zu bewahren ...Ein fantastisches Abenteuer für Leser aller Altersgruppen.
Eigentlich geht es in dem Buch nur am Rande um dieses Schlangenschwert, mehr um Tikki und dass er die Welt vor dem Bösen rettet, wird sehr schön glaubhaft erzählt.
Falls ich dich mit meinen Buchvorschlägen nerve, sag Bescheid!!
Grüßle, Sarah

Dream as if you'll live forever
Live as if you'll die today.
(James Dean)

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

26.05.2009 18:16
#43 RE: suche fantasyliteratur antworten

das schlangenschwert hört sich prima an. ich steh mehr auf fantasy die mit schwertern, drachen, rittern, kriegern etc. zu tun hat. also so ungefähr ans mittelalter angelehnt ist.,

für alle anderen versucvht mal von ursula K. Le Guin "Erdsee". geht um einen magier. es sind vier verschiedene episoden aus seinem leben in denen er sich weiter entwickelt und abenteuer erlebt. zum teil ziemlich traurig.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Tyrael_der_Erzengel Offline




Beiträge: 11

31.05.2009 12:00
#44 RE: suche fantasyliteratur antworten

Also ich hätte ne ganze Menge an Fantasy Literatur zu Empfehlen :

Die Drachenlanzen Reihen
Die Scheibenwelt Romane
Die vergessenen Reiche
Die Tamuli Saga
Schatten über Ulldart

etc ^^

ich schreibe keine Beschreibung dazu da es sich nun mal nicht erklären lässt googel es einfach ma wenn du möchtest aber da zum Beispiel schon von Drachenlanze über 80 Bücher essestieren wird das schwierig sein alles zu erklären ^^ Sind auf jeden Fall gigantisch gute Buchserien mit sehr viel Witz und Liebe geschrieben ^^


Ich vergesse mich immer vorher einzuloggen wenn ich was schreibe :look::shame:

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

31.05.2009 16:36
#45 RE: suche fantasyliteratur antworten

80 bücher? ich glaub soviel geld hab nicht. ansonsten google ich mal, danke.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de