Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 6.114 mal aufgerufen
 Tipps und Erfahrungen beim Schreiben und Veröffentlichen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
xaver007 ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2006 22:58
#46 RE: Verlagssuche antworten

Ey, ist doch kacke. Ich bin jung und keine sau intressierd sich für mich. Arogannte Autoren und schleimige Verlage die wo nur Kohle machen wohlen. OK. Ich bin Ausländer und kann nicht so gut schleihmen. daführ habe ich einen perfeckten Roman n der Schuplahde.

Und überal wo ich hinge sind nur arogannte autoren die wo meinen das schreiben erfunden zu hahben.

Ich mache jede Wete das ich noch in diesem Jar bei einem topferlag meinen Triller verkaufe. Richtik gelessen! nicht mit ein pahr brozehnt abgeschpesist sondern im Vorschuß entlohntt.

Genau so isst es nähmlich bei richtigen Autoren!

Schreiberlilly Offline



Beiträge: 875

27.01.2006 23:47
#47 RE: Verlagssuche antworten

Vielleicht solltest du erst mal an der deutschen Rechtschreibung und Grammatik arbeiten. Kleiner Tipp: der Duden kann da ganz gut helfen.
Wenn dein Manuskript auch so fehlerbehaftet ist wie deine diversen Forenbeiträge, dann viel Spaß bei der Verlagssuche.
Du unterstellst Leuten, die du gar nicht kennst, Arroganz, stellst dich aber selber als der größte Autor aller Zeiten hin. Da frage ich mich echt, wer hier arrogant ist.
Und noch was: Man muss keine Thriller schreiben, um Bücher zu veröffentlichen.
Lern du erst mal vernünftig schreiben. Wer in der deutschen Sprache veröffentlichen will, sollte dieser schon mächtig sein.

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

28.01.2006 08:40
#48 RE: Verlagssuche antworten

@Xaver007

Zitat
Ey, ist doch kacke. Ich bin jung und keine sau intressierd sich für mich. Arogannte Autoren und schleimige Verlage die wo nur Kohle machen wohlen. OK. Ich bin Ausländer und kann nicht so gut schleihmen. daführ habe ich einen perfeckten Roman n der Schuplahde.

Und überal wo ich hinge sind nur arogannte autoren die wo meinen das schreiben erfunden zu hahben.

Ich mache jede Wete das ich noch in diesem Jar bei einem topferlag meinen Triller verkaufe. Richtik gelessen! nicht mit ein pahr brozehnt abgeschpesist sondern im Vorschuß entlohntt.

Genau so isst es nähmlich bei richtigen Autoren!



Danke für den lustigen Beitrag. Manche Schreibfehler sind allerdings von dir dann doch zu offensichtlich eingebaut worden. An dem Text würde ich in dieser Richtung weiter arbeiten.

@Schreiberlilly
Ich ringe immer noch, als was man den Text von Xaver007 bezeichnen sollte. Ist es eine Persiflage?

Viele Grüße
und allen ein schönes Wochenende
wünscht
Schreiberling

Schreiberlilly Offline



Beiträge: 875

28.01.2006 14:39
#49 RE: Verlagssuche antworten

Hallo Schreiberling,

das kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich weiß nur, dass er in einem anderen Forum auch seine Spuren hinterlassen hat, mit genau so vielen Schreibfehlern.
Entweder tut er das absichtlich, oder er weiß es echt nicht besser.

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

23.03.2006 20:22
#50 RE: Verlagssuche antworten

in bezug auf @ xaver007


Do not feed the Trolls!!!

...oder wie nannte man diese nervigen, haarigen und wenigsthirnausgestatteten biester?

pia maximilian Offline



Beiträge: 80

18.09.2006 10:17
#51 RE: Verlagssuche antworten

Hallo, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich bin neu hier und wünsche allen einen schönen Tag!
Ich habe mir in Ruhe eure Erfahrungen durchgelesen und musste feststellen, dass wir Leidensgenossen sind, bis auf wenige Ausnahmen. Auch ich habe schon einige Absagen erhalten und wollte bereits die Flinte ins Korn werfen. Jetzt aber kommt mein Kampfgeist hervor und ich starte nochmals durch. Bald hätte ich es vergessen, ich schreibe Kindergeschichten mit Herz und Seele. Damit jetzt die Kritiker nicht gleich auf den Plan treten und sagen:"Wieder eine die sich überschätzt!" Ich bin sehr selbstkritisch und selten mit mir zufrieden. Gut für meine zukünftigen Leser, oder? Man muss geben, was man hat.
Wenn wir wirklich gut sind, werden auch wir schaffen, was andere geschafft haben. Ob mit oder ohne berühmten Namen.
Bis bald, Pia

pia maximilian Offline



Beiträge: 80

20.09.2006 08:48
#52 RE: Verlagssuche antworten

hallo, allerseits!

Mir scheint ich muss hinzufügen, was ich mit gleichen Erfahrungen meine. Die Schwierigkeit mit den Verlagen. Habe auf uralte Meldungen von euch geantwortet. Bin eben neu hier. Mich wundert aber, dass kaum neue Meldungen hier eintreffen. Alle heiligen Zeiten. Sind mittlerweile alle in der Versunkung verschwunden oder bereits so berühmt, dass für das Forum keine Zeit mehr bleibt? Wie habt ihr das gemacht? Ich bin für gute Tipps immer bereit!

pia

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

20.09.2006 16:57
#53 RE: Verlagssuche antworten

Hallo Pia,
in diesem Forum wird mehr gelesen als geschrieben, das ist zumindest mein Eindruck. Und was die Erfahrungen mit Verlagen betrifft, so haben die sich nicht geändert. Deswegen wird es wohl auch nicht weiter ausgeweitet.
Viele Grüße
vom Schreiberling

AutorPeterTernes Offline




Beiträge: 3.162

21.09.2006 08:48
#54 RE: Verlagssuche antworten

Pia, in wenigen Wochen kommt mein achter Roman raus. Wenn ich die erste herausragende Charaktereigenschaft, die man uns Schreiberlingen entgegenbringt, beschreiben sollte, dann fällt mir nur ein Wort ein: Ignoranz! Was bleibt? Du musst schon deine Geschicke in die eigenen Hände nehmen. NIEMAND sitzt hinter seinem Schreibtisch und wartet darauf, dass unserein durch die Tür spaiziert.
Weitere Informationen kannst du meiner HP entnehmen
www.peters-buchladen.de
PvO

pia maximilian Offline



Beiträge: 80

22.09.2006 14:42
#55 RE: Verlagssuche antworten

Hallo Peter, hallo Schreiberling!

Danke für eure Antworten. Dir Peter möchte ich gratulieren.
8 Bücher sind eine tolle Leistung.
Lieber Schreiberling, auch wenn niemand auf mich wartet hoffe ich sehr, dass nicht alles umsonst war. Ich habe mit viel Freude und Liebe an meinen Kindergeschichten gearbeitet.Nicht damit die Geldtasche klingelt und nicht damit die ganze Welt mich kennt, sondern um Kindern eine Freude zu bereiten.Hoffentlich bekomme ich die Gelegenheit dazu.
Gibt es ein Forum, wo sich mehr abspielt als hier? Wo sich Autoren angeregter unterhalten, ohne dass Tage und Wochen vergehen?
Ich wünsche euch viele gute Ideen und einen schönen Tag!
Pia

Schreiberling Offline




Beiträge: 2.222

23.09.2006 09:15
#56 RE: Verlagssuche antworten

Hallo Pia,

Zitat
Gibt es ein Forum, wo sich mehr abspielt als hier? Wo sich Autoren angeregter unterhalten, ohne dass Tage und Wochen vergehen?
Ich wünsche euch viele gute Ideen und einen schönen Tag!



Klar gibt es das, kommt auch darauf an, wie du "mehr abspielt" definierst. Wenn du auf "Leben" im Internet aus bist, dann versuche dich im Literaturcafe

Diese Seite ist für mich immer noch die erste Adresse im deutschsprachigen Internet, wenn es um Literatur geht.

Ich fühle mich hier wohl, weil es wesentlich beschaulicher zugeht, und auch höflicher und nicht so abgehoben.

Viele Grüße

HohlbeinFan Offline



Beiträge: 1

19.04.2009 12:28
#57 RE: Verlagssuche antworten

Wie viele von den Jungen Autoren auf dieser Seite, haben bereist einen bzw. mehrere Verläge gefunden. Also, wie viele Bücher von deiser Seite wurden bereits von einem Verlag gedruckt?
Wie hoch stehen also die Chancen das man einen Verlag bekommt?
Wie lang ist die durchschnittliche Wartezeit?
Fragen über Fragen, wär aber froh, wenn sie jemand beantworten könnte

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

19.04.2009 12:42
#58 RE: Verlagssuche antworten

da musst du dich wohl an unseren autor peter ternes wenden, der gute hat schoin einige bücher verlegen lassen und man kan ihn somit ruhig als erfolgreich bezeichnen. tja, wie hoch stehen die chancen verlegt zu werden??? meiner meinung nach viel zu niedrig. und der eintritt in ein solches forum steigert die chance verlegt zu werden nicht unbedingt, also mach es nicht daran fest. was für eine wartezeit meinst du? die, die man braucht bis man verlegt wird? da rechne mal lieber mit jahren.

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

tHEfOOl Offline




Beiträge: 559

19.04.2009 18:32
#59 RE: Verlagssuche antworten

Hallo Hohl ... bein.
Ich würde mich Blau...auge nennen (Da das Thema von Guenauge erstellt wurde)!
Und sonst gibt's dazu nur noch Rainstars Kommentar.
HE OO

"FEUERAUGEN" (3 Bände: 1-Das Dorf, 2-Drei Städte, 3-Das Schloss)
Mein Roman im Buchhandel

Auf meiner Homepage viele weitere Texte, Musik und Infos

Miss Rainstar Offline




Beiträge: 1.967

20.04.2009 07:09
#60 RE: Verlagssuche antworten

sag mal thefooi, soll dein nettes bildle überm nick eine katze darstellen oder ist das der nachtschreck oder was?

...
Der Weg der Drachen - mein Roman

www.die-perlenzwerge.net

- mein Wunsch-einfach mal klicken und guggen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de