Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum Junge Autoren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.595 mal aufgerufen
 Ablage Speakers Corner
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
EL Machiko Offline



Beiträge: 92

10.05.2009 01:27
#16 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Ego ist eine einstellung zum Leben. Wer es nie im Überfluss hatte weiß nicht was er verpasst, wurde es einem weggenommen wenn man es übersteigert hatte, dan hat man sein Herz verloren.

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

10.05.2009 01:47
#17 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Alles kann einem genommen werden .
aber nicht das Selbst!
Ego!
Cogito ergo sum ...
Ich denke auch, ohne zu sein!
HE OO

Bist Du wirklich Legasteniker?
Habe das Problem mit einer Tochter, die gemobbt wird, sich unfähig fühlt und trotz aller Unterstützung, die sie von mir und meiner Frau bekommt, sich im Lebenn nur schwer zurecht findet.
Sie schreibt Gedichte, musiziert und hat viele Freunde ... sie fühlt sich gut, aber sie weiß, dass sie nicht ist, wie andere.
Kann man das aussschalten?

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

EL Machiko Offline



Beiträge: 92

10.05.2009 02:17
#18 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Naja also wenn du sie ausschalten möchtest, könnte ich dir schon sagen wie das geht....

Nein im ernst. Ich denke nicht das es an legasthenie liegt. Und ich mach mir da auch keinen Kopf drum. Wenn die Profis meinen mein scheiß wäre schlecht weil ich keine rechtschreibung behersche haben sie pech gahbt und müssen sich professionellere suchen. Mann vermisse ich es nicht mehr Professionel sein zu wollen. Auf der arbeit ist das ja ok.
Und wenn man sein Hobby nicht zum beruf machen kann ist das auch ok. Für mich jedenfalls. Kennt jemand son paar Idioten für die das nicht ok ist? Also wenn es für mich ok ist.
Mit menschen kann man reden und lösungen finden. Doch sowas muss ja auch irgendwie bezahlt werden. In meinem Fall denke ich, wenn jemand will das ich was mache soll er mit mir verhandeln und ordentlich cash mitbringen. Denn sonst müste ich ja meinen Job aufgeben und wär am Arsch.
So auf Hobbybasis mal in bisschen was im Forum schreiben mache ich natürlich umsonst. Macht ja auch spaß. Dafür kann ja auch keiner von mir ne Doktor arbeit erwarten.

Sie wirt entweder lernen damit umgehen zu können oder sich so ändern das sie sich gut fühlt. In der Pupertät fühlen sich fast alle Teenies 'anders'

[ Editiert von EL Machiko am 10.05.09 2:17 ]

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

10.05.2009 11:31
#19 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

bei meinem 9 jährigen sohn wurde in einem test auch herausgefunden, das er eine lrs hat. na mal sehen wie es da schulisch noch weiter geht.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

EL Machiko Offline



Beiträge: 92

10.05.2009 12:12
#20 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Bei uns war das damals so in der Schule:

Bei Klassenarbeiten in Deutsch grundsetzlich eine Note runter wegen der Rechtschraibschwäche, in allen anderen Fächern wurden sie zwar manchmal korriegiert aber durften nicht mitbewertet werden.

In Deutsch hieß es bei mir fast immer : ich hätte dir ja gerne eine 2, oder manchmal auch eine 1 gegeben. Aber wegen der rechtschreibung....

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

10.05.2009 12:48
#21 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

hm, aber da es doch nicht an dummheit liegt finde ich das etwas doof mit den zensuren. da kann man doch gar nix für.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

nuncine Offline



Beiträge: 374

10.05.2009 15:42
#22 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

komm auf jeden fall noch mal hierher zurück, muss erst mal einen auf familie machen und mich um meinen ewigen realschüler und philosophen kümmern, der eben grad mal auf visite am kühlschrank vorbeischaut. irgend ein päckchen trägt jeder mit sich. und wenn man will, darf man es auch mal ablegen. es ist legitim, an sich selbst zu denken, solange man sich nicht wie der prinz im eisenofen einschließt.

Nichts geschieht ohne Grund

nuncine Offline



Beiträge: 374

10.05.2009 17:05
#23 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Hallo El-Machiko,

Leben kann man nicht im Überfluss haben. Man hat ein Leben, damit sollte man sorgsam umgehen.

Was du mit Überfluss meinst, ist wohl etwas anderes. Für überflüssig halte ich jedenfalls eine Art Ego, mit der man ohne nachzudenken jemanden verletzt. Du brüskierst gern andere und markierst den Macho, weil irgendwer irgendwann versäumte, dir Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten zu geben. Jeder ist zunächst einmal für sich selbst verantwortlich. Verantwortlich für sein Handeln und sein Tun. Sein Herz verlieren kann man nicht, allenfalls verschenken. Niemals würde ich das für Besitz und Überfluss tun. Was ist schon Besitz, was Überfluss. Nichts von allem, und sei es noch so viel, kannst du einmal mitnehmen.
Hinter deinem Macho-Gehabe verbirgt sich meiner Meinung nach große Unsicherheit und Angst vor zu wenig Anerkennung.

Wenn du Legastheniker bist, dann bin ich der Weihnachtsmann. Eher hast du dich hinter deinen Schwächen versteckt, weil es so das Einfachste war.

[ Editiert von nuncine am 10.05.09 17:06 ]

Nichts geschieht ohne Grund

EL Machiko Offline



Beiträge: 92

10.05.2009 19:04
#24 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Nö. Früher sah ich es als nicht wichtig an. Und wo ich anfing zu schreiben, fand ich andere dinge spannender. Wie Methaphern, Wortspiele, Reimtechnicken und so. Heute fände ich es zwar wichtig, doch es würde mir zu viel Zeit Räumen.

Und was das Macho ding angeht. Man kann auch Macho sein ohne ständiig die Gefühle anderer zu verletzten. z.b. die Art wie man geht, gehstikuliert, ´das man gerne mit Frauen flirtet, oder in dem Mann Slang benutzt ohne die Leute persöhnlich anzugreiffen.
Sich profilieren ohne anderen zu schaden.

Problem dabei ist:

Auf der Arbeit wirkt es als unseriös. Um erfolg zu haben kann man schon mal nicht man selber sein.
Und viele leute stempeln einen als Arroganten prollo ab. Doch es lohnt sich. Wenn man unter menschen sind, die verstehen das es ein weg ist um Spaß zu haben um sein leben zu versüßen.
Viele Akzeptieren das nicht weil sie einen Automatisch mit in die Schublade der Ego personen stecken, die wirklich andere ständig verletzen.

Somit muss man dan auch in Keuf nehmen das ein großteil der Frauen einen Schief ansieht und als Arschloch abstemmpelt.

Sie können so einen CHarakter schwerer Akzeptieren als einen Schwulen oder jemanden der über andere gerne hinterm Rücken spricht.

Somit halte ich das jeh nach situation auch bewußt zurück, wenn es vorteilhafter für mich ist, oder um Problemen auszuweichen. Doch eigentlich fühle ich mich in dieser Rolle am Wohlsten. So wie andere zu Hause vorm Kamin.

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

10.05.2009 19:46
#25 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

aber wenn du sagst du fühlst dich in "dieser rolle" am wohlsten...dann kann ich nur davon ausgehen, dass es nicht du selbst bist, der sich da auslebt. oder? davon abgesehen finde auch ich machogehabe unmöglich. natürliche menschen sind mir lieber.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Sarah ILoveFallenAngels Offline



Beiträge: 101

11.05.2009 07:20
#26 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Hi Miss, ich glaube, dass man nur natürlich ist, wenn man ganz allein ist. Also zum Beispiel auf der Toilette. Der Mensch passt sich nämlich immer seinem Umfeld an, das heißt, den Menschen in seiner Umgebung. Ich bin ein anderer Mensch wenn ich zu Hause bin oder im Fußball als in der Schule. Das ist nicht abnormal, das sind auch keine multiplen Persönlichkeiten. Das liegt in der Natur des Menschen.

Dream as if you'll live forever
Live as if you'll die today.
(James Dean)

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

11.05.2009 07:47
#27 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

ja, aber viele tragen mit absicht eine maske, wenn sie unter menschen gehen. und ich glaube wirklich, dass dieses machogehabe oft so eine maske ist.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Felios Offline



Beiträge: 416

11.05.2009 08:47
#28 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Zustimmung, Rainstar.

Mir geht das Machogehabe auch reichlich auf den Senkel,
Frauenfeindlichkeit sowieso bzw. Frauen wie Statussymbole behandeln.

Besonders anschaulich kann man die Baggerversuche in einer Disco erleben.
Ich hasse die Discos von heute, kann mit der "modernen" Tanzmusik nichts anfangen,
aber bin ab und an gezwungen mitzugehen (bzw. widersetze mich dem zu wenig),
und dann mache ich das beste daraus und beobachte die Machotypen auf der Tanzfläche.
(stilles Amusement)

Gruß Felios

"Der beste Kenner einer Gesellschaft ist der Fremde, der bleibt." (Georg Simmel)

EL Machiko Offline



Beiträge: 92

11.05.2009 08:59
#29 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Was isch mit Rolle meinte ist so wie Sahra es beschrieb. Mit seiner Mutter redet man immer noch anders als wie mit dem Chef oder dem besten Kunpel.
Ich verstehe nicht warum alle sowas als Maske sehen. Ich sehe mich eher hinter einer Maske wenn ich ganz lieb unt angepasst bin. Da denk ich mir andauernd, mann jetzt würde ich eigentlich das machen und das sagen, aber kann es nicht weil es dann Probleme gibt. Mist. ich wil ´wieder zurück in meinen Block zu meinen Homies.

Nachmal zu unnatürlich: Glaubt ihr das Typen wie z.b. Snoop, Kid Rock oder ähnliche bekannte Musiker sich hinter einer Maske verstecken???

Gut wenn ein Macho dich anmacht und du kein bock auf ihn hast warum siehst du das locker, lachst und shickst ihn mit nem Freundlichen aber coolen spruh wieder weg?
Wo ist das Problem? Ich meine wenn dir z.b. jemand hinterherpfeift, mit ein paar jungs und die ein paar sprüche machen. Wieso ziehen dann manche so ne Fresse. Uns is schon klar das das nicht die ultimative eroberung wirt. Warum freuen sich das viele Fraue´n nicht über ein Kompliment?
Kann man so verkramft sein? Hier sind ein paar Jungs unterwegs und haben spaß am Leben. Wenn du nicht dabei sein willst, geh heckeln oder so.

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

EL Machiko Offline



Beiträge: 92

11.05.2009 09:06
#30 RE: Wo habt ihr studiert?? Antworten

Und wer sagt das nur Frauen Statussymbole werden. Also wenn ich durch die stadt gehe, sehe ich die großen die wirklich sharfen aufgestylen Blondienen nur so gut wie immer mit einem Großen gut gestylten Muskulösen Typen rumrennen.

Der unterschied ist, Frauen sprechen dar allgemein nicht so offen drüber, wie über sexuelle erfahrungen.


Aber so Frau und Mann geschichten sind sowiso immer sehr Merkwürdich. z.b. Gestern ich bin im Bus auf dem weg nach hause. Der Bus war fast voll und der Weg nach hinten ist von Fahredern verstell. Also setze ich mich neben das junge Mädchen von der ich weiß das sie auch bei uns im Studentenwohnheim( ja ich studiere nicht und lebe da) wohnt. Hab vorher nur einmal kurz mit ihr ein paar worte gewchselt. Wollte eigentlich gar nicht mit ihr sprechen und sie auch nicht anbaggern. Tja da ich nun neben ihr sass fand ich es aber blöd nix zu sagen. Also fang ich ein gespräch an. Sie ist 18 geht zur schule hab ich im verlauf des Gespräches erfahren. Und hab nicht auf Macho gemacht. Ich wolte einfach mich nur nett unterhalten. Wärend des gespräches wirt sie sichtlich nervös. Hält verkramft ihre Tasche fest und so. Irgendwie kamen wir auf english, ach ja in ihrem Flur gibt es fast nur Leute die kein Deutsch sprehen. Irgendwie erzähle ich ihr das ich damit keine Probleme habe, weil ich es vom Musikhören noch aufbessern konnte und das ich mal ne Freundin hatte mit der ich nur auf english sprechen konnte. Danach erzählt sie mir wie viel English sie lernen will. Das sie mal in Amerika war , das sie gerne ein austaush jahr machen will, und wie unglaublich wichtig ihr englich doch ist. Wir steigen aus und sie rennt etwas hecktisch vorraus. Da sie sich in der gegend nicht auskennt sag ich ihr das es in der nähe einen risigen Wunderschönen Wald gibt, einfach nur weil ich dachte das sie das vielleicht interessiert. Is ja frühling. Dann platzt sie raus: Ach was ist da schon besonderes. und verduftet ganz mit schnellem schritt gradezu panisch.
In dem moment dacht ich mir. Mann, das hast du nun davon das du nett bist. Also wo mir ein Typ im Wohnheim erzählt hatt, das es in der nähe einen schönen Wald gibt, dachte ich auch nicht das er mich anmachen oder dort entführen will.
Naja im 2. Moment viel mir wieder ihr alter ein und ich muste nur über die Situation schmunzeln, wie du über die Machos.

[ Editiert von EL Machiko am 11.05.09 9:30 ]

[ Editiert von EL Machiko am 11.05.09 9:37 ]

Allways Triggert. Explicit Lyrik.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz